Zum Inhalt

Die Suche ergab 177 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Vigeo
1. Mär 2011, 08:54
Forum: Homöopathie
Thema: Konstitutionsmittel Q18, Erstverschlimmerung(?) Haarausfall
Antworten: 123
Zugriffe: 25251

Re: Konstitutionsmittel Q18, Erstverschlimmerung(?) Haarausfall

könnte es sich denn auch um die sog. Spätverschlimmerung handeln? Hallo, bei einer Spätverschlimmerung in der Behandlung mit Q-Potenzen ist der Patient eine zeitlang beschwerdefrei (also Symptome wegen derer er in Behandlung gekommen ist), dann treten die alten Symptome wieder auf. Wenn dann die Q-...
von Vigeo
1. Mär 2011, 08:50
Forum: Naturheilkunde
Thema: Entgiftung mit Pflanzen?
Antworten: 6
Zugriffe: 4509

Re: Entgiftung mit Pflanzen?

Seit mehreren Monaten erlebt sie regelrechte Entzugserscheinungen mit hohem Blutdruck, Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit und Fieber. Dazu kommen noch die unerträglichen Schmerzen in der Blase. Dies sind die Kräuter die sie in Form von Tees täglich zu sich nimmt: Mistel, Ringelblume, Schafgarbe, Sp...
von Vigeo
25. Feb 2011, 14:29
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Nils... du hast aber auch gar nix verstanden ;)
Natürlich darf man Kaffee trinken - dann ist aber nicht mehr klassische Homöopathie, sondern Homöopathie nach Sankaran, Vigeo, Pierroth, Brigitte, Nils oder wem auch immer.
von Vigeo
25. Feb 2011, 09:55
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Hallo Elke, die ganze Zeit nimmst du alles sehr wörtlich, was Hahnemann geschrieben hat. Wenn es um Geheim-Befragungen geht, interpretierst du du plötzlich etwas hinein. Geheim macht man etwas ohne das Wissen eines anderes - nicht mit Einwilligung. Und was Hahnemann offensichtlich erreichen wollte, ...
von Vigeo
24. Feb 2011, 17:54
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Ich hab nur noch eine Frage, weil ich da keine Antwort erhalten habe:

Nach Hahnemann soll ich Geheim-Befragen durchführen, wenn der Patient mir nicht alles erzählt. Wie ist das mit der Schweigepflicht vereinbar?
von Vigeo
24. Feb 2011, 14:16
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Vielleicht sollten wir dann mal eine Liste erstellen mit den Dingen, die man überhaupt noch essen, trinken, tun darf.....wird dann wohl sehr kurz werden... :eek: Onanieren müssten dann auch verboten werden - wurde ja auch in der Liste aufgeführt. Dabei hat sich ja mittlerweile rumgesprochen, dass e...
von Vigeo
24. Feb 2011, 14:11
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Ne ne, du sagst, wir sollen nach Hahnemann arbeiten. Hahnemann schlägt aber geheime Befragungen und Privat-Erkundungen vor - nix mit Schweigepflichtbefreiung. Glaubst du wirklich, wenn ein Patient dir nicht alle erzählen möchte, was er so treibt (was ja sein gutes Recht ist!), dass er dich dann von ...
von Vigeo
24. Feb 2011, 11:19
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Hahnemann ging sicherlich nicht von einer Vollmacht aus, als er vom "geheimen Befragen" ausging... zumal ja auch geschrieben steht, dass die Patienten nicht aus freien Stücken ihre Vorlieben gestehen. Sicher nicht - seinerzeit war das wohl auch eher nicht notwendig. Heute wäre es aber ein möglicher...
von Vigeo
24. Feb 2011, 09:24
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Hallo Elke, Hahnemann ging sicherlich nicht von einer Vollmacht aus, als er vom "geheimen Befragen" ausging... zumal ja auch geschrieben steht, dass die Patienten nicht aus freien Stücken ihre Vorlieben gestehen. ...- oder wenigstens die im Geheim befragten Angehörigen... 1) Den etwanigen entehrende...
von Vigeo
23. Feb 2011, 14:59
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Hallo Elke, wenn man also ganz konsequent nach Hahnemann arbeitet, müsste man all die von dir zitierten Dinge bei einer homöopathischen Behandlung verbieten. Ich frage mich, wie das in der praktischen Umsetzung funktionieren soll. AUßerdem stellt sich mir die Frage, ob du praktizierst und es bei dei...
von Vigeo
22. Feb 2011, 15:47
Forum: Homöopathie
Thema: Schlafstörungen
Antworten: 15
Zugriffe: 6104

Re: Schlafstörungen

(Bachblüten sind auch "Energie-Mittel", wirken genauso wie hom. Mittel und das ganze ist auch Homöopathie und ist eine art Homöopathie für Laien, die sehr effectiv un einfach ist) Hallo, ich hab nichts gegen Bachblüten - aber da mittlerweile eh vieles als Homöopathie bezeichnet wird, was keine ist,...
von Vigeo
19. Feb 2011, 12:26
Forum: Homöopathie
Thema: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?
Antworten: 47
Zugriffe: 11303

Re: Verlangen nach Kaffee durch Hom. behandeln?

Hallo, mir ist schon bewusst, wer Hahnemann ist, aber auch der hat sich weiterentwickelt. Wenn du schon das Organon zitierst, solltest du auch die 6. Auflage nehmen, denn da hat er seine Verbote deutlich eingeschränkt bzw relativiert. Dort steht in § 260 "Für chronisch Kranke ist daher die sorgfälti...
von Vigeo
19. Feb 2011, 12:20
Forum: Homöopathie
Thema: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!
Antworten: 15
Zugriffe: 4548

Re: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!

aufwachen!die realität sieht doch ganz anders aus. bücher über h.werden in millionenauflagen gekauft und apotheken melden einen reissenden absatz von h. mitteln. die leute behandeln sich doch schon längst selbst! Ist das deswegen gut und muss ich es unterstützen? Gerade in homöopathischen Laien-Rat...
von Vigeo
19. Feb 2011, 09:12
Forum: Homöopathie
Thema: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!
Antworten: 15
Zugriffe: 4548

Re: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!

Hallo Hoobo, du hast sicher recht mit dem was du schreibst. aber trifft das nicht auf fast alle zuschriften hier zu? ... ja soll denn in diesem board nur noch stehen: bitte fragen sie ihren arzt oder apotheker? Ich weiß, dass das sehr unbefriedigend für alle Hilfesuchenden ist, aber wenn es um klass...
von Vigeo
18. Feb 2011, 20:03
Forum: Homöopathie
Thema: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!
Antworten: 15
Zugriffe: 4548

Re: Gewalttätigkeit beim Kleinkind - Hilfe !!!

der hilferufer ist denke ich durchaus alt genug um sich selbst ein bild machen zu können. insektenmittel sind durchaus bei diesen arten von gemütssymtomen zu erwägen. ein gang zu einem fähigen homöopathen ist natürlich unumgänglich,aber das weiss der schreiber sicher selbst. um sich etwas zu inform...

Zur erweiterten Suche