Zum Inhalt

Ständiges Brustspannen

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 36
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Ständiges Brustspannen

Beitragvon followmoon » 23. Jul 2017, 21:51

Da möchte ich jetzt nochmals nachhaken auch wenn die Diskussion etwas älter ist - was ist denn daraus geworden ist eine Besserung eingetreten? Auf jeden fall hoffentlich denn es gibt nichts Lästigeres als denn das.


Holiday
Beiträge: 19
Registriert: 27. Jul 2017, 11:57

Re: Ständiges Brustspannen

Beitragvon Holiday » 27. Jul 2017, 16:03

Aus eigener Erfahrung und auch durch Weiterbildungen in der chinesischen Medizin, könnten es Stauungen, bzw. Blockaden des Energieflusses, sein. Bei mir war es damals ein allgemeiner Erschöpfungszustand, der unter anderem zu Spannungsgefühlen in der Brust, meist vor Einsetzen der Menstruation, führte. Geholfen hat mir damals die Einnahme von speziellen Kräutern, um das Blut wieder aufzubauen (langfristige Einnahme über insgesamt zwei Jahre).
Aussagekräftig ist dabei auch immer die Qualität und Quantität der Blutung. Oft liegt ein "Blutmangel" vor (schulmedizinisch nicht diagnostizierbar, aber an Puls und Zunge tast-und sichtbar), der sich an zu grossen Mensabständen zeigen kann, oder auch durch sehr starken Blutverlust (der Organismus kann das Blut nicht mehr adäquat halten und verteilen).



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste