Zum Inhalt

Sibirische Zeder

Bäume und Sträucher, Blütengehölze, Blattschmuckgehölze, Wildobst

Moderatoren: Angelika, MOB

sea
Beiträge: 34
Registriert: 19. Mai 2003, 17:54

Sibirische Zeder

Beitragvon sea » 3. Jul 2004, 09:11

Hallo!

Ich habe gerade "Anastasia" von W. Megre gelesen. Darin ist die Rede von den sibirischen Zedern und ihren außergewöhnlichen Heilwirkungen.
Kann mir jemand mehr darüber erzählen bzw hätte ich sehr sehr gerne Samen :D
Ich glaube, der lateinische Namen ist: Pinus sibirica


Danke euch! :wink:
"Wir ändern die Dinge nicht dadurch,
dass wir sie ignorieren.
So ändern die Dinge - nur Dich."
Roland Sprung


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jul 2004, 09:51

Hallo Sea,

erst einmal die botanische Erklärung/Darstellung zur den Worten "Sibirische Zeder" und "Pinus sibirica":

Pinus cembra L. = Zirbe, Arve, Zirbelkiefer
- wichtige eurasische Kieferart (Alpen, Karpaten, Transilvanische Berge(Rumänien), kontinentale Klimabereiche der Zentralalpen

Pinus cembra var. sibirica DU TOUR LOUND. - Synonym: Pinus sibirica MAYR.
- West- und Ostsibirische Taiga, vom Petschora-Gebiet, diesseits des Ural bis weit östl. des Baikal Sees, besonders Raum Tomsk, Krasnojarsk finden sich reine Bestände.

Kennzeichen der europäischen Zirbe:
- in geschützter Lage sind die Stämme intensiv und dauerhaft beästet und die Bäume haben eine kegelförmige Krone, sie werden max. 25 m hoch und können bis zu 7000 Jahre alt werden !
- 5 steife, dunkelgrüne Nadeln pro Kurztrieb
- junge Triebe rostrot behaart
- Zapfen aufrecht stehend, gedrungen eiförmig, max. 8 cm lang; sind anfangs vilett, später zimtbraun gefärbt, sie reifen erst im 3. Jahr, öffnen sich nicht am Baum, sondern fallen als Ganzes ab
- Die Samen sind wohlschmeckend ("Zirbelnüsse"), enthalten viele Mineralien und Vitamine.
- Samen sind ungeflügelt und werden durch Tannenhäher und Eichhörnchen verbreitet.
- Das Holz der Zirbe hat einen rotbraunen Kern, ist weich und trotzdem dauerhaft; es eignet sich zum Schnitzen und hat eine lebhafte Zeichnung und wird gern für Möbel und Paneele eingesetzt.

Die Zirbe gibt's auch in Baumschulen zu kaufen. - Liebt saure Böden, wird bis zu 8 m breit und ist langsamwüchsig, hat jung eine ovale Krone, im Alter oft sehr unregelmäßig, malerisch. :)
Sorry, Bild habe ich keines auf Lager - kann ich aber mal machen - besonders die violetten Zapfen sind so hübsch und müßten z.Z. schon wieder am Boden 'rumliegen... :D
:wink:
MfG
Kräuterfee

sea
Beiträge: 34
Registriert: 19. Mai 2003, 17:54

Beitragvon sea » 3. Jul 2004, 12:06

Liebe Kräuterfee!

Die
Pinus cembra var. sibirica DU TOUR LOUND. - Synonym: Pinus sibirica MAYR.
scheint dann die Richtige zu sein!
Danke für deine Erklärungen!
Hast du denn selbst eine? Würdest du mir eventuell Samen davon abgeben?
Ich nehme an, sie wächst sehr langsam, aber ich würde es gerne probieren!

Schönes Wochenende
sea
"Wir ändern die Dinge nicht dadurch,

dass wir sie ignorieren.

So ändern die Dinge - nur Dich."

Roland Sprung

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jul 2004, 13:35

Hi Sea,

habe selbst keine, ich kann ja die Augen offen halten und Samen besorgen - hast Du eigentlich mal überlegt wie lange das dauert, eh die Pflanze überhaupt aus dem "Sämlingsstadium" kommt ... ? - Ob,das Sinn macht :???:
:wink:
MfG
Kräuterfee

sea
Beiträge: 34
Registriert: 19. Mai 2003, 17:54

Beitragvon sea » 3. Jul 2004, 14:12

Hallo Kräuterfee!

Nein, hab ich nicht überlegt, weil ich auch keine Ahnung habe. :eek: Wie lange dauert es denn? Was meinst denn du?
Danke fürs Augen offen halten! :wink:

lg
sea
"Wir ändern die Dinge nicht dadurch,

dass wir sie ignorieren.

So ändern die Dinge - nur Dich."

Roland Sprung

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jul 2004, 19:10

hallo Sea,

da müßte ich auch raten, zumal die Zirbe auch noch sehr langsam wächst, mein Fichtensämling ist nach 3 Jahren erst 15 cm hoch ... :roll:
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Jikuko
Beiträge: 92
Registriert: 29. Apr 2003, 15:03

Beitragvon Jikuko » 3. Jul 2004, 20:44

Hallo Sea.

Du kannst vielleicht auch hier mal schauen:
http://www.forum.planten.de
Da gibt es viel über alle möglichen Pflanzen, auch Bäume.
Und da werden auch Samen getauscht und so.
Hey ape! Your planet is dying!!

sea
Beiträge: 34
Registriert: 19. Mai 2003, 17:54

Beitragvon sea » 6. Jul 2004, 13:09

Hallo ihr!

Ich gebe nicht auf, und bin noch auf der Suche nach Samen. Da ich ja auch noch gar keinen eigenen Garten habe, macht mir das langsame Warten nichts aus :D

Danke für eure Hilfe!

sea
"Wir ändern die Dinge nicht dadurch,

dass wir sie ignorieren.

So ändern die Dinge - nur Dich."

Roland Sprung

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 6. Jul 2004, 13:12

Hi Sea,

ich denke an Dich, bin aber momentan nicht draussen gewesen - hier hat es am WE dauernd geschüttet.
Wenn ich Samen vom dreijährigen Zapfen finde, melde ich mich.
:wink:
MfG
Kräuterfee

sea
Beiträge: 34
Registriert: 19. Mai 2003, 17:54

Beitragvon sea » 6. Jul 2004, 13:33

Danke, liebe Kräuterfee :kiss:
"Wir ändern die Dinge nicht dadurch,

dass wir sie ignorieren.

So ändern die Dinge - nur Dich."

Roland Sprung

gong
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jul 2004, 13:06

Samen für die Zeder

Beitragvon gong » 19. Jul 2004, 13:10

Hallo Sea
Samen für die sibirische Zeder (Zirbelkiefer) gibt es auch, wenn Du einen Zedernzapfen kaufst. Dann hast Du eine Menge Nüsse, die Du setzen kannst. Ich beginne soeben damit.
Gruss, gong :)

nirmala
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mär 2007, 17:29

Beitragvon nirmala » 18. Mär 2007, 17:34

die sibirische zeder ist ein wundervoller baum und die zedernnüsse sind sehr vitaminreich. kann ich nur empfehlen :)
wer sich dafür interessiert, wo man die samen und die produkte bekommt, kann mir eine pn schicken.

Monicanga
Beiträge: 1
Registriert: 11. Jun 2012, 16:12

Re: Sibirische Zeder

Beitragvon Monicanga » 11. Jun 2012, 16:34

Hallo miteinander!

Weiss jemand von Euch, wo man Syibirische Zedern Setzlinge kaufen kann? Ich wohne in der Schweiz und habe überall gesucht... leider ohne Erfolg. Bei deutschen Firmen habe ich auch im Internet nichts finden können. Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand mir welche Ideen geben könnte und eine email an dieser Adresse hier: sai_monica@hotmail.com
schreiben würde.... :oops:

Vielen herzlichen Dank!!

Monica



   

Zurück zu „Bäume und Sträucher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast