Zum Inhalt

Ingwer, Zingiber officinale

News Forum
Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5384
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Ingwer, Zingiber officinale

Beitragvon Angelika » 10. Jan 2016, 21:13

Ingwer wirkt wie Schmerzmittel – nur ohne deren Nebenwirkungen

Der Ingwer, Zingiber officinale, wird seit Jahrtausenden als wertvolles Gewürz und Heilmittel von verschiedenen Kulturen geschätzt und verwendet. In der traditionellen Chinesischen Medizin ist Ingwer eines der wichtigsten Heilmittel.
Aber auch die westeuropäische Naturheilkunde interessiert sich für seine Heilkraft.
Seit 1997 wurde Ingwer in das Deutsche Arzneibuch aufgenommen. Von der Kommission E wurde der Ingwer positiv monographiert für seine Indikationsgebiete dyspeptische Beschwerden und Verhinderung von Reisekrankheiten.
Der scharfe Geschmack des Ingwer geht auf die so genannten Gingerole zurück, wovon das Gingerol die intensivste Schärfe hat.
Gingerole sind in ihrer chemischen Struktur und ihrer Wirksamkeit nämlich dem Aspirin sehr ähnlich. Das heißt, sie hemmen die Aggregation von Thrombozyten, wodurch das Risiko von Blutgefäßverschlüssen und Arteriosklerose deutlich verringert wird.
Darüber hinaus wirken Gingerole schmerzhemmend und im Darm als Gegenspieler zum Hormon Serotonin.
Auf Grund der letzteren Eigenschaft zählt Ingwer zu den hilfreichen Mitteln gegen Übelkeit, Blähungen und Krämpfe im Darmbereich.
Auch die antibiotische und immunstimulierende Wirkung ist wissenschaftlich belegt.
Die bisher veröffentlichten Studien haben gezeigt, dass Ingwer entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften besitzt, die denen der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente (z. B. ASS, Diclofencac, etc.) in nichts nachstehen – mit dem entscheidenden Unterschied, dass Ingwer weder Magen-Darm-Blutungen noch Geschwüre verursachen kann.
Ingwer hilft auch bei Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout und Energiemangel, da er körperlich und geistig stabilisiert, stimuliert und stärkt. Ingwer soll auch gegen viele Beschwerden von Muskelkater bis hin zu Arthrose und Rheuma hilfreich sein.

Nebenwirkungen.
Menschen mit Gallensteinleiden sollen Ingwer nicht einnehmen
Kinder unter 6 Jahren
Nicht vor geplanter OP und bei hohem Fieber
Menschen, die viele Medikamente einnehmen
Menschen, die blutgerinnungshemmende Medikamente zu sich nehmen


Mehr darüber hier
viewtopic.php?f=9&t=15436&st=0&sk=t&sd=a&hilit=Ingwer



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste