Zum Inhalt

Marienediestelsamen Wirkstoff Silymarin

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Windbeutel
Beiträge: 1
Registriert: 27. Feb 2017, 19:47

Marienediestelsamen Wirkstoff Silymarin

Beitragvon Windbeutel » 27. Feb 2017, 20:05

Hallo,
die Leber meines Hundes ist geschädigt u. er soll "Hepax von inuvet" bekommen. Das ist zu teuer u. muss anders gehen.
Mein Tierarzt hat mir damals für mich, als meine Leber so belastet war (nach OP u. vielen vielen Medikamenten) gleiches empfohlen, was mein Hund jetzt bekommen soll (Cucuma, Löwenzahn (Bitterstoffe), Marienediestel u.a.m.). Da ich aber den Präparaten aus der Apotheke nicht traue (also den Pharmakonzernen dahinter), will ich es selbst machen. Nur dann weiß ich genau, was er bekommt; ich will auch keine Beimischungen.
Ich meine mich zu erinnern, wenn ich Marienediestelsamen kaufe, dass er sagte, dass ich die mit Mörser u. Stößel nicht aufgeschlossen bekomme, weil sie zu hart sind. Ist das richtig? Dann muss ich es anders machen.
Man kann auch nur den reinenWirkstoff Siliymarin kaufen - doch leider erst ab einer Menge von 1 kg. Soviel brauche ich niemals, mein Hund wiegt nur 6 kg.
Ist es richtig, dass man Marienediestelsamen nicht mit Mörser u. Stößel (groß) aufgeschlossen bekommt oder erinnere ich es falsch?
Für Antwort vielen Dank!
Gruß
Windbeutel



   

Zurück zu „Kräuter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron