Zum Inhalt

Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Alles zur Bach-Blütentherapie

Moderatoren: Angelika, Ursula

Benutzeravatar
Luciel
Beiträge: 10
Registriert: 10. Dez 2015, 18:44

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Luciel » 22. Dez 2015, 16:59

... Bachblütten finde ich auch klasse, hatten damals einen schwulen Lehrer in der Heilpraktikerschule der das sehr gut rüberbrachte-nur die braunen Fläschen finde ich dazu nicht gerade passend.. :sad:


Benutzeravatar
Katinka100
Beiträge: 2
Registriert: 23. Jan 2016, 11:34

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Katinka100 » 23. Jan 2016, 12:41

Ich denke, wieso sie wirken ist ganz gut erklärt worden. :ok:

Was ich absolut spannend finde: Wenn ich meinen Tieren eine Mischung zusammen stelle, dann nehmen sie sie freiwillig ein, (kommen schon, wenn ich mit der Flasche winke), aber nach einiger Zeit, verweigern sie die Einnahme. Ich akzeptiere das dann, weil ich glaube, sie wissen selbst, wann es gut ist.
Bei mir ist es so, dass ich nach einer gewissen Zeit der Einnahme diese dann vergesse. Also ist es dann auch das (vorläufige) Ende der Therapie der jeweiligen Mischung.

Liliana
Beiträge: 130
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Liliana » 3. Feb 2016, 21:23

Hallo Katinka!

Dass sagte meine Heilpraktikerin auch immer, wenn ich die Einnahme vergesse, brauche ich sie nicht mehr, dass hatte immer gestimmt.
Das ist ja süß mit deinen Tieren! Wenn sie keine Lust mehr haben, ist das auch stimmig für sie! Den Rest, den ich nicht mehr brauchte hatte ich immer ins Gießwasser geschüttet, meine Pflanzen gediehen prächtig!

LG!

Benutzeravatar
Centaurus
Beiträge: 12
Registriert: 22. Aug 2016, 18:19

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Centaurus » 26. Aug 2016, 16:59

noch ein Beweis dafür, dass man auf den eigenen Körper hören sollte. Egal ob Mensch oder Tier
Viele Grüße,
Centaurus

Benutzeravatar
Klarina89
Beiträge: 10
Registriert: 10. Okt 2016, 20:12

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Klarina89 » 15. Okt 2016, 11:35

Ich stehe sowas auch eher skeptisch gegenüber. Aber freut mich, dass sich bei dir so eine positive Entwicklung gezeigt hat :)
Ein blauer Himmel, nutzt den Tag!

Gartengnom
Beiträge: 4
Registriert: 4. Sep 2017, 12:03

Re: Sie wirken wirklich!!! Aber wieso?

Beitragvon Gartengnom » 4. Sep 2017, 12:20

Ich muss sagen mir haben die leider nie besonders gut geholfen. Ich bin generell ein eher nervöser Typ und hatte immer vor Prüfungen extreme Panik. Mir haben homöopathische Dragees aus der Passionsblume geholfen. Pascoflair heißen die, gibt aber auch noch andere von anderen Herstellern. Die sind auch leider recht teuer. Wenn ihr dauerhaft eine innere Unruhe und Nervosität verspürt kann es aber auch noch ganz andere Gründe haben. Ich hatte zum Beispiel aufgrund vieler und chronischer Entzündungen einen Mangel an Tryptophan. Das ist eine essenzielle Aminosäure die zur Herstellung von Serotonin und Melatonin gebraucht wird.



   

Zurück zu „Bachblüten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste