Zum Inhalt

Schlaffördernde und Beruhigende Tees

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Morgentau
Beiträge: 187
Registriert: 21. Mär 2002, 01:00

Beitragvon Morgentau » 27. Mär 2002, 14:54

EINSCHLAFSTÖRUNGEN

1. Teemischung:
40g zerkleinerte Baldrianwurzel
60g Melissenblätter
20g Hopfenzapfen
20g Orangenblüten

1Eßl dieser Teemischung wird mit 250 ml lauwarmen Wasser übergossen. Das ganze gut 4-6 Stunden ziehen lassen, abseihen, und vor dem Trinken erwärmen.

2.Teemischung
Zuerst gibt man 2Tl zerkleinerte Baldrianwurzel in ein Gefäß und übergießt diese mit 250 ml kaltem Wasser. Das Ganze lässt man einen halben bis einen Tag stehen. Abseihen. Danach kocht man 1Tl Beifußwurzel 10-15 min. ab, gibt 3-4Tl Taubnesseln dazu, 10 min. ziehen lassen. Baldrianauszug dazugeben. Abseihen.

Morgentau


Benutzeravatar
Morgentau
Beiträge: 187
Registriert: 21. Mär 2002, 01:00

Beitragvon Morgentau » 27. Mär 2002, 14:57

EINSCHLAFTEE FÜR KINDER

10g zerkleinerte Baldrianwurzel
20g Fenchelfrüchte
20g Orangenblüten
10g Hagebutten
10g Anisfrüchte

1Eßl dieser Mischung mit 250 ml siedendem Wasser übergiesen, nach 10 min. abseihen. mit Honig süßen.

Morgentau

Benutzeravatar
Morgentau
Beiträge: 187
Registriert: 21. Mär 2002, 01:00

Beitragvon Morgentau » 27. Mär 2002, 15:02

NERVENTEES

1.Mischung:
50g zerkleinerte Baldrianwurzel
20g Passionsblumenkraut
30g Melissenblätter

2.Mischung:
25g zerkleinerte Baldrianwurzel
20g Passionsblumenkraut
20g Orangenblüten
15g Anis
10g Melisse
10g Minze

3.Mischung (hat eine stärkere Wirkung)
60g Baldrianwurzel
10g Melisse
10g Minze
10g Orangenblüten
10g Pomeranzenschale

Zubereitung der 3 Teemischungen:
1 Eßl mit 250ml siedendem Wasser übergiesen. Nach 10 min. abseihen.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 27. Mär 2002, 19:57

Ein Beruhigungstee

Kamille, Sellerie, Melisse, Ehrenpreis, Baldrian zu (15:15:30:30:25)
Auf 1 Liter Wasser 3-4 El 3x täglich eine Tasse.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5412
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 9. Jun 2002, 20:38

Waldmeister als Schlaftrunk

Als Schlaftrunk sollte der Tee unmittelbar vor dem Zubettgehen getrunken werden.

1 gehäufter Teel. Waldmeisterkraut mit kochendem Wasser überbrühen und 5 Min. ziehen lassen. Abseihen und mit Honig süßen.

mfg
Angelika

Ralle
Beiträge: 15
Registriert: 16. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Ralle » 22. Jun 2002, 14:16

Waldmeisterkraut, Baldrianwurzel....wo gibtsn das ganze Zeug?

In der Apo oder muss man das alles selber Anbauen?
Ist doch bestimmt sauteuer oder?


Benutzeravatar
CMT-Heiler
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jun 2002, 02:00

Beitragvon CMT-Heiler » 22. Jun 2002, 16:50

gegen Schlafstörung. Unruhigen, Müdigkeiten, Deppressionen


Ginsengtee,

Benutzeravatar
Morgentau
Beiträge: 187
Registriert: 21. Mär 2002, 01:00

Beitragvon Morgentau » 22. Jun 2002, 20:24

Hi,

Kräuter die du nicht selber anbaust bzw. selber sammelst kannst du in der Apotheke und im Reformhaus kaufen. ABer Apotheke is meist billiger als Reformhaus!

Morgentau

PS: Die "einfachen" Kräuter sind nicht so teuer. kostet so um 1.50 €. Das varriirt aehr, z.b. kostet Brennesel 1€(100g) und Lavendel 1.50€ (50g)
_________________
Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Morgentau am 2002-06-22 20:26 ]</font>

Ralle
Beiträge: 15
Registriert: 16. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Ralle » 23. Jun 2002, 11:31

ah, das geht ja noch.


-Wegen dem Sammeln: Muss man das dann irgendwie "behandeln" oder was bestimmtes beachten, zB wegen Fuchsbandwürmern oder so?

-Und wegen dem Anbauen: Kann oder sollte man düngen und wenn ja welcher Dünger ist geeignet?

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 9. Mär 2003, 16:50

Beruhigungstee

40 g Badrianwurzel
20 Teile Hopfenzapfen
15 Teile Melisse
15 Teile Pfefferminzblätter
10 Teile Pomeranzenschale

1 EL pro Tasse, 2-3x täglich und vor dem Schlafengehen frisch zubereiten
Anwendung: wirkt beruhigend und einschlaffördernd; Pommeranze verbessert den Geschmack
MfG
Kräuterfee

Immergrün
Beiträge: 63
Registriert: 5. Jul 2003, 14:11

Süßer Schlummertrunk

Beitragvon Immergrün » 20. Jul 2003, 17:57

Da ich vor wichtigen Ereignissen dazu neige mir den Kopf zu zerbrechen, anstatt ihn auf den Kissen ruhen zu lassen hier mein Lieblings-schlummertrank:

Glücklicher schlafen:

2 TL Kamillenblüten mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. 2 TL kaltgeschleuderten Honig hinzugeben und mit einem Schluck angewärmter Milch vermischen.

Milch enthält reichlich Tryptophan, Calcium beruhigt die Nerven. Die enthaltenen B-Vitamine unterstützen zusätzlich die Serotonin-Produktion (Glückshormone). Honig liefert die Zuckerbausteine, der das Tryptophan zum Gehirn transportiert.

Ein besonders süßer Schlaf ist daher bestens gewährleistet!

Gute Nacht wünscht
Immergrün

:wink:
Immer, wenn man denkt, man hat das Schicksal endgültig festgenagelt, schlendert es mit dem Hammer davon.
(T. Pratchet)



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste