Zum Inhalt

Blume des Jahres 2009 ist die "Gemeine Wegwarte"

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5473
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Blume des Jahres 2009 ist die "Gemeine Wegwarte"

Beitragvon Angelika » 15. Jul 2009, 23:55

Die Wegwarte Cichorium intybus wurde von der Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung Loki Schmidt zur Blume des Jahres 2009 gewählt. Die blaublühende Staude wird neben der Kornblume als Vorbild für die "blaue Blume der Romantik" angesehen.
Die Wegwarte wächst, wie der Name schon andeutet an Wegrändern, Wiesen und Äckern, auf eher trockenen Böden. Sie kann bis zu 140 cm hoch werden und bildet eine tief reichende Pfahlwurzel. Ihre hellblauen Blüten öffnen sich nur an hellen Tagen und schließen sich nachmittags wieder.
Die zarten Blätter der Wegwarte kann man zum Salat verwenden. Größere Blätter werden gedünstet oder gedämpft und als Gemüse gegessen.
Besonders wegen ihres Gehaltes an Inulin aber auch wegen der Bitterstoffe wird sie schon lange als Heilpflanze bei Magen- und Darmerkrankungen geschätzt.
Ihre Wurzel wurde früher zur Herstellung von Kaffee-Ersatz verwendet, dem sogenannten "Muckefuck".

Mehr dazu im Lexikon

http://www.natur-forum.de/lexikon/kraeuter/14.html

und unter Kräuter

viewtopic.php?f=9&t=96&p=4434&hilit=Wegwarte#p4434



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste