Die Suche ergab 24 Treffer

von esco1
16. Mär 2020, 16:14
Forum: Naturheilkunde
Thema: Natürliches Antibiotikum
Antworten: 9
Zugriffe: 4813

Re: Natürliches Antibiotikum

Super Tipp Angelika, gerade jetzt ja ein sehr aktuelles Thema!
von esco1
3. Mär 2020, 07:45
Forum: Heilverfahren
Thema: Natürliche Hilfe bei Haarverlust
Antworten: 4
Zugriffe: 1372

Re: Natürliche Hilfe bei Haarverlust

Die Brennnessel wäre vermutlich auch noch einen Versuch wert. Tut mir leid, dass bisher nichts geholfen hat. Die Innenschau kann bei Haarverlust auch immer ein wichtiges Thema sein.

Alles Liebe
von esco1
3. Mär 2020, 07:43
Forum: Naturheilkunde
Thema: Zungenspitze entzündet
Antworten: 3
Zugriffe: 331

Re: Zungenspitze entzündet

Hi, Tee ist eine sehr gute Idee! Der Guide von Angelika ist super, da gibt es (fast) nichts mehr hinzuzufügen. Was auch noch super bei Entzündungen hilft, ist Sangre de Drago ( das Harz des Drachenblutbaums ). In Studien konnte hier schon vor 30 Jahren eine viermal schnellere Wundheilung nachgewiese...
von esco1
3. Mär 2020, 07:34
Forum: Naturheilkunde
Thema: Was kann man aus naturheilkundlicher Sicht bei innerer Unruhe tun? Wer hat Erfahrungen?
Antworten: 13
Zugriffe: 2649

Re: Was kann man aus naturheilkundlicher Sicht bei innerer Unruhe tun? Wer hat Erfahrungen?

Hallo, da gibt es viele wunderbare natürliche Möglichkeiten. Da es so viele gibt, liste ich nur einige auf. Am besten dann selber via Google (oder doch besser über eine andere Suchmaschine?! :)) recherchieren: Passionsblume Ashwagandha Johanniskraut Baldrian Hopfen Lavendel Es gibt aber auch viele w...
von esco1
3. Mär 2020, 07:25
Forum: Naturheilkunde
Thema: Pflanzliches Mittel gegen Angst
Antworten: 26
Zugriffe: 3455

Re: Pflanzliches Mittel gegen Angst

Hallo, zurzeit hört man ja fast nur noch CBD.. :) Es gibt jedoch auch neben CBD noch einige Naturheilmittel und Heilpflanzen, die sich sehr lindernd und heilsam auf Ängste und Stress auswirken. Als erstes kommt mir hierbei Ashwagandha in den Sinn, eine der meistgenutzen medizinischen Pflanzen der Ay...
von esco1
4. Aug 2019, 17:55
Forum: Naturheilkunde
Thema: was tun bei Schilddrüsenunterfunktion?
Antworten: 20
Zugriffe: 24875

Re: was tun bei Schilddrüsenunterfunktion?

Hast du schon mal von Ashwagandha gehört? Ashwagandha wird häufig in der Ayurveda benutzt und wirkt sich sehr positiv für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion aus. Es gibt sogar mehr als 200 Studien mit der Pflanze. Schau mal hier.
von esco1
29. Jul 2019, 20:29
Forum: Heilverfahren
Thema: Ashwagandha/Ayurveda
Antworten: 5
Zugriffe: 5008

Re: Ashwagandha/Ayurveda

Hallo, also Ashwagandha ist ja wirklich ein vielseitiges Mittel aus der Ayurveda. Vor allem bei Schlafstörungen, Depressionen und Ängsten wird es verwendet. Es wurden sogar krebsvorbeugende Wirkungen belegt. Mich persönlich beruhigt es sehr und ich schlafe sehr gut, immer während ich eine Kur gemach...
von esco1
29. Jul 2019, 20:25
Forum: Naturheilkunde
Thema: Erhöhte Leberwerte
Antworten: 246
Zugriffe: 526414

Re: Erhöhte Leberwerte

Hallo Baby Lady,

hier hab ich noch einen ganz interessanten Beitrag, mit vielen verschiedenen (natürlichen) Möglichkeiten.
Ich hoffe das hilft.

Liebe Grüße
von esco1
11. Dez 2018, 07:41
Forum: Heilverfahren
Thema: Asthma: Fachidiotie in Reinkultur.
Antworten: 13
Zugriffe: 3669

Re: Asthma: Fachidiotie in Reinkultur.

Ja das ist manchmal nicht einfach zu erkennen. Jede Situation ist eben immer individuell und muss auch so betrachtet werden. Ist doch super, dass du da auf der richtigen Spur bist. Ich wünsche Dir alles gute und vor allem viel Gesundheit.
von esco1
9. Dez 2018, 17:11
Forum: Naturheilkunde
Thema: Medizin aus Cannabispflanze?
Antworten: 8
Zugriffe: 4276

Re: Medizin aus Cannabispflanze?

Damit habe ich keine eigene Erfahrung, jedoch gehört Cannabis ja zu den vielseitigsten Naturheilmitteln überhaupt.
von esco1
9. Dez 2018, 17:08
Forum: Heilverfahren
Thema: Asthma: Fachidiotie in Reinkultur.
Antworten: 13
Zugriffe: 3669

Re: Asthma: Fachidiotie in Reinkultur.

Hallo erstmal ich kann dir da nur zustimmen, deshalb erfreut mich die Entwicklung zurück zur Natur umso mehr. Vielleicht hast du schonmal von der Zirbelkiefer gehört? Die Zirbe setzt ätherische Öle frei welche sehr wohltuend für Schlaf, Herzfrequenz und Lungenkrankheiten ist. Speziell bei Asthmatike...
von esco1
9. Dez 2018, 17:04
Forum: Tipps
Thema: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht
Antworten: 19
Zugriffe: 9060

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Da gibt es einige Möglichkeiten. Die Brennnessel oder Rizinusöl sind sehr empfehlenswert!

Grüße
von esco1
6. Dez 2018, 01:05
Forum: Haushaltstipps
Thema: Reinigungsmittel für das Gesicht
Antworten: 8
Zugriffe: 2610

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Der Artikel von Angelika ist ja schonmal sehr hilfreich.

Ich würde ansonsten nur auf natürliches zurückgreifen. Rizinusöl und Kokosnussöl sind natürliche Antioxidantien und können das Hautbild deutlich verbessern. Einfach mal ausprobieren!
von esco1
6. Dez 2018, 01:02
Forum: Heilverfahren
Thema: Haarausfall
Antworten: 47
Zugriffe: 29898

Re: Haarausfall

Also, genetisch bedingten Haarausfall gibt es natürlich schon. Zum Beispiel wenn Männer eine Glatze bekommen, dann ist das genetisch bedingt. Das, was bei Männern häufiger zu Glatzen führt, kann auch bei Frauen vorkommen. Ist allerdings relativ selten. In den meisten Fällen hat Haarausfall andere U...
von esco1
6. Dez 2018, 00:53
Forum: Naturheilkunde
Thema: Hat jemand schon einmal Gerstengraspulver genommen?
Antworten: 9
Zugriffe: 3986

Re: Hat jemand schon einmal Gerstengraspulver genommen?

Ich habe schonmal eine zeitlang Gerstengraspulver genommen! Ich habe vor allem einen starken Anstieg des Stoffwechsels festgestellt und habe mich auch fitter gefühlt!