Zum Inhalt

Tierkommunikator

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Ivo
Beiträge: 135
Registriert: 17. Sep 2005, 14:53

Beitragvon Ivo » 10. Nov 2005, 15:43

:eek: Dort wurde darüber geredet, ob THP Tierkommunikation benutzen sollten oder nicht, das hat nichts mit unserem Gespräch zu tun.

Ivo
Ps: dann bist du weiter als ich. Hast du schon den zweiten aufbaukurs oder nur den ersten? ich freu mich schon.... :)

Ivo
Stupidness is no excuse


Benutzeravatar
denia01
Beiträge: 180
Registriert: 6. Dez 2004, 17:55

Beitragvon denia01 » 10. Nov 2005, 19:05

@Dane

Ich fand den Thread, bzw. die Art der Diskussion, damals total albern! Und am Ende wurde es persönlich...zumindest lass es sich zuerst so!
Leben ist das, was passiert, wenn man gerade andere Pläne macht!

walnut
Beiträge: 128
Registriert: 14. Feb 2005, 08:35

warte

Beitragvon walnut » 12. Nov 2005, 15:51

warte leider auch noch auf die Antwort, was Dane unter "vernünftig " versteht......

für mich ist es vernünftig, wenn man sich über Dinge , die man (Noch ) nicht versteht, Informationen beschafft und bereit ist, weiterzulernen.

nach Penelope habe ich den Basiskurs und den ersten Aufbaukurs gemacht, übrigens kommt Penelope nä Jahr nach Deutschland, die weiteren Kurse sind aber recht teuer, und momentan muß ich anderes lernen!

Ivo
Beiträge: 135
Registriert: 17. Sep 2005, 14:53

Beitragvon Ivo » 12. Nov 2005, 20:15

Ich weiß, ich werde auf den Aufbaukurs 2 kommen. Vielleicht noch wer?

Ivo
Stupidness is no excuse

nebi
Beiträge: 11
Registriert: 26. Jul 2006, 12:25

Tierkommunikation

Beitragvon nebi » 27. Jul 2006, 12:39

Hallo!

Ich komme aus dem Raum Aschaffenburg und habe vor 1 1/2 Jahren einen Tierkommunikationskurz gemacht! Was besseres konnte mir gar nicht passieren! Da ich eigentlich ein sehr realistischer Mensch bin, glaubte ich nicht so recht daran! Was mir dann aber alles zugetragen wurde hat mich bestätigt, dass es funktioniert!!! Ich kann nur jeden Tierliebhaber, der es ehrlich meint, dazu animieren!

Liebe Grüße
Ute

Mio
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jun 2006, 18:23

auch Tierkommunikatorin

Beitragvon Mio » 27. Jul 2006, 20:52

hi ich interessiere mich auch für Tierkommunikation.
Lese die Bücher von Kinkade und Nicole Schöffmann (Katzenflüstern)
Nicole Schöffmann ist die bekannteste TK im deutschspachigen Raum und bietet auch workshops an.
Ich versorge zur Zeit 4 Katzen, zwei Meerschweinchen wobei zwei Katzen meine eigenen sind. Die anderen von meiner Nachbarin, also nur zeitlich begrenzt.
Es ist interessant wie viel man in den Augen und am Miauen der Katzen erkennen und ablesen kann.
Oder wenn man ganz still am Boden sitzt sie beobachtet, meditativ atmet ..und zu üben beginnt die Bilder zu senden.
Ich denke Üben ist wohl das Wichtigste dass man/frau dabei weiter kommt.
1 Jahr dauert es ca. hat N. Schöffmann geschrieben dass ein durchschnittlich begabter Mensch das Tierflüstern also TK ausüben kann.
Lg Mio
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen (indian. Weisheit)


Mio
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jun 2006, 18:23

ps

Beitragvon Mio » 27. Jul 2006, 21:13

hi
hab jetzt gegoggelt und unter smith und tierkommunikation
den Link gefunden Werbelink gelöscht
Dort kann man Kurse buchen.
In div. deutschen Städten.
Lg Mio

Hinweis der Moderation:
Bitte keine Werblinks!! Dieses ist ein werbefreies Forum!
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen (indian. Weisheit)

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 11. Aug 2006, 23:26

Beitrag von Murmelade verschoben
Verfasst am: 11 Aug, 2006 21:03 Titel: Suche Tierkommunikation-Seminar in Niedersachsen
---------------------------------------------------------------------------------

Einen schönen guten Abend!

Ich möchte gern mehr zum Thema Tierkommunikation erfahren und diese auch lernen. Könnt Ihr mir bitte sagen, welche Seminare empfehlenswert sind und möglichst unweit Hannover stattfinden?

Danke sehr!

Viele Grüße
Murmelade :)

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Tierkommunikator

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 18. Dez 2008, 21:06

Ich muss sagen ich halte vom Tierkommunikation nicht viel wenns nach dem Sinne gehen soll " meine Schildkröte hat Depressionen"

Ich denke man sollte viel mehr in die Tierpsychologie eingehen und in erster Linie schauen das die Linie Artgerecht gehalten werden

Benutzeravatar
Nordstjernen
Beiträge: 135
Registriert: 15. Feb 2007, 11:25

Re: Tierkommunikator

Beitragvon Nordstjernen » 18. Apr 2014, 15:16

bibiblocksberg1982 hat geschrieben:Ich muss sagen ich halte vom Tierkommunikation nicht viel wenns nach dem Sinne gehen soll " meine Schildkröte hat Depressionen"

Ich denke man sollte viel mehr in die Tierpsychologie eingehen und in erster Linie schauen das die Linie Artgerecht gehalten werden


Da stimme ich Dir zu. Ich habe da ein paar Tests gemacht. Dazu habe ich ein Bild von unserem toten Hund zu den Leuten geschickt, und bestimmte Fragen gestellt. Ich wollte doch wissen, was ich jetzt tun könnte. Normalerweise hätte als Antwort kommen müssen, dass der Hund tot ist oder aus dem Jenseits zu den Leuten gesprochen hat. Es kammen 100% abenteuerliche Antworten, und zudem eine fette Rechnung. Letztere habe ich dann aber nicht zahlen müssen, nachdem ich die Sache aufgeklärt habe.

Was den Begriff "Tierpsychologe" bzw. "Tierpsychologie" angeht, bin ich der Meinung, dass man hier besser den Begriff "Tierverhalten" oder "Biologisches Tierverhalten" benutzen. Ich bin davon überzeugt, dass der Mensch weit davon entfernt ist, tatsächlich die Psychologie zu verstehen. Wir sind Menschen und keine Hunde, Katzen, Vögel, Reptilien oder sonstwas.

Interessant finde ich, was in der letzten Zeit alles für kreative Berufe erfunden werden. So gibt es jetzt Tierheiler, Tiergesundheitspraktiker, Tiergesundheitsberater etc. Warum bleibt man nicht bei "Tierheilpraktiker" ? Da steht einem doch alles offen, sofern es gesetzlich erlaubt ist. Ein Schelm, der Böses bei den ganzen Namenskreationen denkt ...
Liebe Grüße
VISCUM ALBUM
Tierheilpraxis & Naturheilkundeschule
Nicole Müller



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste