Zum Inhalt

Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 15. Sep 2008, 12:48

Hallo,
möchte gerne eine HP-Ausbildung beginnen. Wohne in Heidenheim und suche hier im Umkreis eine gute empfehlenswerte Schule.
Hab auch schon ein bisschen im Internet gestöbert und allerlei Schulen gefunden.
Von Paracelsus hab ich nix gutes gehört. Die anderen Schulen hier in der Nähe kenne ich nicht und weiss auch nicht ob sie gut sind.
War jemand hier in der Nähe auf einer HP-Schule und kann mir Tipps geben?
Kennt jemand die Schule in Günzburg? Oder Aalen?
Danke schon mal vorab!

Grüßle Steffi


Sissi76
Beiträge: 5
Registriert: 14. Okt 2009, 19:28

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon Sissi76 » 15. Okt 2009, 10:36

Hallo Steffi,

ich habe mich heute hier registriert und bin beim Stöbern auf Deinen Beitrag gestoßen.

Nun wollte ich Dich fragen für welche Schule Du dich letzten Endes entschieden hast. Ich bin derzeit auch auf der Suche und die vielen Schulen bringen mich sehr ins wanken.

Paracelsus Ulm? habe ich bisher noch keine Erfahrungswerte ausfindig machen können, ich weis nur dass die Schulleiterin sehr nett und bemüht ist und gesagt hat dass sie wirklich der Meinung ist dass eine Schule mit seinen Dozenten steht und fällt, also hat sie schon mal gute Ansichten aber Erfahrungen von Schülern sind natürlich immer besser.

Dann die Medicavita in Günzburg von der ich bisher überhaupt keine Erfahrungen gehört habe

nicht zu vergessen die ZNH und DHS beide auch mit Sitz in Ulm...

Ich würde mich wirklich freuen wenn Du mir Deine Erfahrungen schicken könntest mir dudelt nämlich langsam der Kopf :eek:

Ich hoffe Du liest das noch ist ja schon eine weile her dein Beitrag

ganz liebe Grüße

Sissi

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 15. Okt 2009, 11:03

Hallo Sissi,
ich hab mich für die Homo et Sanitas(ehemals Akademie für Naturheilkunde) entschieden.
Das ist eine kleine Schule in Giengen an der Brenz. Der Unterricht ist sehr effizient und auf das Wissen für die Prüfung ausgelegt. Als Dozentin hab ich momentan die ehemalige Schulleiterin (HP) mit eigener erfolgreicher Praxis die die Schule jetzt an eine ihrer Schülerinnen übergeben hat.(zeitliche Gründe). Ab nächstem Jahr ist die neue Schulleiterin dann Dozentin.
Insgesamt herrscht an der Schule ein sehr angenehmes Klima und der Schulleitung ist es sehr wichtig, das alle den Stoff "intus" haben und somit auch die Prüfung bestehen können.
UND: Die Ausbildung ist zudem noch ca. 2000€ günstiger als bei Paracelcus(hat generell keinen guten Ruf) und Co.
Probeunterricht (kostenlos) ist jederzeit möglich.
Über Günzburg hab ich sowohl gutes als auch weniger gutes gehört...
Wo wohnst du denn? Direkt in Ulm?
Schau doch auch mal hier: http://www.homo-et-sanitas.de oder unter http://www.heilpraktiker-foren.de
Falls du noch fragen hast meld dich gerne!
LG Steffi

Sissi76
Beiträge: 5
Registriert: 14. Okt 2009, 19:28

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon Sissi76 » 15. Okt 2009, 11:47

Hallo Steffi,

vielen lieben Dank für Deine schnelle Anwort, ich werde gleich mal auf die Homepage gehen.

Ich wohne in Neu-Ulm in einem Ortsteil aber Gingen wäre auch nicht soo weit von mir entfernt. Werde auf jeden Fall gleich mal drauf gehen :-)

ich danke Dir nochmals recht herzlich

glg Sissi

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 15. Okt 2009, 14:56

Gerne!!

Sissi76
Beiträge: 5
Registriert: 14. Okt 2009, 19:28

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon Sissi76 » 15. Okt 2009, 15:28

Hallo liebe Steffi,

wann hast Du denn dort angefangen mit dem Unterricht? Und kennt jemand schon die neue schulleiterin oder weis man wie diese so ist??

Ich bin echt verunsichert was man alles liest im Internet und ich hab auch echt Angst die falsche Entscheidung zu treffen, ist ja bei vielen ganz schön böse in die Hose gegangen und viele haben sehr viel Geld für wenig Leistung verloren.

Mir ist es einfach wichtig eine fundierte Ausbildung zu bekommen so dass ich auch mein Wissen anwenden kann und auch gut durch die Prüfung kommen kann. Natürlich ist es wichtig sehr viel selbst zu tun aber eine gute Vermittlung des lehrstoffes ist natürlich für den Erfolg so meine ich das A und O.

Werd mir jetzt wohl mal das Infomaterial zukommen lassen und einen Probeunterricht mitmachen.

Ach ja noch eine kurze Frage, auf der HOmepage steht nur Teilzahlung möglich, geht das über die komplette Studienzeit, weist Du das evtl.

lieben Dank Dir nochmal :)


sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 15. Okt 2009, 16:55

Hallo ,
ich bin jetzt 1Jahr dabei, hab also Halbzeit.
Wir hatten auch schon bei der neuen Schulleiterin Unterricht und es ist bei ihr min. genauso gut wie bei der "alten". Sie arbeitet auch mit den Scripten von Fr.Hörger (die ehem.Schulleiterin).
Wenn wir mit einem Thema durch sind werden dazu alle Prüfungsfragen die es dazu jemals gab besprochen. Die Fragen bekommen wir schon vorher ausgehändigt und müssen sie sozusagen als Hausaufgabe machen. Ist eine super Lernkontrolle.
Diese Schule hat die beste Quote was das Bestehen der Prüfung betrifft.
Kurz gesagt, ich würde jederzeit wieder hier anfangen ohne auch nur kurz nachdenken zu müssen.
Auch die Naturheilkundlichen Ausbildungen sind so konzipiert das sie auch in die Praxis umgesetzt werden können. Als Referenten werden immer nur HPs genommen - weil nur die Wissen was ein HP in der Praxis braucht.
Freu mich dich dann evtl im Probeunterricht zu sehen. Kannst mich dann gerne mit weiteren Fragen löchern. ;)
LG Steffi

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 15. Okt 2009, 17:01

ach so noch wegen der Bezahlung, also soweit ich weis kann alles auf einmal oder in Raten bezahlt werden. Denke das wird individuell geregelt.

Sissi76
Beiträge: 5
Registriert: 14. Okt 2009, 19:28

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon Sissi76 » 19. Apr 2010, 18:31

Hallo Steffi,
da bin ich wieder. Keine Ahnung ob Du das liest ich hoffe doch :D

konnte jetzt ne zeitlang nicht mehr online gehen, der Traum vom HP ist nach wie vor da und wird jetzt dann langsam Spruchreif.
Wie läuft es bei Dir denn so mit deiner Ausbildung? Hast noch ein knappes halbes Jahr oder?

Würde mich über ne Rückmeldung von Dir freuen.

ganz liebe Grüße

Sissi

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 20. Apr 2010, 14:10

Hallo Sissi, ja ich bin noch dabei und es geht in den Endspurt. Hab jetzt Di normalen Unterricht bis Ende Okt und seit 3Wo Prüfungsvorbereitungskurs für die HP-Prüfung Mitte Okt.
Muss dadurch viel Stoff lernen, das "alte" aufarbeiten und das aktuelle lernen. Aber dadurch das ich schon med.Vorbildung hab gehts schon irgendwie ;-)
Hast du dich schon für eine Schule entschieden?
LG Steffi

DiGaia
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2011, 09:47

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon DiGaia » 5. Jan 2011, 10:01

Hallo Steffi, hallo sissi,

mein Name ist Diana und auch ich bin hier in der Nähe von Heidenheim auf der Suche nach einer guten Heilpraktikerschule.
Sie sollte faire Konditionen haben, gute und kompetente Dozenten, ein freundliches und angenehmes Klima, so dass ich mich einfach wohl fühle.
Nun "schwänzel" ich schon längere Zeit um Euren Beitrag herum, der ja leider seit letztes Jahr April nicht mehr weiter geschrieben wurde...schade....
Mich hätte noch interessiert, wie denn deine Prüfungen im Oktober waren, Steffi? Und ob sissi sich nun für eine Schule entschieden hat?
Was spricht eigentlich gegen die "Medica Vita", die ja vom Preis-Leistungs-Verhältnis fast günstiger ist? Denn sie versprechen ja keine zusätzlichen Kosten, wie Einschreibegebühr oder Kopiergeld....außerdem meinte ich, dass da die zusätzlich gebuchten Kurse, wie beispielsweise Touch for Health günstiger sind? Giengen würde mir persönlich einfach von der persönlicheren Note her zusagen und weil es vom Fahrtweg her näher wäre.
Vielen Dank jetzt schon für Eure Antworten, ich kanns kaum erwarten. :D

Liebe Neujahrsgrüße an Euch,

Diana

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 5. Jan 2011, 10:44

Hallo Diana,
ich habe Ende Nov. die Prüfung bestanden.
Ich hab damals auch zwischen Günzburg und Giengen geschwankt.
Ich hab aufgrund des Fahrtwegs schon zu Giengen tendiert und nach einem kostenlosen Probeunterricht war mir dann klar, das ich da anfange.
Das wäre auch mein Vorschlag für dich, besuch bei beiden den Probeunterricht und geh dann dahin wo es dir besser gefallen hat.
Zusatzkosten gibt es in Giengen nicht. Du erhälst ein klasse Script das dir das nötige Wissen für die Prüfung vermittelt. Du muss nicht viel mitschreiben, ggf. einige Randnotizen machen, aber alles wissenswerte steht da drin. Dozentin ist die Schulleiterin Frau Ocker, HP, sie vermittelt dir fundiertes Wissen so, das auch "was hängen bleibt."
Unterricht ist entweder Di vorm. oder Di abends, so das - falls du schichtest oder einen Babysitter brauchst - auch gewechselt werden kann. Ich fand den Abendunterricht angenehmer, das war das Klima unter den Mitschülern lustiger, wir haben viel gelacht und trotz allem Ernst des Unterrichts geblödelt. Soll aber nicht heissen das es morgens nicht gut war (hab im März zum Abendunterricht gewechselt, da ich dann Fr. noch in der Prüfungsvorbereitung war und ich den Di.Vormittag zum lernen brauchte, solange die Kinder nicht da waren)
Aber wie gesagt, am besten du machst dir selbst ein Bild und besuchst einen Probeunterricht.
Von wo genau kommst du denn?
LG Steffi

DiGaia
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2011, 09:47

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon DiGaia » 5. Jan 2011, 10:54

Hallo Steffi,

das ging ja super schnell mit deiner Antwort, danke nochmals :D .
Und herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, echt toll!!!

Ich komme aus Gerstetten, bin Krankenschwester, habe einen bald vierjährigen Sohn und Kind 2 kommt Ende Januar. Von daher bin ich noch am mich Informieren, würde evtl. gerne um Ostern, wenn mit dem Kleinen alles gut läuft, einsteigen. Daher wäre Giengen auch super, da ich immer einsteigen könnte...
Mein Traum, Heilpraktiker zu werden, der besteht schon soooooo lange, aber durch die Vollbeschäftigung als Krankenschwester kam ich nie richtig zum Nachdenken. Erst durch die Geburt meines Sohnes wurde mir manches klar.
Ich habe letztes Jahr eine Ausbildung an der VHS Ulm zum Gesundheits-und Mentalcoach gemacht, die über ein Jahr ging. Aber mein Heilpraktiker Traum verlöschte dadurch nicht, da durch diese Qualifikation einfach ein solider "Grundstock" und viel Wissen da ist und in welche Richtung ich später dann tendiere, das ergibt sich.
Weißt du schon, in welche Richtung du gehen magst? Und wie alt sind deine Kinder? Ging das alles gut mit dem Lernen nebenher? Und woher kommst du genau?

Nochmals liebe Grüße und Danke für deinen Rat!

sbo!
Beiträge: 8
Registriert: 15. Sep 2008, 12:36

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon sbo! » 5. Jan 2011, 22:19

Hi,
ich wohne in Heidenheim.
Meine Mädels sind jetzt knapp 6 und 3,5J.
Heftig zum lernen war vor allem das letzte halbe Jahr vor der Prüfung... Aber bis dato hab ich irgendwie "nebenbei" gelernt. Hab ja auch als Arztfachhelferin und Pharmareferentin einiges an Vorwissen mitgebracht. Das hat einiges erleichtert.
Werde dieses Jahr noch einige Fortbildungen machen, u.a. Homöopathie, Frauenmassage und eine besondere Form der Dorntherapie.
Und wenn meine Praxisräume fertig sind werd ich irdendwann im Frühjahr eröffnen.
Grüßle Steffi

DiGaia
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2011, 09:47

Re: Suche GUTE HP-Schule Raum HDH, UL, AA

Beitragvon DiGaia » 6. Jan 2011, 12:57

Hallo Steffi,
dann drücke ich dir die Daumen für deine Eröffnung!! Machst du deine Fortbildungen auch in Giengen?
Ich denke, dass ich mich für Giengen entscheide, über zwei Jahre dann. Ja, und das mit unserem Vorwissen glaube ich schon auch, dass das Vieles erleichtert.
Eine Bekannte möchte mit mir evtl. mit machen, sie hat zum Beispiel Bedenken wegen s.c. Spritzen. Wobei das ja auch meist nur die erste Überwindung ist. Da haben wir es schon viel einfacher!
Vielen Dank nochmals,
liebe Grüße von mir!



   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste