Zum Inhalt

Brustvergrößerung ohne OP

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

sandra19
Beiträge: 1
Registriert: 10. Jul 2004, 19:01

brustvergrößerung

Beitragvon sandra19 » 10. Jul 2004, 20:41

hallo zusammen :)

ich habe eure beiträge über die brustvergrößerung gelesen mit der saugschale und bin ganz begeistert.
ich selber bin zwar eigentlich ganz zufrieden mit meinem b körbchen, aber der gedanke etwas größere brüste zu haben reizt mich schon.
nun habe ich aber ein großes bedenken. und zwar habe ich ja schon b und habe nun angst das sie hängen wenn sie noch größer werden. hat jemand in "meiner körbchengröße" auch schon erfahrungen damit gemacht?
außerdem würde ich auch gern wissen wo ich diese saugschalen (die auch wirklich etwas nutzen) günstig erstehen kann.
danke und bis dann

sandra


primel
Beiträge: 18
Registriert: 6. Jul 2004, 15:55

Beitragvon primel » 15. Jul 2004, 17:41

Hallo sandra!
Also die vakuummethode dient eigentlich fast noch mehr der straffung,als der vergrösserung,also kann es schonmal nicht dazu kommen,dass sie hängen,wenn du damit eine vergrösserung erreichst!
Ich denke,dass man mit der methode erfolg haben KANN,doch sicherlich auch von frau zu frau unterschiedlich.Es gibt viele firmen,die solche pumpen anbieten,ich schätze der beste weg ist,sich eingehend zu erkundigen ,um die passende firma zu finden...da es hier bisher nicht sehr gut ankam,firmen zu loben,tu ich das auf dem weg der persönlichen nachricht :)

lg,
primel

ramle
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jul 2004, 16:41

Beitragvon ramle » 23. Jul 2004, 16:51

Ann4 hat geschrieben:Hallo,

was haltet ihr denn von Brustvergrößerung durch Hypnose?
Oder hat evtl. sogar jemand Erfahrung damit ?

fragt

Ann


Ich bin Hypnotiseur und mache solche Hypnosen.
Zur Zeit suche ich 10 Probandinnen, die das kostenlos testen können.
Lediglich Zeit müssen sie aufwenden. Sie sollten aus der Nähe von Vorarlberg in Österreich (Bodenseegegend) kommen, oder wenigstens, die Möglichkeit haben, 5 - 6 mal, so alle 3 Wochen, hin zu fahren.
Selbstverständlich können sie eine Begleitperson ihres Vertrauens mitbringen.
Die Aktion ist vollkommen seriös.

Da ich hier ja keine Werbung machen darf, somit auch nicht den Link zu meiner Homepage, die übrigens mehr Anleitungen zur Selbsthypnose enthält als Hypnose, bitte ich Interessentinnen, mir eine Mail zu schicken.
Dann kann ich genaueres dazu sagen.

Ich mache dazu aber keine Rückführung.
Die Hormone für die weibliche Brust können bis zu den Wechseljahren aktiviert werden.
Interessentinnen sollten ihr Wachstum hinter sich haben, aber noch nicht in den Wechseljahren sein, dann besteht die Möglichkeit.

Gruß
Elmar Bickel (A-Nüziders)

Jaqueline16
Beiträge: 1
Registriert: 1. Jan 2005, 23:03

Beitragvon Jaqueline16 » 1. Jan 2005, 23:38

Hi, wie geht es euch so??
Nun...ich hab da auch so ähnliche Probleme wie ihr...halt das meine "brüste" (falls man das überhaupt als Brüste bezeichnen kann, da ich nämlich gar keine brüste habe, nicht mal körbchengröße A) zu klein sind! Ok, ich bin 16 Jahre alt...aber trotzdem nervt es mich schon, dass ich so ziemlich die flachste von der stufe bin...auch habe ich alle beiträge gelesen, das mit dem Selbstwertgefühl und so...ist ja auch richtig...aber...es ist auf eine weise schon frustrierend...wenn man nichts in der Bluse hat! Ich war anfangs total happy, als ich das mit diesem Vakuumgerät gelesen habe...aber andererseits, widersprechen einige von euch, dass Das Vakuumgerät auch funktioniert, bzw, man sollte das Geld lieber für was anderes ausgeben....well, I'm confused now!!!
Ich habe auch schon mit der Pille probiert...nichts!! Ich bin auch eine ziemlich kleine und dünne Person....aber ich esse verdammt viel, und trotzdem nehme ich nicht zu...ich wiege 46.5kg...bisschen wenig! Ich versuche nochmehr zu essen, aber ich nehme einfahc nicht zu! Hm...nun ja...eigentlich habe ich so viele fragen, daber diese wurden bereits gestellt....ich würde es gerne mit der Vakuumpumpe probieren...sollte ich es machen? Ich meine, ich bin noch in der pubertätsphase(glaube ich mal) und ich habe gehört, das mit 17 jahren das Brustwachstum aufhört, oder aber habe ich gehört erst mit 21 jahren...ich will ja uch nciht einen mega busen, sondern nur Cup A , das würde vollkommen reichen!!
Ok...ich würde mich sehr über eure meinungen dazu freuen!

Mfg

Benutzeravatar
babsi
Beiträge: 372
Registriert: 25. Sep 2003, 15:36

Beitragvon babsi » 2. Jan 2005, 18:45

oje.. hab jetzt nicht alle beiträge gelesen. aber mcöhte trotzdem mal was dazu sagen.

arbeitet doch mal an eurem selbstbewusstsein. eine frau ist trotzdem eine frau, auch wenn sie kleine brüste hat. und hängende, schlaffe brüste sind vielleicht nicht das hohe c des schönheitsideals aber wer will das schon sein? wer will denn bitte perfekt sein? es gibt doch nichts langweiligeres....

niemand ist wirklich zufrieden mit seinem körper. jeder hat doch irgendwo ne "macke". versucht doch einfach euch so lieben zu lernen wie ihr seid, denn das unterscheidet euch von dem ganzen ach so perfekten rest dieser welt. wenn durch schönheits ops (oder eben die legendäre vakuumpumpe) alles machbar ist, was sind wir denn dann bald für eine gesellschaft? alle hübsch und perfekt und alle in die selbe schicke markenklamotte gehüllt. na bravo.

menschen, die zufrieden sind mit dem was sie haben und mit dem was sie sind (was nicht das streben nach anderem ausschließt) sind glücklich. und das strahlen sie auch nach außen aus. mir sind menschen mit ausstrahlung 1000 mal lieber als irgendein schönheitsideal, weil die einfach nur langweilig und uninteressant sind.

nachdenkliche grüße

babsi

ramle
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jul 2004, 16:41

Beitragvon ramle » 2. Jan 2005, 19:50

Na was ist denn nun passiert - mein Beitrag verschwunden?
Also, wenn ich den Boardregeln zuwider - gehandelt habe, kann mich jemand aufklären, was ich falsch gemacht habe?
Einfach löschen ohne was zu sagen empfinde ich nicht besonders toll.
Gruß
Elmar


QueenAlice
Beiträge: 3
Registriert: 6. Feb 2005, 12:44

Beitragvon QueenAlice » 6. Feb 2005, 12:49

Also: ich hatte leider keine Zeit mir alles durchzulesen deswegen bitte ich um kurze bündige Antworten:

1. Muss man diese "Pumpe" dauerhaft anwenden um sein Ziel zu erreichen- oder ist das Ergebnis dauerhaft nahc einer bestimmten anzahl von Anwendungen?

2. nebenwirkungen?`Wie findet der Artzt das?

3. Schmerzen bei der Anwendung?

4. Kosten?

5. Wo bekommt man sowas her- im Handel wie im I-net.


Bitte bite antwortet!

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 6. Feb 2005, 13:42

QueenAlice hat geschrieben:Also: ich hatte leider keine Zeit mir alles durchzulesen deswegen bitte ich um kurze bündige Antworten...


Hallo QueenAlice,

ja wo sind wir denn hier ? - Dann nimm Dir eben die Zeit - zum nochmaligen Reinschauen und zum Einkaufen nimmste Dir auch die Zeit :roll:
Wir haben auch keine Zeit, ewig alles mehrfach aufzuschreiben :D
MfG
Kräuterfee

QueenAlice
Beiträge: 3
Registriert: 6. Feb 2005, 12:44

Beitragvon QueenAlice » 6. Feb 2005, 15:44

Wir fareun müssen doch zusammen halten!?

Hier wird doch irgendjemand
'ne kleine Zusammenfassung haben und mir antworten können?!

QueenAlice
Beiträge: 3
Registriert: 6. Feb 2005, 12:44

Beitragvon QueenAlice » 6. Feb 2005, 15:47

Jaqueline mir geht genauso wie dir- bin 16... ;)

Mit der Pilla klappt das auch nicht.

Abe es ist doch so- vom Zunehemen wächst doch auch die Brust.
Warum nicht einfach zunehmen- und so schnell es geht wieder abnehemen`? Vielleicht bleiben dann irgendwo rückstände?

Suza
Beiträge: 108
Registriert: 22. Nov 2003, 02:24

Beitragvon Suza » 7. Feb 2005, 01:14

Hallo QueenAlice,

oder vielleicht lieber "Bridget Jones"? Die Schauspielerin Renee Zellweger mag Dir vielleicht als Vorbild für schnelle Gewichtsveränderungen dienen, sie hat dafür viel Geld bekommen. Gesundheitliche Risiken werden bei dieser Art der Berichterstattung natürlich nicht erwähnt, sie passen nicht in die Marketing-Strategie der Filmproduzenten. Aber das nur nebenbei...

Selbst wenn Du bei bei so etwas keine körperlichen Schäden davontragen würdest, wären die von Dir erhofften "Rückstände" möglicherweise das, was der Volksmund als "Hängebusen" bezeichnet :D !

Und wenn Du wirklich ein Problem damit hast, sollte es Dir ein bisschen mehr Zeit wert sein als eine "kurze Zusammenfassung".

@Jaqueline: Deine Brust hört bestimmt nicht auf zu wachsen sobald Du 17 bist :wink: !

So, das musste ich jetzt mal loswerden!

Viele Grüsse Suza
(mit 16 Jahren gerade mal A-Körbchen, jetzt C ;) )

jadexy
Beiträge: 56
Registriert: 8. Mär 2004, 14:07

Beitragvon jadexy » 10. Feb 2005, 10:39

Also ich habe auch fast nichts.
Habe auch 10kg zugenommen und aber ganz bestimmt nicht
an den Brüsten!!!!
Bei mir ist der Wachstum ab den 15. Lebensjahr eingestellt

ramle
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jul 2004, 16:41

Beitragvon ramle » 10. Feb 2005, 11:12

Die weibliche Brust kann ihr Wachstum aus verschiedenen Gründen einstellen.
Zu mager ist einer der Gründe.
Das heißt aber nicht, dass " nur " Gewicht zulegen, das Wachstum wieder stimuliert.
Es besagt nur, dass es bei starkem Untergewicht, gar nicht zu einem Wachstum kommen kann!
Die weibliche Brust unterliegt aber bis zu den Wechseljahren immer wieder kehrender Änderungen.
Am stärksten natürlich, bei einer Schwangerschaft und der Zeit des Stillens.
Aber auch zwischen den Zyklen erleben die meisten Frauen einen kleinen Größenunterschied, der schon 2 - 3 CM Umfang ausmachen kann.
Dadurch, weil dies der Fall ist, kann das Wachstum mit Hypnose wieder angeregt werden.
Aber auch da nur, wenn die Brüste wirklich zu klein sind.
Mit Hypnose kann keine neue "Lolo Ferary " angeregt werden.
Gruß

Elmar

Roseway
Beiträge: 4
Registriert: 13. Feb 2005, 11:03

Vakuumpumpe

Beitragvon Roseway » 13. Feb 2005, 11:33

Hallo,

ich wollte mir so eine Vakuumpumpe kaufen. Da gibt es ja gewisse Preis- und Größenunterschiede. Kann mir jemand eine Website empfehlen. Ich finde es nicht verwerflich, wenn man seriöse Websits weitergibt. Übrigens habe ich mal einen Beitrag zu den Vakuumpumpen im Fernsehen gesehen. Durch die Pumpe (Wegsaugen) entsteht ein Vakuum zwischen den Brusdrüsen. Um diese "Leerflächen" aufzufüllen vermehrt sich das Brustdrüsengewebe. Allerdings gibt es diese speziellen Pumpen wohl nur in USA und das Problem liegt darin, dass man diese Dinger mindestens 3 Monate ohne Unterbrechung tragen müsste. Deutschland wollte dann auch hier Pumen einführen, die man über den Frauenarzt ausleihen könnte. Oder im Fachhandel kaufen (2.500,-- Eur.). Also medizinisch gab es im Bericht keine negativen Aussagen. Was letztendlich aus dem Projekt geworden ist. weiß ich auch nicht. Aber diese freiverkäuflichen Vakuumpumpen haben warscheinlich nicht die gleiche Wirkung. Habe Größe 80 A (fast AA). :cat: :sun1: :sun2:

Juli^^
Beiträge: 3
Registriert: 11. Aug 2005, 00:54

Beitragvon Juli^^ » 13. Aug 2005, 00:59

@ ramle:

Hi :wink: , kennst du vllt. eine Internetadresse wo man Informationen zu dieser Hypnosetechnik bekommen könnte oder noch besser besitzt du selber einige Informationen zu dem Thema?

Würde mich über eine Antwort freuen!

Juli^^



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste