Zum Inhalt

Sulfur C30 Dosierung für Hund

Naturmedizin für Tiere, Ernährung, Tipps...

Moderatoren: Angelika, pierroth

Markus13
Beiträge: 7
Registriert: 12. Mai 2009, 22:20

Mittel gegen Juckreiz (für Hunde)

Beitragvon Markus13 » 25. Jul 2009, 12:33

Hallo,
mein Golden Retriever Tommi hatte demletzt einen Milbenbefall und hat sich dabei dauernd sehr stark gekratzt bis es schon wund und blutig war. Trotz einer Halskrause hat er es mit den Pfoten immer wieder geschafft an die Stelle zu kommen. Die Milben sind zwar weg, aber leder hat er jetzt einen Ausschlag an dem er sich auch ohne Ende kratzt. Auf dem Hundeplatz hat mir demletzt eine Frau ein angeblich höopathisches Mittel Sulfur empfohlen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob es das sein kann was ich im Netz gefunden habe.

Kennt sich da jemand aus und kann mir einen tipp geben!?

Danke im Vorraus ;)
Markus


rine
Beiträge: 1496
Registriert: 30. Aug 2006, 11:11

Re: Mittel gegen Juckreiz (für Hunde)

Beitragvon rine » 25. Jul 2009, 15:35

DAs Mittel kann passen - wenn es das richtige Mittel für Deinen Hund ist. :ratlos:
Sulfur passt zu vielen Hautgeschichten, aber halt nicht zu allen.
Viele Grüße,
Rine

Bild

pierroth
Beiträge: 2215
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Mittel gegen Juckreiz (für Hunde)

Beitragvon pierroth » 25. Jul 2009, 17:18

Hallo Markus,
oha...bitte, bitte gaaaanz vorsichtig erstens mit solchen Empfehlungen und zweitens mit Sulphur. Es ist natürlich durchaus möglich, dass Sulph. angezeigt ist, aber es kann zu ordentlichen Erstverschlimmerungen kommen, wenn z.B. die falsche Potenz gewählt wurde. Sinnvoller wäre es, da wie bereits erwähnt auch andere Mittel in Frage kommen könnten, das Tier einem guten Tierhomöopathen vorzustellen, bei dem dann nach eine gründlichen Anamnese das für Deinen Hund passende Mittel gefunden wird. Der/die kann dann auch entsprechend begleiten, gerade weil offensichtlich eine Unterdrückung stattgefunden hat und jetzt ebend dieser Ausschlag aufgetreten ist. Gerade bei Hauterkrankungen muss man sehr behutsam vorgehen.
Gute Besserung dem armen Kerlchen.
LG Pierroth

maximaus
Beiträge: 1
Registriert: 27. Sep 2014, 09:19

Sulfur C30 Dosierung für Hund

Beitragvon maximaus » 27. Sep 2014, 09:24

Hallo,

es geht um meinen 6 Monate alten Havaneser, der sich seit ich ihn mit 10 Wochen bekommen habe auffällig oft kratzt. Parasiten wurden ausgeschlossen und auch einige Futterumstellungen haben wir hinter uns. Nun bekam ich den Tipp es mit Sulfur C30 zu probieren und habe es gleich geholt. Wie soll ich ihm diese nun geben?
Mir wurde gesagt ich solle über 3 Tage 2x 5 Globuli, dann 5 Tage nur noch 1x5 Globuli geben.
Oder hätte jemand eine bessere Dosierung für mich?

Danke


   

Zurück zu „Hilfe, mein Tier ist krank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste