Zum Inhalt

Ringelblume ist die Heilpflanze des 2009

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5477
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Ringelblume ist die Heilpflanze des 2009

Beitragvon Angelika » 9. Aug 2009, 00:20

Ringelblume - Calendula officinalis
Die Heilkraft der Ringelblume war schon den griechischen Heilern bekannt. Auch Hildegard v. Bingen und Sebastian Kneipp waren von ihrer heilenden Wirkungen überzeugt.
Die deutsche Bezeichnung Ringelblume bezieht sich auf die ringförmig gewundenen Samen.
Der Gattungsname Calendula leitet sich vom lateinschen calendae ab, dem ersten Tage des Monats, da sie in mehreren calendis blühen.
Sie kann für zahlreiche Anwendungen innerlich und äußerlich eingesetzt werden.Vor allem bei schlecht heilenden Wunden, Ekzeme und Verbrennungen.Durch ihren
entzündungshemmende, immunstimulierende und wundheilungsfördernde Eigenschaften.
Oder als Tee für Verdauungsbeschwerden und Mensbeschwerden.
In der Kosmetik wird sie zur Verbesserung bei gereizter und trockener Haut in Salben, Cremes und Tinkturen eingesetzt.
Auch in der Küche kann man sie verwenden als Ringelrosenbutter oder man streut die Blüten über das Essen.

Hier unsere Rezepte

viewtopic.php?f=9&t=14598&st=0&sk=t&sd=a&hilit=Ringelblume

viewtopic.php?f=6&t=4567

viewtopic.php?f=3&t=69
Dateianhänge
DSC00300.jpg
DSC00300.jpg (8.59 KiB) 23251 mal betrachtet


Benutzeravatar
Nils
Beiträge: 241
Registriert: 20. Okt 2006, 11:36

Re: Ringelblume ist die Heilpflanze des 2009

Beitragvon Nils » 9. Aug 2009, 11:55

Das ist ja witzig: gerade in diesem Moment sitze ich vor meiner ersten Tasse selbstgemachten Ringelblumentee - frisch von Blüten aus dem Garten.

Gleich dazu eine Frage an die Experten: nimmt man nur die Blütenblätter oder die ganze Blüte, also inklusive der grünen Blätter direkt unterhalb der Blüten (dort wo der Stengel aufhört)? Oder anders: gibt es an der Ringelblume etwas, was man nicht verwenden sollte?

Ich glaube, ich entdecke gerade die Faszination von Heilkräutern....


Nils :wink:

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5477
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Ringelblume ist die Heilpflanze des 2009

Beitragvon Angelika » 10. Aug 2009, 20:56

tja, das wahr ein Wink von mir, damit du den Tee richtig genießen kannst!Bild

Für den Tee kann man Blüten und die Blätter nehmen, für Salben und Cremes nimmt man nur die Blüten. Den Stengel verwendet man nicht.

Viel Spaß mit den Heilkräutern :D

Angelika :wink:



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste