Zum Inhalt

Die Suche ergab 174 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Robert Flogaus-Faust
4. Aug 2018, 10:35
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Zweimal Unbekannt
Antworten: 2
Zugriffe: 214

Re: Zweimal Unbekannt

#1: Schmalblättriges Weidenröschen (Epilobium angustifolium); #2: ein Ampfer, evtl. Blut-Ampfer (Rumex sanguineus)
von Robert Flogaus-Faust
13. Jul 2018, 14:23
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Wiesen-Kerbel, Schierling, Kälberkropf...?
Antworten: 2
Zugriffe: 214

Re: Wiesen-Kerbel, Schierling, Kälberkropf...?

Hallo Anna Maria,

die Rotverfärbung kenne ich so nicht, aber der Rest der Pflanze sieht für mich nach einer besonders großwüchsigen Unterart der Hundspetersilie aus, Aethusa cynapium ssp. elatius.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert.
von Robert Flogaus-Faust
25. Jun 2018, 21:29
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Ist das evtl. Wasserdost?
Antworten: 1
Zugriffe: 179

Re: Ist das evtl. Wasserdost?

Nein, das ist ein Baldrian aus dem Arznei-Baldrian-Aggregat. (Valeriana officinalis agg.) MfG Robert.
von Robert Flogaus-Faust
27. Mär 2018, 23:46
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Neu und neugierig
Antworten: 1
Zugriffe: 577

Re: Neu und neugierig

Hallo Marcus, Gundermann sehe ich da keinen. Das oberste Bild zeigt die Blätter des Scharbockskrauts ( Ficaria verna ). Bei den übrigen beiden bin ich sehr unsicher. Das mittlere Bild könnte eventuell die Große Sternmiere ( Stellaria holostea ) zeigen. Im April solltest Du die typischen Blüten sehen...
von Robert Flogaus-Faust
3. Feb 2018, 16:47
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Sie wächst überall, aber wer ist Sie?
Antworten: 4
Zugriffe: 1193

Re: Sie wächst überall, aber wer ist Sie?

Ich tippe ebenfalls auf Geranium, in der wilden Form, vermutlich blau blühend und hervorragend als Hängetopfpflanze auf dem Balkon oder im Steingarten verwendbar. Wild ja, aber wer pflanzt denn so etwas? Ich tippe hier auf Geranium pusillum , eine Pflanze mit unattraktiven winzigen trübvioletten Bl...
von Robert Flogaus-Faust
30. Sep 2017, 15:27
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: 2 Unbekannte
Antworten: 3
Zugriffe: 2078

Re: 2 Unbekannte

Die untere Pflanze könnte Gemüse-Portulak (Portulaca oleracea) sein. MfG Robert.
von Robert Flogaus-Faust
17. Mai 2017, 20:38
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: unbekannte Pflanze
Antworten: 3
Zugriffe: 1534

Re: unbekannte Pflanze

Die Gattung passt schon, aber das ist der Scharfe Mauerpfeffer (Sedum acre). MfG Robert.
von Robert Flogaus-Faust
2. Jul 2016, 01:03
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Gartenpfanze
Antworten: 3
Zugriffe: 2927

Re: Gartenpflanze

Acanthus, evtl. Acanthus mollis; diese Artbezeichnung ist für mich aber pure Spekulation.
von Robert Flogaus-Faust
9. Jun 2016, 20:26
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Pflanze großflächig im Garten ... Franzosenkraut ???
Antworten: 1
Zugriffe: 1697

Re: Pflanze großflächig im Garten ... Franzosenkraut ???

Das sieht für mich eher nach einem Hohlzahn (Gattung Galeopsis) aus.
von Robert Flogaus-Faust
2. Okt 2015, 16:54
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Welche Pflanze ist das?
Antworten: 2
Zugriffe: 1465

Re: Welche Pflanze ist das?

Das ist oben ein Nachtschatten und unten ein Fingerkraut. Beim Nachtschatten tippe ich auf den Schwarzen Nachtschatten ( Solanum nigrum ). Das Fingerkraut ist etwas heikler, aber angesichts der Nachbarpflanze tippe ich mal auf das Kriechende Fingerkraut ( Potentilla reptans ). Dann hätte die Pflanze...
von Robert Flogaus-Faust
3. Sep 2015, 21:01
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Schwarze zerquetschte Beeren
Antworten: 10
Zugriffe: 4741

Re: Schwarze zerquetschte Beeren

So ganz verstehe ich die Aufregung nicht. Meine Bestimmung der Gattung war schon anhand des ersten Bildes sicher. Das ist eine Schneeball-Art (Gattung Viburnum ). Holunder hätte beispielsweise gefiederte Blätter und auch keine solchen Früchte. Und wenn es sich um eine Wildpflanze handelt, dann kommt...
von Robert Flogaus-Faust
1. Sep 2015, 21:32
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Schwarze zerquetschte Beeren
Antworten: 10
Zugriffe: 4741

Re: Schwarze zerquetschte Beeren

Holunder ist gar nicht so weit daneben. Das ist ein Schneeball, und zwar wahrscheinlich der Wollige Schneeball (Viburnum lantana).

Mit freundlichen Grüßen,

Robert.
von Robert Flogaus-Faust
24. Jul 2015, 22:13
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Wildkräuterbestimmung
Antworten: 1
Zugriffe: 1604

Re: Wildkräuterbestimmung

Von oben nach unten: Bild 1 sieht nach Hexenkraut aus, wahrscheinlich Gewöhnliches Hexenkraut ( Circaea lutetiana ). Bild 2 könnte irgendein Ampfer (Gattung Rumex ) sein. Bild 3 sieht wie Ruprechts-Storchschnabel ( Geranium robertianum ) aus, bei dem jemand sorgfältig alle Blüten und Früchte entfern...
von Robert Flogaus-Faust
13. Jul 2015, 22:18
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Pflanzenbestimmung
Antworten: 1
Zugriffe: 1087

Re: Pflanzenbestimmung

Die Bilder oben zeigen irgendeinen Schachtelhalm. Den würde ich nicht essen, da er möglicherweise eine Heilpflanze ist oder sogar etwas giftig, je nach Art. Die beiden unteren Bilder zeigen Blätter einer Hahnenfuß-Art. Die ist auf jeden Fall mäßig giftig. Mit freundlichen Grüßen, Robert-

Zur erweiterten Suche