Zum Inhalt

Gastritis - Homöopathisches Mittel gesucht

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Shahnaz
Beiträge: 1
Registriert: 1. Nov 2016, 22:58

Gastritis - Homöopathisches Mittel gesucht

Beitragvon Shahnaz » 2. Nov 2016, 02:27

Hi,

ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Magen. Der Magen krampft, ich habe Sodbrennen und Magenschmerzen. Dazu dann eben ständiges Aufstoßen. Gestern wurde dann bei meinem Hausarzt eine Magenschleimhautentzündung festgestellt. Ich bekam Magenschutz und Tropfen. Auf http://www.gastritissymptome.org/ habe ich nun gelesen, dass es auch diverse pflanzliche Mittel gibt, die da helfen können. Kann mir da jemand etwas empfehlen?

LG


Meitnerium
Beiträge: 16
Registriert: 5. Nov 2016, 01:18

Re: Gastritis - Homöopathisches Mittel gesucht

Beitragvon Meitnerium » 5. Nov 2016, 11:16

Hallo, Shahnaz,
Homöopathie hat nix mit pflanzlichen Arzneimitteln zu tun, sondern ist eine ganz eigenständige Heilkunst, die den ganzen Menschen erfasst. Auch kriege ich fast schon "Bauchschmerzen", wenn es nur darum geht, schnell irgendwelche Symptome "wegzumachen". Der Weg zur Gesundheit hat viel mit Eigenverantwortung zu tun. So. Genug "kluggeschissen"! :D
Versuche mal, Milchprodukte wegzulassen. Butter und Hartkäse sind erlaubt, da ohnehin lactosefrei.
Als Homöopathicum empfehle ich Dir Ferrum metallicum C200 an vier Terminen, jeweils 2 Kügele: 1. Datum, 4 Tage Pause, 2. Datum, 3 Wochen Pause, 3. Datum, 2 Monaten Pause, letzter Einnahmetermin. Ich weiß, das entspricht nicht der Klassischen Homöopathie, aber wer sagt denn, dass Hahnemann in allen Punkten recht hatte?
Wenn noch Fragen offen sind, einfach melden. Und über eine Rückmeldung über den Heilungsverlauf würde ich mich sehr freuen. ACHTUNG ⚠: Wenn jemand ähnliche Symptome hat, kann es durchaus sein, ein komplett anderes Mittel zu benötigen. Homöopathie ist eine extrem kraftvolle Therapie und alles andere als sanft. Ich kenne einen Tierarzt, der hat allein 75 Mittel für Katzenschnupfen parat....
Gruß Meitnerium



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste