Zum Inhalt

Welche Lernmethoden

Die Lerngruppen sind momentan inaktiv.
Bei Interesse an neuen Gruppen bitte melden.

Moderatoren: Angelika, Ernst

Nicoronja
Beiträge: 64
Registriert: 10. Mai 2005, 00:35

Welche Lernmethoden

Beitragvon Nicoronja » 13. Jun 2005, 17:09

Hallo :wink:

ich wollte mal eine Umfrage starten wie Ihr die Skripte erarbeitet und hinterher lernt?
Benutz Ihr Karteikarten, schreibt Ihr wie ich Zusammenfassungen oder macht Ihr Mind-Maps oder was?

Mußte gerade bei der Hausaufgabenkorrektur merken das ich irgendwie noch nicht die richtige Methode gefunden habe! :???:

Liebe Grüsse
Nicola


Benutzeravatar
Miezis04
Beiträge: 73
Registriert: 5. Mai 2005, 15:28

Beitragvon Miezis04 » 13. Jun 2005, 17:48

HuHU,

du ich lese,dann lese ich nochmal und unterstreiche das wichtigste,dann schreibe ich alles einfach nochmal auf einen Block.
Was bei mir auch immer gut ist,wenn ich am nächsten tag alles nochmal wiederhole.
Also ziemlich viel zeit geht da drauf,aber dafür bleibt doch recht viel hängen :D
LG Heidi

Nicoronja
Beiträge: 64
Registriert: 10. Mai 2005, 00:35

Beitragvon Nicoronja » 13. Jun 2005, 18:02

HUHU

bei Dir geht dass wahrscheinlich auch viel leichter rein, da Du ja echt viel Ahnung im med. Bereich hast.
Ich komme ja aus einem völlig anderen Bereich, bin Erzieherin und Sozialarbeiterin.
Da ist es dann umso schwieriger das wichtigste rauszuziehen, da mir irgendwie alles wichtig erscheint! aber alles kann ich auch nicht lernen, das wäre wahrscheinlich auch echt quatsch!

LG
Nicola

Holly
Beiträge: 39
Registriert: 6. Mai 2005, 20:51

Beitragvon Holly » 13. Jun 2005, 19:42

Hi,
also ich bin auch grad im 1. Studienbrief.

Ich hab jetzt so angefanen mir erstmal die Zellen und das Gewebe bekommen.
dann alles durchgelsen, dann nochmal gründlicher gelesen und dabei das wichtige angestrichen und gleichzeitig zusammengefasst..handschirftlich in so ein Ringbuch.
dann alles nochmal durchgelesen.

so mach ich das für jede Unterteilung.

Da beliebt schon einiges hängen.

bin bei Rss und da sind auch immer mitendrein Steiten, wo die abfragen, ist das bei euch auch so?

Nicoronja
Beiträge: 64
Registriert: 10. Mai 2005, 00:35

Beitragvon Nicoronja » 14. Jun 2005, 00:01

Hi :wink:
mittendrin sind einzelne Fragen, die endgültige Abfragung ist am Ende.
Kenne Dein Institut gar nicht, ist das auch ein Fernstudium, oder hast Du Blockunterricht?

LG
Nicola

Peppie
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2005, 12:39

Beitragvon Peppie » 14. Jun 2005, 06:07

Ich habe noch kein richtiges Konzept für mich gefunden.
Ich lese und unterstreiche einiges, was micht wichtig erscheint.
Einen Karteikasten habe ich mir aber gestern schon aus meinen alten Klamotten rausgewühlt, denn ich glaube, dass ist die richtige Methode für mich.
Gruß aus Düsseldorf
Peppie + die Nymphen-Bande


Holly
Beiträge: 39
Registriert: 6. Mai 2005, 20:51

Beitragvon Holly » 14. Jun 2005, 09:07

Hallo,
ich bin bei Rolf-SChenider-Seminare. Ist Fernunterricht mit am Ende Pratkischen Wochenenden.

LG
Holly

Benutzeravatar
Jennifer73
Beiträge: 160
Registriert: 18. Apr 2005, 09:35

Beitragvon Jennifer73 » 15. Jun 2005, 11:34

Lesen -> Lesen mit Unterstriechen -> zusammenfassen auf grösseren Karteikarten.
Grüsse,
Jennifer

Christie
Beiträge: 337
Registriert: 4. Jul 2005, 11:46

Beitragvon Christie » 22. Jul 2005, 17:30

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit dem Lernprogramm PHASE6 gemacht.
Ist ein PC Programm.
Man kann selber Fragen und die Antworten eingeben und wird dann in festgelegten Intervallen abgefragt.

Kuckt doch mal im I-net: http://www.phase6.de
Kann man als Demo runterladen.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Brina
Beiträge: 168
Registriert: 3. Jul 2004, 12:50

Hallo Holly

Beitragvon Brina » 24. Jul 2005, 10:38

ich bin für November bei Rolf-Schneider-Seminare angemeldet. Allerdings nicht im Fernstudium, ich lerne vor Ort. Wie sind denn die Skripte? Wie lassen sie sich denn lesen? Bist du zufrieden.

Gruß
Brina

Benutzeravatar
Maja&Co
Beiträge: 9
Registriert: 1. Jun 2005, 17:31

Hallo

Beitragvon Maja&Co » 31. Jul 2005, 18:08

Ich bin für Oktober bei der FAT in Gelsenkirchen
angemeldet und würde hier auch gerne mitmachen.

Meine Skripte werde ich mir nächste Woche abholen.
Ich weiss auch noch nicht wie ich diese am besten
durcharbeite.


Martina&Maja

Adlerfrau
Beiträge: 6
Registriert: 27. Jul 2005, 19:56

Beitragvon Adlerfrau » 3. Aug 2005, 14:20

Also, ich verwende, je nach Eignung des Stoffes, verschiedenste Methoden.

Nochmal durchlesen und das Wichtigste unterstreichen ist die erste Amtshandlung. Dann entweder Karteikarten oder Mindmaps, je nachdem wie es sich eher anbietet.
Und ganz wichtig, aber eben auch schwer, immer Verknüpfungen herstellen. Das ist nicht immer leicht, weil man manchmal glaubt, man hätte das Wissen wirklich verknüpft, und es dann doch nicht so perfekt ist.
Dann, wenn es um die medizinischen Grundlagen geht, viele Abbildungen anschauen, immer wieder neu durchdenken etc.



   

Zurück zu „Lerngruppen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste