Zum Inhalt

Abnehmen ohne Geräte?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

leorik
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mär 2016, 15:36

Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon leorik » 18. Mär 2016, 15:53

ich bin 17, männlich, 185cm groß und ca 85kg schwer. Habe vor ca. 3 Monaten mit einer Ernährungsumstellung begonnen und seitdem ca. 7kg abgenommen, jetzt würde ich das Ganze gerne noch sportlich begleiten. Ich mache seit ein paar Tagen täglich folgende Übungen:
Aufwärmen ca 5 Minuten Wandliegestütze
3x 20 Crunches mit halber Minute Pause dazwischen
3x 20 Kniebeugen mit halber Minute Pause
abschließend soviele Sätze á 20 Wdh. Wandliegestütze wie möglich. Das alles dauert i.d.R. so 20 Minuten.
Ich komme nicht wirklich ins Schwitzen, zumindest nicht so stark, dass ich mich danach unbedingt duschen müsste. Mein Puls liegt bei ca. 120 während dem Training. Sit-Ups, Seitstützen etc. gehen aufgrund fehlender Fitness leider noch nicht.
Aufgrund einer Armverletzung und fehlender Muskulatur kommen normale Liegestütze nicht in Frage. Meine Frage ist nun, ob diese Übungen mein Abnehmvorhaben begünstigen und auch entsprechend Muskulatur aufgebaut wird. Ich bekomme nächste Woche noch 2 Kurzhanteln á 10kg mit denen ich noch Bizeps/Trizeps Curls trainieren will, kennt einer von euch noch weitere gute Freigewichtsübungen? Sollte ich den "Trainingsplan" noch um weitere Übungen ergänzen?
Und meint ihr ich schaffe es bis Juni mit meiner Ernährungsumstellung (momentan in der Abnehmphase ca. 1500kcal am Tag; mein Dad ist Ernährungswissenschaftler, brauche diesbezüglich also keine Tipps) und den beschriebenen Übungen auf 75kg?


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5449
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Angelika » 21. Mär 2016, 20:24

Hallo Leorik,

super,da du schon allein durch die Ernährungsumstellung soviel abgenommen hast, das sportliche Training hilft noch dazu.
Es kommt nicht so darauf an, was du sportlich machst, Hauptsache du machst etwas und bewegst dich viel.


Viel Spaß dabei!
Angelika

Vonny
Beiträge: 7
Registriert: 21. Apr 2016, 13:46

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Vonny » 21. Apr 2016, 14:22

Sind da nicht auch Ausdauergeschichten wichtig, wenn man abnehmen will? Laufen, Schwimmen, Seilspringen, solche Sachen. Und dazu braucht man auch keine Geräte :) Vielleicht lässt sich das Krafttraining damit gut ergänzen

pico

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon pico » 22. Apr 2016, 15:42

Na sicher ist das möglich.
Die verschiedenen biologischen Rhythmen (endogen und exogene) bei der Ernährung und Sport einfach beachten.
Damit holst du das Optimum raus, sportelst nicht zu viel und vor allem nicht falsch(!)und überflüssig. Dabei verhindert deine typgerechte Ernährung/Sport , dass der Körper sich nicht mit unnötigen Vorgängen belasten muss usw...
Wichtig ist die Ausdauer, was Vonny bereits erwähnte. Aber auch hier, wann, was, wer ,wie...ist wichtig!
Es ist nicht nur die Bewegung, sondern das Zusammenwirken was den sichtbaren baldigen Erfolg bringt. Ebenso wie alle Körperzellen untereinander kommunizieren, beeinflusst uns die Natur, wir sind ein Teil des Ganzen und universell verbunden. Mit, nicht gegen..

Nicht ohne Grund fallen Sportler einfach so um... Wenn Leistung mehr zählt, als die verschiedenen Einwirkungen, gesamt richtig und sinnvoll eingebunden.
Nicht ohne Grund, werden festgenommene Vorhaben über Bord geworfen, weil der Erfolg so sehr auf sich warten lässt. Der Enthusiasmus nicht ausreich um durchzuhalten, weil das Ziel wie es angegangen wird, viel zu beschwerlich gar schädlich für den Organismus ist.
Gutes Gelingen! :wink:

Benutzeravatar
ReginaP.
Beiträge: 22
Registriert: 8. Okt 2014, 01:27

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon ReginaP. » 20. Mai 2016, 02:07

Wenn die Kombination aus Ernährung und Bewegung stimmt dann muss man auch nicht ins Fitnessstudio. Ich bin von 115 Kilo auf 85 Kilo runter, mir fehlen nur noch 5 Kilo zum Wunschgewicht und das habe ich nur mit Ernährungsumstellung und Bewegung geschafft. Ich laufe dreimal die Woche 6-7 Kilometer und am Wochenende gehe ich ins Schwimmbad, das hat gereicht um mein Gewicht in 18 Monaten konsequent zu reduzieren. Man muss nur hart bleiben und auf Fressanfälle verzichten, wichtig ist auch bei einer strengen Diät darauf zu achten nicht die Muskelmasse zu verlieren. Dazu nutze ich Modicur BCM Diät Shakes welche sogar richtig gut schmecken und hochwertige Zutaten enthalten. Kann ich jedem der gesund abnehmen will nur empfehlen.

Splash3290
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2016, 21:38

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Splash3290 » 5. Jul 2016, 21:43

Ich habe vor 5 Jahren (mit 15) auch 10kg abgenommen.

Am wichtigsten war für mich, die Disziplin aufzubringen, jeden zweiten Tag 35-40 Minuten Joggen zu gehen. Netter Nebeneffekt davon ist, dass die Ergebnisse messbar sind. :)

Was mir außerdem extrem viel gebracht hat, war, dass ich 3-4 Liter Wasser jeden Tag getrunken hat, da nimmt man auch erstaunlicherweise gut ab :)
Also keep fighting ;)


Kantan
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2016, 09:35

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Kantan » 16. Jul 2016, 10:11

Wenn ich schnell ins Schwitzen kommen möchte, dann begebe ich mich in die Liegestützposition, dass meine Nase fast den Boden berührt, drücke mich nach oben, gehe in die Hocke und Springe einmal so hoch ich kann in die Luft. Danach sofort wieder nach unten in die Liegestützposition und das Ganze von vorn. Nach 20 - 30-mal schwitzt man, versprochen.

Wenn normale Liegestütze noch nicht gehen, kannst du das sicher auch mit Wandliegestützen machen. Die sind natürlich nicht so anstrengend, aber dann einfach mehr Wiederholungen machen.

//Edit:

Weil es irgendwie zum Thema passt. Ich habe mal gelesen, dass es beim Abnehmen nicht unbedingt darauf ankommt, was man isst, sondern wie. Zum Beispiel ist es besonders wichtig, seine Nahrung gut zu kauen. Ein Mann namens Horace Fletcher hat in 5 Monaten 27 Kilo Fett verloren, weil er begonnen hat, seine Nahrung akribisch genau durchzukauen. Siehe Quelle: http://www.perfect-lifestyle.net/health/richtig-kauen

Ob das wirklich stimmt, kann ich nicht sagen. Er schreibt es aber in seinem Buch "Fletcherism", dass 1913 erschienen ist. Er scheint also kein neuartiger Diät-Guru zu sein, der irgendwelche Pillen verkauft. :D

Benutzeravatar
Dorien
Beiträge: 24
Registriert: 7. Dez 2015, 18:24

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Dorien » 17. Jul 2016, 14:01

Ich kann hier nur das Buch "Fit ohne Geräte" empfehlen. Wirklich sehr gut. Es gibt auch eine spezielle Ausgabe für Frauen. Es ist anstrengend und man braucht viel Disziplin. Aber man kann damit sehr erfolgreich seine Ziele erreichen.
Jeder Mensch ist Teil der Natur, mancher als Stein und mancher als Adler.

Healthfan
Beiträge: 10
Registriert: 13. Okt 2016, 20:31

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Healthfan » 13. Okt 2016, 20:56

Hey, also grundsätzlich kann man super ohne Geräte abnehmen. Das einzige was machen haben muss, ist Disziplin. Schaffst du es regelmäßig Ausdauersport zu betreiben, d.h. mindestens 2x die Woche, sollte es klappen mit dem Abnehmen.
Allerdings sollte man auch etwas Muskelaufbau betreiben. :D

Benutzeravatar
Dana82
Beiträge: 20
Registriert: 6. Dez 2014, 19:56

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Dana82 » 14. Okt 2016, 21:36

Hallo!
Natürlich kann man auch ohne Geräte abnehmen. Es gibt genug Sportarten, die man auch so machen kann. Dazu gehört zum Beispiel Joggen, aber auch Sport wie Fußball, Volleyball und Co. Ganz wichtig finde ich es allerdings, das Gewicht gut im Auge zu behalten. Denn leider wiegen gerade viele Frauen oder junge Mädchen schon zu wenig. Dabei ist ein BMI Rechner wie beispielsweise der von https://www.bmi-online.info/cgi-bin/bmi ... wicht.html sehr hilfreich.

Benutzeravatar
Klarina89
Beiträge: 10
Registriert: 10. Okt 2016, 20:12

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Klarina89 » 15. Okt 2016, 11:33

Also mir hat Joggen sehr gut geholfen. Das hat mir vorallem viel mehr Spaß gemacht als das Geturne zu Hause. Also falls du in deiner Umgebung ein paar schöne Naturstrecken hast, könnte das vielleicht helfen!
Ein blauer Himmel, nutzt den Tag!

Healthfan
Beiträge: 10
Registriert: 13. Okt 2016, 20:31

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon Healthfan » 15. Okt 2016, 22:59

Healthfan hat geschrieben:Hey, also grundsätzlich kann man super ohne Geräte abnehmen. Das einzige was machen haben muss, ist Disziplin. Schaffst du es regelmäßig Ausdauersport zu betreiben, d.h. mindestens 2x die Woche, sollte es klappen mit dem Abnehmen.
Allerdings sollte man auch etwas Muskelaufbau betreiben. :D


Um noch eine Ergänzung hinzuzufügen: Gerade beim Muskelaufbau gibt es ja unzählige Übungen für zuhause, für die man nur ein Handtuch oder Fitnessmatte als Unterlage braucht. ABer das ein oder andere Gerät kann die Traingseffektivität schon enorm steigern :D . Habe zum Beispiel eine Hantel mit mehreren Scheiben, einen Bauchtrainer und eine Hantelstange. Alles für kleines Geld gekauft.

SteffenH
Beiträge: 34
Registriert: 25. Feb 2016, 20:50

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon SteffenH » 21. Dez 2016, 09:53

Hello!

Ich denke doch, dass das Meiste zum Thema Abnehmen, gesunder Ernährung und Training jetzt schon gesagt wurde, allerdings bin ich der Meinung, dass man durchaus noch etwas erwähnen sollte.

Und zwar gibt es ja - nicht wenige - Menschen, die grundsätzlich abnehmen und dann dennoch die eine oder andere Problemzone wie beispielsweise dem Bauch oder die Oberschenkel haben. Für einen solchen Fall kann man sich dann immer noch über das Internet bei Kryolipolyse Behandlungen informieren.

Dadurch werden die Fettzellen an den entsprechenden Stellen zum Schmelzen gebracht und man hat eine rundum schöne Figur.

loniedamore
Beiträge: 19
Registriert: 12. Jan 2017, 15:54

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon loniedamore » 17. Jan 2017, 13:26

Hallo,
am besten trinkst du 3 Liter Wasser am Tag verzichtest auf Kohlenhydrate und gehst 1 mal am Tag 10-15 minuten laufen :)

Benutzeravatar
terrencehill
Beiträge: 16
Registriert: 20. Jan 2008, 23:45

Re: Abnehmen ohne Geräte?

Beitragvon terrencehill » 19. Feb 2017, 13:24

loniedamore hat geschrieben:Hallo,
am besten trinkst du 3 Liter Wasser am Tag verzichtest auf Kohlenhydrate und gehst 1 mal am Tag 10-15 minuten laufen :)

Kohlenhydrate können viel gegessen werden. Ich nehme ca. 1200 Kcal am Tag rein durch Kohlenhydrate auf und habe einen Körperfettanteil von ca. 13%.
Müssen eben hochwertige Kohlenhydrate sein. (Low Carb Diät funktionieren zwar, aber High Carb eben auch).

Ansonsten würde ich sagen, dass du ohne Gerät sogar am Besten abnehmen kannst, nämlich durch Joggen. Mindestens 45 Minuten pro Einheit, am Besten 3x bis 5x die Woche ;)



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste