Zum Inhalt

Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

corny
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jul 2009, 10:17

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon corny » 22. Jul 2009, 10:22

hallihallo,

ich bin ganz glücklich, dass ich auf das Forum hier gestossen bin.
Ich möchte eine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin machen und bin auf die Akademie für Tierheilkunde gestossen. Ich komme hier aus dem Großraum Hannover und von daher passt das ganz gut.
Jetzt meine Frage: Ist hier jemand,der die Ausbildung dort schon gemacht hat oder sonst Erfahrungen mit der Akademie sammeln konnte?
Ruth


miezekatze
Beiträge: 1
Registriert: 1. Aug 2009, 16:52

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon miezekatze » 1. Aug 2009, 17:08

Hallo....ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand meine Ängste nehmen;-)

Mein Traumberuf war schon immer der des VTMA....konnte es leider mein Leben lang nicht verwirklichen, da ich von meinen Eltern aus in eine Lehre gesteckt wurde( Habe es mein Leben lang bereut), ich danach heiratete ,Kinder bekam(wie das halt so ist) War bis vor Kurzem erfolgreich in meinem Beruf und verlor Ende letzten Jahres aus betrieblichen Gründen meinen job und bin jetzt arbeitslos. :( Durch ein Gespräch mit meiner Betreuerin bei der Diakonie kam ich auf den Gedanken einen 2. Bildungsweg einzuschlagen und was läg da näher als die Ausbildung zur THP...finde den Gedanken mehr als reizvoll, auch so meinem Lebenstraum näher zu kommen. Nur bin ich hin-u.hergerissen da ich schon 48 jahre bin und ich nicht weiß ob dieses Lernpensum noch zu schaffen ist, ausserdem würde ich einen kompletten Neuanfang machen. Macht natürlich auch Angst. Kann mir jemand diese Angst nehmen????? :eek: Hab mich auch schon erkundigt und würde mich wohl für eine Ausbildung an der ATM entscheiden...

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße

hanni12
Beiträge: 2
Registriert: 21. Aug 2009, 09:33

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon hanni12 » 21. Aug 2009, 09:45

Hallo Ruth,

ich möchte auch die Ausbildung zur Tierphysiotherapie an der Akademie für Tierheilkunde in Hannover machen.
Wann möchtest du denn anfangen? Ich fange im April nächsten Jahres an.
Erfahrungen konnte ich noch keine sammeln. Die machen so wie die es sagen Hannover ganz neu auf, aber wohl nach dem gleichen Plan wie deren andren Städte.Aber mir schienen die sehr kompetent und ausserdem ist ja Hannover jetzt nicht der einzige Standort, also ich meine die haben ja schon ziemlich lange Erfahrung mit dem was die da tun. Ich habe mir so einiges angeschaut und da muss man ja schon sagen, dass wohl viele versuchen sich mal eben mit einer Schule die schnelle Mark zu verdienen wollen.Ohne Plan und nichts.
Nee, da halte ich mich lieber an eine Schule, die schon länger da ist und auch recht groß ist. ist mir sicherer.
Dann sehen wir uns ja vielleicht bald
Hanni

Silke78
Beiträge: 13
Registriert: 19. Jan 2009, 11:30

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon Silke78 » 23. Sep 2009, 11:20

@miezekatze

Kommt mir sehr bekannt vor, Deine Geschichte :D Mein Vater war auch der Meinung, eine "vernünftige" Ausbildung wäre besser für mich als eine beim Tierarzt :roll: Also hab ich eine juristische Ausbildung hinter mir, habe seit ich 17 bin nur im Büro gearbeitet, Familie mit Kindern, Haus mit Garten, Haustiere (die beschäftigt werden wollen), gehe im Moment immer noch Vollzeit meinem Bürojob nach und mach meine Ausbildung zum THP an der AfT.

Ich bin zwar noch ein bißl jünger (31) aber ich habe mich jetzt aufgrafft um meinen beruflichen Weg zu ändern. Dazu gehört auch, dass ich gerade noch auf eine Antwort einer Tierärztin warte, bei der ich sogar noch eine Ausbildung machen könnte (parallel zum THP).
Meine Vollzeitstelle im Büro werde ich allerdings zum Ende Oktober aufgeben.

Ich bin ganz ehrlich: Wenn man Familie, Haushalt und Co. zu manangen hat und dazu auch noch Volllzeit arbeitet, halte ich es für sehr sehr schwierig, wirklich die nötige Zeit und Ruhe für den imensen Lehrstoff zu finden. Aber Du hast ja gesagt, Du bist momentan nicht arbeiten.

Bei mir in der THP-Gruppe habe ich auch eine ganz Liebe, die wohl in Deinem Alter sein müßte. Sie scheint mir prima mit der ganzen Lernerei klarzukommen.

Ich glaube, ich würde es versuchen. Angst vor einem Neuanfang hat wohl jeder. Aber wenn man einmal den Sprung geschafft hat, kann man auch Stolz auf sich sein!

Lg, die Silke

atropa belladonna
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2009, 13:19

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon atropa belladonna » 7. Jan 2010, 21:48

Hallo zusammen, ich hole diesen Thread mal wieder aus seiner Versenkung ;)

Ich möchte in absehbarer Zeit ebenfalls den THP in Angriff nehmen und habe mir schon ein paar in die engere Wahl kommende Institute rausgepickt. Meine Frage stellt sich daher nicht zur Schulwahl, sondern geht Richtung Abschlussprüfung:

Einige Schulen bieten eine schulinterne Abschlussprüfung an, andere über einen Verband (DGT, FVDH etc.). Abgesehen davon, dass es keine geregelte staatliche Richtlinie gibt für den THP... aber läßt die Zusammensetzung der Prüfungskommission Rückschlüsse zu? Kann man bei einer schulinternen Abschlussprüfung trotzdem nochmal an einen Verband herantreten und von dem das ganze nochmal verifizieren lassen?

Thelmo
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2010, 21:11

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon Thelmo » 14. Jan 2010, 21:14

Hallo,

gibt es auch irgendeine Schule, die sich auf kleine Heimtiere wie Nager und Exoten spezialisiert hat oder haben allen nur Standard Hund / Katze / Pferd?

Wäre super, wenn jemand eine Info hätte. Mich erschlägt der Wust an vorhandenen Schulen gerade total.

LG
Thelmo


atropa belladonna
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2009, 13:19

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon atropa belladonna » 15. Jan 2010, 10:22

Gäbe es sie, wüßte ich das ;) Nagetiere sind auch mein Schwerpunkt.

Die Schulen richten sich bewußt alle an Hund, Katze und PFerd aus, weil das die meistbehandelten Tiere sind. Für andere Tiere werden oft zusätzliche Kurse angeboten, aber ehrlichgesagt bin ich froh, dass ich selbst über ein fundiertes praktisches Wissen auf diesem Gebiet verfüge.

tinkerbell
Beiträge: 125
Registriert: 29. Aug 2006, 00:02

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon tinkerbell » 15. Jan 2010, 14:15

Also zu Nager kann man z.B den Thp mit Schwerpunkt Nager
bei Britta Vock machen tiernaturheilkundeschule.de
Tiere lieben und bitte leben lassen

atropa belladonna
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2009, 13:19

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon atropa belladonna » 15. Jan 2010, 18:34

Hm, auch bei Britta Vock lese ich nur von Hund, Katze, Pferd. Hab ich was übersehen? :???:

tinkerbell
Beiträge: 125
Registriert: 29. Aug 2006, 00:02

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon tinkerbell » 16. Jan 2010, 17:57

Ja dann hast du was überlesen *g*
Schau mal unter Ausbildung und da bei Kosten da ist z.B auswählbar auch nur
Nager :)
Tiere lieben und bitte leben lassen

tinkerbell
Beiträge: 125
Registriert: 29. Aug 2006, 00:02

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon tinkerbell » 16. Jan 2010, 17:59

Da steht 24 Monate Hund, Katze, Pferd ODER Nager ;)

:wink:
Tiere lieben und bitte leben lassen

atropa belladonna
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2009, 13:19

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon atropa belladonna » 16. Jan 2010, 21:37

Hm, ja, stimmt. Gut versteckt im Anmeldeformular. ;) Klingt für mich jetzt nicht wirklich überzeugend nach Schwerpunkt.

tinkerbell
Beiträge: 125
Registriert: 29. Aug 2006, 00:02

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon tinkerbell » 17. Jan 2010, 18:29

Ich würde einfach mal anfragen denn das kostet ja nichts.

Ich kann dir so nichts darüber sagen da ich da keine Schülerin war kenne nur eine die da ist und der gefällt es wohl sehr gut.
Tiere lieben und bitte leben lassen

horsemanship78
Beiträge: 3
Registriert: 17. Sep 2009, 18:45

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon horsemanship78 » 7. Feb 2010, 20:07

Die spezielle THP Ausbildung für Nager, Reptilien usw. kann man bei --Nicht erlaubtes Wort-- -- Center Selb machen
http://www.selb.bodyvital-center.com

Böxli
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2010, 22:13

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Beitragvon Böxli » 17. Sep 2010, 22:21

Ich bin momentan auch eine THP-Suchende, die Wahl ist momentan zwischen BTB, Luna Institut, Paracelsus, Impulse und Rolf Schneider.

ATM ist mir zu teuer.
Könnt ihr mir eine Schule anraten/zuraten? Gerne auch per PN um hier eine Diskussion zu vermeiden. :cool:

Ich danke euch. :D



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste