Zum Inhalt

Die Suche ergab 128 Treffer

Zur erweiterten Suche

von walnut
15. Nov 2005, 15:34
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Tierphysiotherapeut?
Antworten: 9
Zugriffe: 2172

schau mal

unter http://www.wosslick.de
oder aber du googelst, Blümchen, das ist das Gegenstück im Norden...........
was auch sehr gut ist, sind die APM Seminare nach Penzel
von walnut
12. Nov 2005, 15:51
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Tierkommunikator
Antworten: 24
Zugriffe: 31165

warte

warte leider auch noch auf die Antwort, was Dane unter "vernünftig " versteht...... für mich ist es vernünftig, wenn man sich über Dinge , die man (Noch ) nicht versteht, Informationen beschafft und bereit ist, weiterzulernen. nach Penelope habe ich den Basiskurs und den ersten Aufbaukurs gemacht, ü...
von walnut
9. Nov 2005, 11:12
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Tierkommunikator
Antworten: 24
Zugriffe: 31165

danke

danke für den Hinweis, liebe Dane
mich würde noch interessieren, was du mit vernünftig meinst ?
von walnut
9. Nov 2005, 09:50
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

Ams

Zeitlebens war Dr. Ludwig ein Suchender. Sein Erkenntnisinteresse fasste er in dem klassischen Satz zusammen, den er gerne an das Ende eines Referates stellte: "Die Behauptung mancher Wissenschaftler über ein unverstandenes Gebiet - "das gibt es nicht" - ist völlig unwissenschaftlich. Man kann allen...
von walnut
9. Nov 2005, 07:26
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Tierkommunikator
Antworten: 24
Zugriffe: 31165

wir

wir sind über einen Tierheimhund auch zur Tk gekommen,es war erstaunlich , was ich dann alles erfuhr. Inzwischen bin ich selbst etwas eingestiegen und habe den Basis - und Aufbaukurs gemacht (nach Penelope ) Ein Abendseminar habe ich auch mal bei a. Kinkade gemacht......
alles spannend!
von walnut
8. Nov 2005, 16:12
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

jeder so

wie er will und wie er kann................ deshalb liebe ich auch solche foren, weil so viele Facetten zu den Themen aufkommen und sich der mündige Bürger selber seine Meinung bilden kann , so habe ich es ja auch gemacht, ich habe hier gefragt, Messen besucht, mit den Herstellern gesprochen mich in...
von walnut
8. Nov 2005, 14:16
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

hab

hab zwar keinen lupo, aber auch ein Lupo fährt........... ich habe schon gute Leute erlebt, die gut mit dem Rayonex diagnostizierten........... für mich ist es auch immer eine Frage des Therapeuten und wie der arbeiten kann......... ein Schumi fährt sicher besser lupo als andere Ferrari..... sorry.....
von walnut
8. Nov 2005, 08:52
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

rayonex

schau doch mal bei rayonex, mit den Geräten kann man auch gut austesten und behandeln, ein einfaches Gerät mit Zubehör liegt so bei 1000 bis 1500 Euro......man braucht aber recht lange fürs testen und behandeln
von walnut
7. Nov 2005, 07:26
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

kindling

wie ist es denn bei Kindling mit der Einstellung der Frequenzen, habe mir vor Jahren mal Prospekte schicken lassen und meine mich zu erinnern, das man nicht jede Frequenz einzeln therapieren kann? aber wenn du in Baden Würtemberg wohnst, kannst du auch unverbindlich mal einen Ausflug nach Tauberbisc...
von walnut
5. Nov 2005, 20:45
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Hundetrainer-Ausbildung ???? aber wo
Antworten: 21
Zugriffe: 6658

du

du kannst dir ja fürs erste mal die Bücher leihen zB Beschwichtigungssignale , das für mich eins der besten Hundebücher ist......und wenn du gut bist , spricht sich das doch auch rum.......und ich glaube , du stehst dann auch auf deren webseite....das macht dann auch Werbung.....und meine Meinung zu...
von walnut
5. Nov 2005, 20:34
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

bicom

bicom Infos bekommt man von der Firma http://www.regumed.de weiß nicht, aus welchen Teilen Deutschlands ihr herkommt, die vhs in Jena macht jedes`Jahr ein Seminar zu bicom Geräten.........und regumed natürlich nach Kursen bei diversen Anbietern unter anderem rayonex. http://www.rayonex.de und ams ha...
von walnut
4. Nov 2005, 11:42
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Hundetrainer-Ausbildung ???? aber wo
Antworten: 21
Zugriffe: 6658

aus eigener

Erfahrung kann ich sagen, das ich es sehr ablehne, das in Deutschland der Beruf nicht geschützt ist......Hundetrainer kann sich fast jeder nennen , ohne fundiertes Wissen!!!Ich habe etliche Luete gehört, wo die Hunde durch "Sogenannte"Hundetrainer wesentlich verhaltensauffälliger wurden.... Gute Erf...
von walnut
2. Nov 2005, 11:34
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

threat eav Bioresonanz

vielleicht sollte man den THreat trennen in Eav und Bioresonanz, Paul hat Recht, das ein Biotensor für die Eav Geräte nicht nötig ist, für viele Bioresonanzgeräte ist der Einsatz und das Beherrschen der Testung mit dem Tensor aber durchaus nötig. Die Seminare bei den Herstellern seh ich immer als Ei...
von walnut
30. Okt 2005, 13:34
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

ich habe

ich habe bei verschiedenen Kurse besucht, bin aber immer noch unsicher....liebe Grüße
von walnut
30. Okt 2005, 09:05
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: EAV-Ausbildung?
Antworten: 33
Zugriffe: 13480

nicht

nicht zu vergessen, ebay hat manchmal gebrauchte Geräte...... was ich noch vergessen habe,http://www.quantec.ch/die bieten TEURE Geräte an, aber die Analysen sind schon auch beeindruckend...... ich denke , das erste , wäre vielleicht ein Seminar über Biotensor, weil das brauchst du bei fast allen Ge...

Zur erweiterten Suche