Zum Inhalt

hund hat schmerzen

Naturmedizin für Tiere, Ernährung, Tipps...

Moderatoren: Angelika, pierroth

slimthug89
Beiträge: 28
Registriert: 26. Okt 2007, 03:30

hund hat schmerzen

Beitragvon slimthug89 » 16. Mär 2014, 12:01

hallo ich habe meinem Hund gestern eine Wurmkur gegeben dann nach der arbeit höre ich von meinem
Bruder das er unter dem bett war er mich wohl gehört hat und da Rausgerobbt ist und gejault hat jetzt ist es immer so das er wenn er mit den Hinterläufen auf kommt jault und sich anders verhält wie sonst und sein Penis versucht sofort auszufahren und er sich da sofort drauf Konzentriet dann Draussen verhält er sich normal wie immer hätte Vilt jemand ne Vermutung vilt sein kann was es werde morgen zu unserem TA gehen und abchecken lassen was los ist


Lulja30
Beiträge: 25
Registriert: 17. Okt 2012, 15:01

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Lulja30 » 18. Mär 2014, 18:35

Hi slimthug89,

was ist jetzt beim Tierarzt-Check herausgekommen? Das würde mich jetzt schon interessieren.

VG,
Lulja

slimthug89
Beiträge: 28
Registriert: 26. Okt 2007, 03:30

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon slimthug89 » 19. Mär 2014, 03:10

eine entzündung am penis der TA SAGTE das da vermutlich bei rum liegen irgendwelche bakterien unter die vorhaut gekommen sind er hat ihm ne spüllung gegeben und ist schon was besser geworden nur ab und zu wenn er dran kommt jault er noch ganz leise aber kein vergleich wie zum anfang

Lulja30
Beiträge: 25
Registriert: 17. Okt 2012, 15:01

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Lulja30 » 20. Mär 2014, 14:31

Ok. Das freut mich, dass es deinem Hund wieder besser geht. Bald ist er sicher wieder komplett genesen. ;-)

Palmkätzchen
Beiträge: 9
Registriert: 22. Apr 2014, 16:14

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Palmkätzchen » 22. Apr 2014, 16:34

Sowas hatte mein Rüde gott sei dank noch nicht.
mich freut es, dass es deinem Hund wieder besser geht.
Ich wasche meinen immer einmal die Woche gründlich
den Intimbereich mit lauwarmen Wasser.
Denn auch wenn er sich selbst putzt bleibt viel zurück,
vorallem an seinen langem Fell.
LG

Benutzeravatar
Donguarm
Beiträge: 9
Registriert: 18. Aug 2015, 20:20

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Donguarm » 18. Aug 2015, 21:16

ich geb mal hier meinen Senf ab, da ich selber Hunde habe, doch Teu ,teu,teu noch nie wirklich krank gewesen, und ich kann mit jeden mitfühlen wenn deren Tiere Krank werden. Ich kann mir ein leben ohne meine Tiere nicht mehr Vorstellen


Sonnenstaub
Beiträge: 16
Registriert: 14. Aug 2015, 15:02

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Sonnenstaub » 18. Aug 2015, 21:34

freut mich sehr, da0 es dem Tier wieder besser geht. Aber ist es nicht seltsam,daß die Entzündung unmittelbar nach der Wurmkur aufgetreten ist?

Da ich naturheulkundlich unterwegs bin, kriegt mein Kater bei Entzündungen und auch gegen Parasiten Silberkolloid.

Außerdem wird er regelmäßig entgiftet und sein Immunsystem mit Edelsteinessenzen gestärkt.
Wir sind hochzufrieden!!

Taschenuhr
Beiträge: 6
Registriert: 4. Okt 2015, 23:38

Re: hund hat schmerzen

Beitragvon Taschenuhr » 7. Okt 2015, 01:19

Hallo,

unser Rüde hat auch schon eine leichte Entzündung am Penis. Allerdings bei weitem nicht so schlimm, wie bei euch. Schönd as es besser wurde.

LG



   

Zurück zu „Hilfe, mein Tier ist krank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste