Zum Inhalt

Die Suche ergab 47 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Andi
16. Feb 2011, 11:59
Forum: Naturheilkunde
Thema: Syphilis und Naturheilung?
Antworten: 3
Zugriffe: 3475

Re: Syphilis und Naturheilung?

Deine Haltung kann rational nicht nachvollzogen werden, aber in Deutschland hat ja jeder das Recht, seinem Körper nach eigenem Ermessen zu schaden - ganz natürlich! Du gehst nämlich kein kleines , sondern ein sehr, sehr großes Risiko ein. Es gibt keine andere Therapie als die Antibiose. Penicillin i...
von Andi
2. Sep 2008, 08:24
Forum: Naturheilkunde
Thema: Hörsturz - bin am Ende
Antworten: 6
Zugriffe: 4341

Re: Hörsturz - bin am Ende

Hallo Nagnam, versuche es mal mit hyperbarer Oxygenierung (HBO, Druckkammertherapie). In frühen Stadien des Hörsturzes/Tinnitus hilft diese oft. Allerdings werden die Kosten nicht mehr von den gesetzlichen Kassen erstattet, du musst mit 1500 bis 2500 € rechnen. Adressen findest du hier: http://www.v...
von Andi
16. Jul 2008, 14:34
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Heilpraktiker-"Schwemme"?!
Antworten: 2
Zugriffe: 2235

Re: Heilpraktiker-"Schwemme"?!

Hallo Swarta, das mit der HP-Schwemme musst du relativ sehen. Natürlich sind 20000 (registrierte) HP bei ca. 83 Mio Deutschen nicht viel. Aber der Großteil der HP kann von der eigenen Praxis nicht leben. Die meisten HP-Praxen sind also Nebenerwerbspraxen. Du darfst dir nicht vorstellen, dass du fert...
von Andi
9. Jul 2008, 16:03
Forum: Naturheilkunde
Thema: Leberwerte zu hoch - Todesängste
Antworten: 22
Zugriffe: 22946

Leberwerte zu hoch

Wenn deine Leberwerte schon seit Jahren nicht ganz normal sind, ist der Anstieg nach dem Infekt erst recht kein großer Grund zur Sorge. Und: hohe Werte sind was anderes. Wenn das gGT mal in den 4-stelligen Bereich ansteigt, kann man immer noch anfangen, sich Sorgen zu machen... :) Mein "Rekordhalter...
von Andi
9. Jul 2008, 12:17
Forum: Naturheilkunde
Thema: Leberwerte zu hoch - Todesängste
Antworten: 22
Zugriffe: 22946

Re: Todesängste - Leberwerte hoch

Hallo Neffets, da bist du ja bei einem "Helden der Medizin" gelandet ... Mach dir erstmal keine Sorgen. Vorübergehende Leberwerterhöhungen können sowohl durch einen akuten Infekt, als auch durch Medikameteneinnahme ausgelöst werden. In deinem Fall ist ja das gGT innerhalb von 3 Tagen schon signifika...
von Andi
26. Apr 2008, 09:22
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Nach HP Medizin Studieren?
Antworten: 3
Zugriffe: 2731

Re: Nach HP Medizin Studieren?

Hallo Sascha, In Deutschland benötigst du zwar grundsätzlich die sogenannte allgemeine Hochschulreife (=Abitur) um Medizin studieren zu können, unter bestimmten Umständen ist aber tatsächlich an einigen Unis das Medizinstudium ohne Abi möglich. Schau mal hier: http://www.thieme.de/viamedici/schueler...
von Andi
14. Apr 2008, 15:57
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: der erste Patient
Antworten: 7
Zugriffe: 2932

Re: der erste Patient

... das hier ist Quatsch. […] Nein, ist es nicht! Denn all dies hat nichts mit der Realität in der Praxis zu tun. Es ist absolut ungenügend als Vorbereitung für die eigene Praxis, wenn Schüler an sich selbst üben, „echte“ Demo-Patienten mit in den Unterricht gebracht werden oder HP-Schüler „Arztbri...
von Andi
11. Apr 2008, 16:08
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: der erste Patient
Antworten: 7
Zugriffe: 2932

Re: der erste Patient

Die Vorbereitung auf diesen Moment gehört zur Ausbildung einer guten Schule und das wichtigste ist, daß die Dozentin/der Dozent selber Patienten hat (nicht nur den einen) und weiß wovon die Rede ist. Nein. Auf diesen Moment kann keine Schule der Welt vorbereiten, denn in der Schule ist alle Theorie...
von Andi
24. Feb 2008, 22:29
Forum: Naturheilkunde
Thema: Haarausfall und Schuppenflechte
Antworten: 16
Zugriffe: 8357

Re: Haarausfall und Schuppenflechte

Keine Sorge, du hast nichts verbrochen. Du bist einfach nur zum Schießen komisch - und vollkommen unglaubwürdig. Wie gesagt - wenn du "echt" sein solltest: vergiss die (Natur-)Medizin, du hast viel bessere Talente! Und wenn du, wie ich glaube ein Fake bist, werden wir sowieso bald von dir hören/lese...
von Andi
24. Feb 2008, 14:15
Forum: Naturheilkunde
Thema: Haarausfall und Schuppenflechte
Antworten: 16
Zugriffe: 8357

Re: Haarausfall und Schuppenflechte

Ich kenne alle Studien, Erfahrungsberichte, alle Formen des Haarausfalls, was für Ursachen in Frage kommen u.s.w. einfach alles. Willst Du etwa meine Kompetenz in Frage gestellen? So? Du kennst wirklich alle Studien zur Alopezie? Respekt! Gibt man nämlich bei Medline "alopecia" als Suchbegriff ein,...
von Andi
22. Feb 2008, 22:51
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Arbeitskleidung (Uniform) für HPs?
Antworten: 17
Zugriffe: 4889

Re: Arbeitskleidung (Uniform) für HPs?

Ich weiß schon genau wie meine zukünftige Dienstkleidung aussehen wird. Ganz in weiß. Ein Traum! Ein schönes weißes Poloshirt wo mein Name drauf gestickt ist (Praxislogo) Hast du schon eins? Lass’ seh’n! und eine weiße kurze Hose im Sommer, Wow! Die Patientinnen werden dir nur so zufliegen! … im Wi...
von Andi
22. Feb 2008, 18:25
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Arbeitskleidung (Uniform) für HPs?
Antworten: 17
Zugriffe: 4889

Re: Arbeitskleidung (Uniform) für HPs?

Lt. Heilpraktikerbekleidungsverordnung (HBV) ist dem HP während der Anwesenheitszeiten in seiner Praxis folgende Bekleidung vorgeschrieben: - Weiße Hose, lang ohne Bundfalten und Hosenbeinumschlag, maximal 8 Gürtelschlaufen und Metallreißverschluss - Helles, nach Möglichkeit weißes Hemd, HP(weibl.) ...
von Andi
19. Dez 2007, 08:51
Forum: Naturheilkunde
Thema: Vagotonie - Symptome
Antworten: 6
Zugriffe: 5106

Re: Vagotonie - Symptome

Hallo Birgit, in Anbetracht der doch sehr hohen ES-Frequenz (im Durchschnitt ja über 10/h) und deiner dtl. Beschwerden, rate ich dir dringend, dich bei einem Kardiologen vorzustellen. Mit deiner Wahrnehmung von Bigemini liegst du möglicherweise vollkommen richtig, denn ein Lown II mit hoher Frequenz...
von Andi
18. Dez 2007, 07:57
Forum: Naturheilkunde
Thema: Vagotonie - Symptome
Antworten: 6
Zugriffe: 5106

Re: Vagotonie - Symptome

Hallo Birgit, deine Angaben sind leider viel zu vage, um daraus etwas ableiten zu können. Interessant wären folgende Aspekte: - Wurde ein Langzeit-EKG gemacht? - Wenn ja, wie lautet die genaue Diagnose (z.B. nach "Lown-Klassifikation"), bzw. wie häufig treten welche ES innerhalb von 24 h auf? - Was ...
von Andi
6. Jul 2007, 13:53
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Heilpraktiker-Intensivschule
Antworten: 38
Zugriffe: 19102

Der Homepage der Heilpraktiker-Intensivschule ist zu entnehmen, dass die "Ausbildung" zum HP insgesamt 40 Tage á 7 Stunden, also 280 Stunden dauert. http://www.heilpraktikerschule-intensivkurs.de/heilpraktiker-intensivschule/muenchen.htm Zum Vergleich: ein Rettungssanitäter benötigt 520 h, darf aber...

Zur erweiterten Suche