Zum Inhalt

Die Suche ergab 32 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Arven
16. Okt 2008, 07:56
Forum: Kräuter
Thema: Ingwer
Antworten: 33
Zugriffe: 47381

Ingwer und Gallenstein

Stimmt es, dass man Ingwer bei einem Gallenstein nicht einnehmen sollte? Habe im Internet mal so etwas gelesen. So in der Herbstzeit würde ich gerne morgens einen Ingwer-Aufguss trinken, aber ich getraue mich jetzt irgendwie nicht.

Arven.
von Arven
14. Okt 2008, 11:29
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Fernstudien BTB (nicht HP)
Antworten: 5
Zugriffe: 3113

Re: Fernstudien BTB (nicht HP)

Hallo Anya Ich habe mich nun also entschlossen, den Lehrgang zu starten. Heute bringe ich die Anmeldung zur Post. Habe gestern den Lehrplan für das letzte Semester BWL zusammengestellt und gesehen, dass nicht mehr allzu viel Stoff neu dazu kommt, sondern vor allem repetiert wird. Durch einen Stellen...
von Arven
5. Okt 2008, 12:15
Forum: Tipps
Thema: schuppige und juckende Kopfhaut
Antworten: 6
Zugriffe: 2872

Re: schuppige und juckende Kopfhaut

Hallo Maunzile Sorry, war grad in den Ferien, daher die späte Antwort. Ich kann dir da grad so kein natürliches Mittel empfehlen, da müsstest du schon einen Naturheilpraktiker oder Homöopath aufsuchen. Der Körper funktioniert ja als gesamtes System, daher wär's vielleicht gut, das mal aus dieser Sic...
von Arven
25. Sep 2008, 12:56
Forum: Tipps
Thema: schuppige und juckende Kopfhaut
Antworten: 6
Zugriffe: 2872

Re: schuppige und juckende Kopfhaut

Hallo Maunzile Ich habe es aus dem Bio-Laden. Darf ich die Marke hier nennen? Beginnt mit L und hört mit ona auf. Die Hauptsache ist, dass es keine agressiven Stoffe drin hat, drum kaufe ich das im Bio-Laden, Marke würde ich meinen ist nicht soooo wichtig. Ich kann mir schon vorstellen, dass es auch...
von Arven
25. Sep 2008, 08:08
Forum: Tipps
Thema: schuppige und juckende Kopfhaut
Antworten: 6
Zugriffe: 2872

Re: schuppige und juckende Kopfhaut

Hallöchen ich hatte jahrelang head&shoulders benutzt und erst zu spät bemerkt, dass das Mittel die Schuppenbildung verstärkt hat. Habe auch viel Geld in Apotheken liegen gelassen, das hat auch nichts genützt. Jetzt verwende ich ein Brennesselshapoo aus der Naturkosmetik. Da hat es schon sehr gebesse...
von Arven
24. Sep 2008, 07:41
Forum: Haushaltstipps
Thema: Wasserkocher entkalken
Antworten: 12
Zugriffe: 9624

Re: Wasserkocher entkalken

Ich habe den Wasserkocher mit Zitronensäure wie immer entkalkt, so dass er blitzblank war. Erst dann habe ich den Kessy rein getan. Und schon nach dem ersten Mal Wasser kochen war am Boden und an den Wänden wie immer Kalk. Vielleicht haben wir halt extrem hartes Wasser, wo der Kessy machtlos ist... ...
von Arven
23. Sep 2008, 16:50
Forum: Haushaltstipps
Thema: Wasserkocher entkalken
Antworten: 12
Zugriffe: 9624

Wasserkocher Kalkablagerung

Hallo zusammen

Ich habe mir jetzt auch so ein Kessy angeschafft. Aber irgendwie merke ich da keinen grossen Unterschied. Nehmt ihr das Teil nach dem Wasserkochen raus? Die Kalkablagerung ist bei mir wie eh und je. Aber was falsch machen kann man ja kaum. Gibt es Tipps?

