Zum Inhalt

Gewüerznelken-Baum, Heilpflanze 2010

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5473
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Gewüerznelken-Baum, Heilpflanze 2010

Beitragvon Angelika » 12. Dez 2010, 18:18

Der Gewürznelken-Baum (Syzygium aromaticum) ist Heilpflanze des Jahres 2010.
Gewürznelken wirken schmerzstillend, entzündungshemmend, antibakteriell, verdauungsfördernd und stark belebend, begründete der "Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hoheneim, genannt Paracelsus" (NHV Theophrastus) diese Wahl.
Ihren ätherischen Ölen, insbesondere dem Eugenol, werden eine betäubende Wirkung bei Zahnschmerzen sowie eine verdauungsfördernde Wirkung zugeschrieben.
Gegen unangenehmen Mundgeruch soll der Nelkenduft helfen. Dazu auf einer Nelke kauen oder auf eine Tasse Wasser zwei Tropfen Nelkenöl geben und gurgeln.
Die getrockneten Knospen des tropischen Nelkenbaums werden als Alltagsgewürz bei der Zubereitung deftiger Speisen wie Rotkohl und Wildgerichten verwendet.
Das feurig-scharfe Gewürz macht schwer verdauliche Speisen bekömmlicher und gibt Marinaden, Kompott, Wildbraten und Fischgerichten eine besondere Note. Zudem sind Nelken in vielen Gewürzmischungen wie dem Currypulver und der bekannten Worcestersoße enthalten. In den Wintermonaten werden sie vor allem in Lebkuchen, Gebäck, Punsch und Glühwein verwendet.
Zur Weihnachtszeit verbreiten gespickte Nelken in Orangen einen besonderen Duft, je trockner die Orange wird, desto intensiver wird das Aroma.
Die Qualität der ganzen Knospen lässt sich durch einen einfachen Test prüfen. Hochwertige Nelken sind so reich an ätherischen Ölen, dass sie im Wasser aufrecht schwimmen oder untergehen. Minderwertige dagegen liegen waagerecht im Wasser.
Gewuerznelke.jpg

Gewuerz-nelke-seitenansichten.jpg

Gewürznelken.jpg
Dateianhänge
Gewürz-nelken-vorschau.jpg
Gewürz-nelken-vorschau.jpg (12 KiB) 13166 mal betrachtet


Hexenkessel
Beiträge: 12
Registriert: 12. Feb 2015, 17:30

Re: Gewüerznelken-Baum, Heilpflanze 2010

Beitragvon Hexenkessel » 13. Feb 2015, 20:09

Ich haue immer eine ordentliche Ladung in selbstgemachtes Apfelmus hinein- schmeckt irre lecker. Ich glaube aber, dass beim Kockvorgang viele der guten Nährwerte zerstört werden. Ich hoffe, dass die meisten lediglich in das Mus übergehen. :-?

Den Qualitätstip kannte ich übrigens noch nicht- meine haben ihn bestanden- juppy!

Hexenkessel
Beiträge: 12
Registriert: 12. Feb 2015, 17:30

Re: Gewüerznelken-Baum, Heilpflanze 2010

Beitragvon Hexenkessel » 13. Feb 2015, 20:17

Wer entscheidet eigentlich, welche Pflanze die Pflanzes des Jahres x ist? Und wonach richtet sich dies? Hat jemand eine Antwort oder zumindest eine Idee?



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste