Zum Inhalt

Wie bereite ich Maisbarttee zu???????

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

heckysmart
Beiträge: 1
Registriert: 3. Okt 2004, 01:38

Wie bereite ich Maisbarttee zu???????

Beitragvon heckysmart » 3. Okt 2004, 02:29

... ersteinmal Hallllloooo... :wink:
Ich bin seid ein paar Minuten neu hier und habe die Seite bei google entdeckt,... mein Problem ist ... tja wo fang ich bloß an...?
Ich war beim Arzt, da ich tierische Wasseransammlung seid ein paar Tagen habe. :sad:
Weder Brenneseltee noch Biofax Dragees haben mir so richtig geholfen und die Ärztin hat mir Maisbarttee empfohlen, den ich mir aus der Apotheke besorgen sollte, ... nichts desto trotz ... Tee hab ich besorgt aber es steht nirgendwo beschrieben wie ich ihn zubereiten soll(wieviele Löffel pro Tasse, wie lange ziehen lassen, wieviele Tassen pro Tag). -?)
Ich war in 4 verschiedenen Apotheken, im Teeladen(Spinnrad) und Ärztin, Nachbarn, Bekannte konnten mir auch nicht weiter helfen und im Internet hab ich auch nichts passendes gefunden. :eek:
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen??? :-?
Liebe Grüße
heckysmart


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Maisbart, Maisgriffel, Maishaare (Maydis stigma)

Beitragvon Kräuterfee » 3. Okt 2004, 09:50

Hallo heckysmart,

Maisbart, Maisgriffel, Maishaare (Maydis stigma) - das sind die weiblichen Blüten des Mais

0,5 g (ca. 1 TL) Maisgriffel werden mit kaltem Wasser angesetzt, kurz aufgekocht und nach einigen min abgeseiht.
Mehrmals täglich 1 Tasse als Diurethikum.

(Der Tee hat einen hohen Kaliumgehalt; deshalb die harntreibende Wirkung).
:wink:
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste