Zum Inhalt

Die Suche ergab 5176 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Angelika
24. Jan 2002, 22:57
Forum: Rezepte
Thema: Eberesche
Antworten: 26
Zugriffe: 39319

Pikantes Ebereschenbeeren- Chutney

Pikantes Ebereschenbeeren- Chutney 100g Ebereschenbeeren ,300 g Zwiebeln,200 g Tomaten, 2 rote Paprikaschoten, 400 ml Rotweinessig, 2 Eßl. Sultaninen, 1Teel. Salz,1 Teel. Pfeffer ,1/4 Teel. Zimtpulver, 1 Messerspitze Cayennepfeffer, 500 g Gelierzucker Ebereschenbeeren in einer Essiglösung über Nach...
von Angelika
24. Jan 2002, 20:27
Forum: Tipps
Thema: Apfelessig trinken - Tipps
Antworten: 28
Zugriffe: 44040

Hallo,

zum trinken nehme ich den naturtrüben Bio-Apfelessig vom Natur-Garten .Schmeckt und riecht angenehm.
Für die Hunde nehme ich den ganz normalen Apfelessig aus dem Supermarkt. Riecht fast genau so. ;)


mfg
Angelika
von Angelika
22. Jan 2002, 18:42
Forum: Tipps
Thema: Nichtraucher werden
Antworten: 33
Zugriffe: 18504

Hallo ihr Raucher, versucht es doch einmal mit Äpfeln, sie helfen wirklich dem Rauchen zu entsagen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der reichliche Verzehr von Äpfeln die Lust aufs Rauchen mindert. Passionierte Raucher haben meist eine Abneigung gegen Äpfel, da sie diese Aufgrund des Nikot...
von Angelika
22. Jan 2002, 18:17
Forum: Rezepte
Thema: Hagebutten
Antworten: 70
Zugriffe: 55329

Hagebutten-Orangen-Konfitüre 1kg Hagebutten, 1/4 l Wasser, 300 ml frisch gepreßter Orangensaft, 500 g Gelierzucker 2:1 Hagebutten halbieren, Kerne entfernen und mit Wasser weichkochen. Durch ein Sieb passieren. 700 g Mark mit Orangensaft und Gelierzucker vermischen und unter Rühren 3 Min. sprudelnd ...
von Angelika
20. Jan 2002, 17:49
Forum: Rezepte
Thema: Quitten Rezepte
Antworten: 47
Zugriffe: 38781

Quitten in Apfelschnaps 1,5 kg Quitten, 100 ml Zitronensaft,1/4 l Weißwein, 300 Einmachzucker, 2 Vanillestangen, 1 Stück frischer Ingwer, 3 Gewürznelken, 2 Zimtstangen u. 300ml Apfelschnaps. Quitten schälen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft vermischen u.30 Min. durchziehen lassen. Wein mit Z...
von Angelika
20. Jan 2002, 17:27
Forum: Rezepte
Thema: Holunder Rezepte
Antworten: 134
Zugriffe: 720826

Holunderbeerengelee mit Zimt und Kardamom 1,2 kg Holunderbeeren ,1/8 l Wasser ,1 kg Gelierzucker, 1/2 TL Zimtpulver. 1/4 TL Kardamompulver, Saft v. 2 Zitronen. Holunderbeeren mit Wasser weichkochen und durch ein Sieb passieren. 1kg Fruchmasse mit Gelierzucker, den Gewürzen und Zitronensaft vermische...
von Angelika
20. Jan 2002, 17:11
Forum: Rezepte
Thema: Schlehen Rezepte
Antworten: 29
Zugriffe: 74684

Schlehen- Birnen-Gelee

Rezept für Schlehen- Birnen-Gelee 1,2 kg Schlehen, 1kg Birnen, 1kg Gelierzucker, 3Eßl. Zitronensaft, 2 Schnapsgläschen Schlehenlikör. Die nach dem Frost geernteten Schlehen mit Wasser bedeckt weichkochen und den Saft durch ein Sieb abtropfen lassen. In Stücke geschnittenen Birnen auch mit Wasser be...
von Angelika
20. Jan 2002, 15:21
Forum: Naturheilkunde
Thema: Müdigkeit - Abgeschlagenheit - Unlust - usw.................
Antworten: 19
Zugriffe: 24993

Hallo liebe mamje, habe Dich auch schon vermisst. Bist Du vielleicht in eine Winter-Depression gefallen? Zuwenig Sonnenenergie bei dem kalten und miesem Wetter? Man sollte jeden Tag eine halbe Stunde an die frische Luft gehen, auch wenn die Sonne nicht scheint, um neue Energie zu tanken. Um kurzfris...
von Angelika
18. Jan 2002, 19:56
Forum: Naturheilkunde
Thema: Kalte Hände + Füsse
Antworten: 19
Zugriffe: 20381

Hallo Susi, auch scharfe und bittere Kräuter wie Cayennepfeffer und Ingwer regen die aterielle Durchblutung an und erwärmen Hände und Füße. Die wärmende Eigenschaften des Cayennepfeffers machen ihn zu einem wertvollen Mittel gegen schwachen Kreislauf und vor allem verbessert er den Blutfluß an Hände...
von Angelika
16. Jan 2002, 19:41
Forum: Rezepte
Thema: Holunder Rezepte
Antworten: 134
Zugriffe: 720826

Kapern aus Holunderbeeren

Die unreifen, also noch grünen Früchte des Holunders eine Nacht in Salzwasser legen, danach abtropfen lassen und mit ein paar Zweige Estragon in Gläser schichten. Mit abgekochtem und erkaltetem Weinessig übergießen und die Gläser verschließen.

mfg Angelika
von Angelika
16. Jan 2002, 19:18
Forum: Rezepte
Thema: Hagebutten
Antworten: 70
Zugriffe: 55329

habe auch noch ein Rezept mit Hagebuttencreme 300 gr frische oder getrocknete und gewässerte Hagebutten mit 1/4 l Weißwein, 1/4l Wasser und 100gr Zucker weichkochen. Durch ein Sieb streichen. 3/4 l dicke saure Sahne,125 gr Zucker und ein Gläschen Maraschino-Likör verrühren. 4 Eiweiß steif schlagen d...
von Angelika
11. Jan 2002, 21:00
Forum: Naturheilkunde
Thema: Warzen
Antworten: 56
Zugriffe: 56485

Hallo Ute, auch Apfelessig lässt die Warzen verschwinden. Einen Wattepad mit unverdünnten Apfelessig tränken, auf die Warzen legen und mit Leukoplast befestigen. Sobald der Pad trocken ist, die Anwendung wiederholen. Man kann es auch gut über Nacht anwenden. Nach 2- 3 Wochen sollten die Warzen versc...
von Angelika
14. Dez 2001, 23:33
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtsplätzchen
Antworten: 84
Zugriffe: 122683

Weihnachtsplätzchen - Fruchtkugeln

Eine gesunde Süßigkeit, die ausschließlich Fruchtzucker enthält. Fruchtkugeln 300 gemischte Trockenfrüchte, Datteln, Aprikosen, Äpfeln, Birnen und Rosinen. 100g Paranüsse, 100g Kokosraspeln, abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orange, 1- 2 Eßl. Orangensaft. Trockenfrüchte kleinschneiden, Para...
von Angelika
14. Dez 2001, 23:16
Forum: Rezepte
Thema: Rote Beete
Antworten: 32
Zugriffe: 30590

Rote-Beete-Suppe 500 g gekochte Rote Beete, 250g Kartoffeln, 1 l Gemüsebrühe, 1 Eßl. Zitronensaft, 1 Zwiebel, Sahne , frischer Dill. Zwiebel in Butter glasig dünsten, gewürfelte Kartoffeln dazugeben und 5 Min. kochen lassen. Rote Beete kleinschneiden, mit der Gemüsebrühe dazugeben und 20 Min. köche...
von Angelika
13. Dez 2001, 18:00
Forum: Rezepte
Thema: Hagebutten
Antworten: 70
Zugriffe: 55329

Hallo, noch ein Rezept mit Tomaten Hagebutten - Tomatenmarmelade 1 kg Hagebutten über Nacht in Wasser einweichen und dann mit demselben Wasser 500g reife Tomaten 15 Min. kochen. Durch die Fruchtpresse geben, oder passieren und je 1 kg Mark 1/2 kg Zucker unterrühren und bis zur nötigen Dicke einkoche...

Zur erweiterten Suche