Gruss
Arven
von Arven
27. Aug 2008, 10:34
Forum: Homöopathie
Thema: Was sind Dilutionen?
Antworten: 9
Zugriffe: 2088

Re: Was sind Dilutionen?

Mein Homöopath hat mir das so aufgeschrieben. Mit dem Zettel bin ich dann zur Apotheke gegangen und die sagt, das seien 3 Fläschchen. Es stand auf dem Zettel einfach 3x 5 Tropfen. Aber wäre das so zu verstehen, dass ich am Morgen d3, mittag d6 und abends d8 nehme? Fänd ich eigentlich logischer. Arven
von Arven
27. Aug 2008, 10:01
Forum: Homöopathie
Thema: Was sind Dilutionen?
Antworten: 9
Zugriffe: 2088

Was sind Dilutionen?

Hallöchen Meine Frage können die Homöopathie-Versierten sicher beantworten: Ich habe Chelidonium verodnet bekommen und zwar in der Potenz D3/D6/D8. Im Verzeichnis von Ceres sehe ich, dass es sich dabei um Dilutionen handelt. Was ist das genau? Ich muss täglich 3x 5 Tropfen nehmen. Das wären dann 3 F...
von Arven
18. Aug 2008, 07:56
Forum: Haushaltstipps
Thema: Wasserkocher entkalken
Antworten: 12
Zugriffe: 9624

Re: Wasserkocher ...

Ich nehme Zitronensäure. Das geht schnell und ist völlig geruchlos. Es braucht auch nicht viel von dem Pulver. Möchte ich nicht mehr missen!

Arven
von Arven
15. Aug 2008, 08:05
Forum: Schüßler Salze
Thema: Antlitzdiagnose und Schüsslersalze
Antworten: 1
Zugriffe: 2120

Antlitzdiagnose und Schüsslersalze

Hallöchen zusammen Ich beschäftige mich zur Zeit grad etwas mit den Schüssler Salzen, da mir mein Homöopath die Nr. 9 empfohlen hat, weil ich oft Heisshunger auf Süsses habe. Nun bin ich darauf gestossen, dass die Antlitzdiagnose sehr eng mit den Schüsslersalzen verbunden ist. Heisst das, dass die A...
von Arven
12. Aug 2008, 10:41
Forum: Tipps
Thema: Übersäuerung
Antworten: 9
Zugriffe: 5779

Re: Übersäuerung

Hallöchen
Schüsslersalz Nr. 9 hilft auch sehr gut.

LG
Arven
von Arven
11. Aug 2008, 10:57
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Fernstudien BTB (nicht HP)
Antworten: 5
Zugriffe: 3113

Re: Fernstudien BTB (nicht HP)

Hallo Anya Schön, dass es noch jemanden gibt, der sich für den gleichen Studiengang interessiert. Was mich noch wunder nimmt, ist ob der genannte Aufwand von 3 Stunden in Realität überein stimmt. So wie du schreibst, braucht es wohl doch mehr Zeit? Werden die Bücher angegeben, die man noch kaufen so...
von Arven
7. Aug 2008, 10:46
Forum: Tee
Thema: Basen-Tee
Antworten: 3
Zugriffe: 4115

Re: Basen-Tee

Es gibt in den Naturläden ja oft so fertige Teemischungen, wie Frauentee, Abendtee, Seelentee etc. Gelten die denn alle als Heiltee? Es sind ja z. T. die gleichen Pflanzen drin. Eben habe ich einen Blütentee geschenkt bekommen mit Melisse, Schüsselblumen, Apfelminze, Malvenblüten und noch anderes. D...
von Arven
4. Aug 2008, 11:24
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Fernstudium bei Feloidea
Antworten: 1
Zugriffe: 1916

Fernstudium bei Feloidea

Hallöchen

Ich habe gerade noch einenen Fernlerngang entdeckt. Kennt jemand Feloidea? Ist das seriös? Ich weiss nicht, ob ich den Link anfügen darf. Versuche es mal:

Danke für allfällige Infos und viele Grüsse
Arven

Zur erweiterten Suche