Zum Inhalt

Pastinake: Gemüse des Jahres 2011

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5514
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Pastinake: Gemüse des Jahres 2011

Beitragvon Angelika » 4. Dez 2011, 15:54

Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. hat die Pastinake zur Gemüsepflanze des Jahres 2011 gekürt.
Die Pastinake zählt zu den ältesten Sammelpflanzen der Urbevölkerung. Sie war bis zu ihrer Verdrängung durch Kartoffel und Möhre Mitte des 18. Jh. ein wichtiges Grundnahrungsmittel.
Seit einigen Jahren erleben sie, wie andere vergessene Gemüse eine Renaissance.
Pastinaken haben einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen und dadurch einen süßlich -würzigen Geschmack, ähnlich wie Karotten, Sellerie oder Petersilienwurzeln. Sie haben eine wohltuende Wirkung auf Magen und Darm.
Die Pastinake ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Eisen, Vitamin E und Folsäure. Sie enthält außerdem mehr Vitamin C als die Karotte, aber deutlich weniger Betacarotin. Der Genuss der Rüben soll harntreibend und appetitanregend wirken.
Pastinaken sind winterhart und können auf dem Feld überwintern und schmecken, ähnlich wie Grünkohl oder Rosenkohl, nach einem Frost noch süßer. Sie werden aber meist ab Oktober bei einer Länge bis zu 20 cm geerntet.
Pastinaken.jpg

Rezepte

viewtopic.php?f=3&t=18034&p=97019#p97019
Dateianhänge
Pastinaken_klein.jpg
Pastinaken_klein.jpg (16.05 KiB) 10227 mal betrachtet



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste