Zum Inhalt

Die Suche ergab 274 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Dr.Rolf Ebhardt
5. Jul 2009, 12:57
Forum: Naturheilkunde
Thema: Magen-Darm und Blasenentzündung
Antworten: 3
Zugriffe: 4226

Re: Magen-Darm und Blasenentzündung

Hallo angienbg, endlich mal jemand,der eine Lanze für die Bioresonanz bricht ! Auch ich arbeite seit langem damit . Mein Tip wäre: A l l e r g i e n ? Die können genau Ihre Probleme machen.Zusätzlich müsste man dann zumindest noch folgendes prüfen: Pilze (gaaanz wichtig bei Allergien sowieso und bes...
von Dr.Rolf Ebhardt
5. Jul 2009, 11:58
Forum: Naturheilkunde
Thema: Herzstolpern....
Antworten: 7
Zugriffe: 6013

Re: Herzstolpern....

Hallo Multimama, ich würde Ihr Problem mal von einer ganz anderen Seite angehen. Will absolut nichts gegen Ihre Ärztin sagen,sehe das Ganze nur von einem anderen Standpunkt. Zuvor aber noch einige Fragen: 1.) eine Antwort sprach von einem früheren Beitrag,in dem Sie offensichtlich von einer Bronchit...
von Dr.Rolf Ebhardt
9. Jun 2009, 09:31
Forum: Naturheilkunde
Thema: Chron. Nebenhöhlenentzündung / Schwindel
Antworten: 14
Zugriffe: 17716

Re: Chron. Nebenhöhlenentzündung / Schwindel

Hallo Rila hat recht,Nebenhöhlen und Dam haben eine innige Verbindung zu einander. Nur,vermutlich liegt dem Ganzen eine a l l e r g i s c h e Problematik zugrunde.Und wenn man die nicht in den Griff bekommt,nutzen auch NNH-und Darmsanierung nichts. Ich selbst würde bei Ihnen folgendes machen: 1.) Te...
von Dr.Rolf Ebhardt
5. Jun 2009, 15:25
Forum: Naturheilkunde
Thema: Schuppenflechte Typ Barber
Antworten: 2
Zugriffe: 1582

Re: Schuppenflechte Typ Barber

Noch ein Nachwort : zusätzlich zu den oben genannten Therapien würde ich auch noch die betroffenen Stellen mit einem Soft-Laser behandeln.Das hat häufig guten Erfolg.
Dr.Ebhardt
von Dr.Rolf Ebhardt
5. Jun 2009, 15:22
Forum: Naturheilkunde
Thema: Schuppenflechte Typ Barber
Antworten: 2
Zugriffe: 1582

Re: Schuppenflechte Typ Barber

Hallo, ich würde von den betroffenen Hautpartien einen "Abstrich" mit Q-Tip oder Tesa-Film machen,um die entspr. Erreger zu gewinnen.Dann diese Proben anhand meiner zahlreichen Testampullen ( Nosoden (= homöopathische) und native (=natürliche Materialien) ) diagnostizieren.Dabei spielt es keine Roll...
von Dr.Rolf Ebhardt
19. Mai 2009, 20:13
Forum: Naturheilkunde
Thema: ADHS...suche Alternative zu Methylphenidat
Antworten: 16
Zugriffe: 9069

Re: ADHS...suche Alternative zu Methylphenidat

Hallo azrael ich hatte Ihnen eine lange Nachricht schicken wollen.Das hat offensichtlich nicht geklappt. Darum hier noch einmal die wichtigsten Punkte in Kürze.Damit ich den ganzen Text nicht noch einmal schreiben muss,können Sie mir eine pn schicken,wenn Sie glauben,dass mein Vorschlag für Sie anne...
von Dr.Rolf Ebhardt
19. Mai 2009, 18:24
Forum: Naturheilkunde
Thema: ADHS...suche Alternative zu Methylphenidat
Antworten: 16
Zugriffe: 9069

Re: ADHS...suche Alternative zu Methylphenidat

Hallo azrael, habe Ihnen eine Email geschickt,weiss aber nicht,ob die wirklich abgegangen ist.Falls Sie die nicht bekommen haben,bitte über eine pn melden.
Dr.Ebhardt
von Dr.Rolf Ebhardt
11. Mai 2009, 22:04
Forum: Naturheilkunde
Thema: Stoffwechselchaos?!
Antworten: 5
Zugriffe: 3553

Re: Stoffwechselchaos?!

Hallo, sprechen Sie Ihre HP doch mal auf A l l e r g i e n ( ererbt ) und Unverträglichkeiten (erworben) an.Vieles in Ihrem Bericht spricht absolut dafür. Aber auch viele andere Dinge können eine Rolle spielen,um nur die wichtigsten zu nennen : Pilze,Parasiten,Impfbelastungen,Geopathische Belastunge...
von Dr.Rolf Ebhardt
6. Mai 2009, 15:14
Forum: Naturheilkunde
Thema: Angst- und Panikstörung (mit Therapiebericht)
Antworten: 90
Zugriffe: 47249

Re: Angst- und Panikstörung (mit Therapiebericht)

Hallo Stephan,Rüther und Babsi, haben Sie schon mal daran gedacht,dass A l l e r g i e n und Unverträglichkeiten genau Ihre Symptome machen können ? Das müssen durchaus nicht immer Neurodermitis oder Asthma sein,sondern Allergien können einfach a l l e s machen.Gerade auch seelische Probleme ! Ich d...
von Dr.Rolf Ebhardt
25. Apr 2009, 10:58
Forum: Naturheilkunde
Thema: vergiftungsbehandlung
Antworten: 4
Zugriffe: 1702

Re: vergiftungsbehandlung

Hallo,ich denke mal,mit Bioresonanz könnte man zumindest die R e a k t i o n auf das Gift löschen. Da sollten noch genügend "Gift-Informationen" im Blut vorhanden sein,die man nutzen könnte.Restbestände des Giftes sollte man dann zusätzlich auch noch mit einer der gängigen Ausleitungsmethoden auslei...
von Dr.Rolf Ebhardt
21. Apr 2009, 16:16
Forum: Naturheilkunde
Thema: Aspirin - harmlos oder schädlich?
Antworten: 6
Zugriffe: 5472

Re: Aspirin - harmlos oder schädlich?

Hallo, 1.) Kopfschmerzen können 100 000 Ursachen haben ! 2.) Zu allererst denkt man da mal an Nasennebenhöhlen und HWS-Probleme. 3.) Weiterhin kann der O r t des Schmerzes Hinweise auf das auslösende Organ geben,da ja jedes Organ mit anderen im Zuge der Wechselbeziehungen in Verbindung steht. So deu...
von Dr.Rolf Ebhardt
3. Apr 2009, 15:19
Forum: Naturheilkunde
Thema: Alternative Behandlung von sog. Tennisarm
Antworten: 35
Zugriffe: 93896

Re: Alternative Behandlung von sog. Tennisarm

Hallo, eine Anmerkung zum Thema "Tennisarm" : Das,was man unter "Tennisarm" versteht, ist eigentlich immer Ausdruck von D a r m-problemen.Der Grund,dass sich Darmprobleme (unter anderem) am Ellenbogen zeigen,liegt in der Tatsache der energetischen Beziehung des Ellenbogens zu Dick-und Dünndarm begrü...
von Dr.Rolf Ebhardt
30. Mär 2009, 19:58
Forum: Naturheilkunde
Thema: Fructoseintoleranz - Bioresonanz
Antworten: 2
Zugriffe: 3584

Re: Fructoseintoleranz - Bioresonanz

Hallo, ich denke mal,da gibt es zunächst 2 Möglichkeiten: 1.) Der schulmedizinische Test war falsch (was nicht ungewöhnlich wäre),oder 2.) es liegen ganz andere Allergien oder Unverträglichkeiten vor. Wenn eine Intoleranz,d.h. die Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittel, einmal wirklich gelöscht wu...
von Dr.Rolf Ebhardt
27. Feb 2009, 14:55
Forum: Naturheilkunde
Thema: Milz, chronische Müdigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 3960

Re: Milz, chronische Müdigkeit

Hallo ssabrina03,das sieht mir ganz nach einem Allergie-Problem aus.Die Haupt-Alleregene sind Kuhmilch und Weizen,manchmal auchEi-Klar. Wenn Sie "Milchprodukte" meiden,dann ist damit noch lange nicht gesagt,dass Sie nicht doch noch eine Kuhmilch-Information aus irgend einer versteckten Quelle zu sic...
von Dr.Rolf Ebhardt
23. Feb 2009, 09:53
Forum: Naturheilkunde
Thema: Helicobacter pylori
Antworten: 127
Zugriffe: 78023

Re: Helicobacter pylori

Hallo,ich stimme "paul" 100%ig zu.Mit Nosoden und gekonnter BICOM-Bioresonanz sollte demHelicobacter der Garaus zu machen sein. Allerdings würde ich noch einen Schritt weiter gehen und mal mögliche A l l e r g i e n austesten.Sollte da etwas vorliegen,bes. wenn es Kuhmilch,Weizen oder auch Ei wären,...

Zur erweiterten Suche