Die Suche ergab 5403 Treffer

von Angelika
4. Jun 2001, 18:56
Forum: Naturheilkunde
Thema: Schuppenflechte
Antworten: 43
Zugriffe: 28310

Bei Schuppenflechte soll man Bäder mit Meerwasser anwenden. Am besten im Meer baden und an der Luft trocknen lassen. Auch gezielte Sonnenbäder sind wirksam. Hilfreich ist das reine Aloe -Vera-Gel, 2-3 mal am Tag damit einreiben. Das lindert den Juckreiz und fördert die Heilung. Und zur innerlichen E...
von Angelika
2. Jun 2001, 15:59
Forum: Sonstiges
Thema: Waldpilze
Antworten: 4
Zugriffe: 3618

Hallo Bäck,
ich verkaufe keine Pilze, ich sammle sie nur zum Eigenbedarf.
Ich wollte nur wissen, ob jemand Interesse an dem Thema hat, dann könnten wir ein Forum für Pilze einrichten.

MfG Angelika
von Angelika
30. Mai 2001, 22:48
Forum: Naturheilkunde
Thema: Sonnenallergie? wer kann mir helfen
Antworten: 8
Zugriffe: 5714

Vorbeugend viel Calzium und Karotin einnehmen.
Und mit Lichtschutzfaktor 20 -30 langsam
an die Sonne gewöhnen.
Sollten trotzdem Bläschen u. Juckreiz auftreten, mit Aloe- Vera Gel mehrmals einreiben.
Viel Spaß und nicht in der Mittagszeit in die
Sonne gehen.
von Angelika
28. Mai 2001, 21:46
Forum: Sonstiges
Thema: Waldpilze
Antworten: 4
Zugriffe: 3618

Hurra, die ersten Waldpilze sind da.
Pfifferlinge und Sommer-Steinpilze.
Hat jemand Interesse daran?
von Angelika
26. Mai 2001, 22:51
Forum: Garten-Forum
Thema: Erdflöhe
Antworten: 2
Zugriffe: 5719

Hallole,
hilfreich ist auch verkohlte Holzkohle, an die Pflanzen strauen. Der verkohlte Geruch
vertreibt die Erdflöhe.
von Angelika
15. Mai 2001, 23:08
Forum: Kräuter
Thema: Kräuterbäder und Öle
Antworten: 5
Zugriffe: 7268

Für welchen Zweck sollen die Kräuterbäder dienen? Hier ein Rezept zur Hautberuhigung: Ringelblume und Melissen -Bad. Getrocknete Ringelblume und Melissenblätter in ein Leinensäckchen füllen und in die Wanne legen. Ölbad für trockene Haut: 50 ml Mandelöl oder Olivenöl ins warme Wasser geben und gut u...
von Angelika
13. Mai 2001, 20:32
Forum: Tee
Thema: Guarana
Antworten: 2
Zugriffe: 4210

Mate-Tee wirk anregend, leicht abführend und
harntreibend. Auch besitzt er immunstärkende
Eigenschaften wie der grüne Tee.
von Angelika
10. Mai 2001, 21:38
Forum: Rezepte
Thema: Ringelblume als Heilmittel
Antworten: 9
Zugriffe: 9417

Ringelblumecreme Eine Handvoll Blüten mit 100ml Olivenöl 20 Min. köcheln lassen,abfiltern und mit 3 Tropfen Melissenöl und 20 g Bienenwachs unterrühren und in ein Glas füllen. Ringelblume -Tinktur Eine Handvoll Blüten mit 100ml 70%igen Alkohol übergießen und 14 Tage ziehen lassen. Abfiltern und vor ...
von Angelika
10. Mai 2001, 21:22
Forum: Frauen Forum
Thema: Plötzlich Migräne?
Antworten: 32
Zugriffe: 21678

Man kann Stirn und Schläfe mit Pfefferminzöl einreiben.
Auch Autogenes Training soll helfen.
Viel trinken, z. B. Tee aus Silberweidenrinde, wirkt wie natürliches Aspirin.


mfg
Angelika
von Angelika
10. Mai 2001, 21:08
Forum: Tipps
Thema: Nichtraucher werden
Antworten: 33
Zugriffe: 23728

Mein Tipp,

Positiv denken, daß es mir von Tag zu Tag
besser geht ohne Nikotin.
Sehr hilfreich ist auch Akupunktur oder eine Hypnosetherapie.

Viel Erfolg
Angelika
von Angelika
6. Mai 2001, 19:40
Forum: Aloe Vera
Thema: Aloe-Vera
Antworten: 49
Zugriffe: 80973

Hallo Maren,
einfach mit dem Gel von der Aloe-Vera-Pflanze, mehrmals am Tag die Haut damit einreiben.

Viel Erfolg
Angelika
von Angelika
6. Mai 2001, 19:27
Forum: Rezepte
Thema: Ringelblume als Heilmittel
Antworten: 9
Zugriffe: 9417

Die Ringelblume ist ein wirksames Wundheilungsmittel. Als Salbe, Creme, oder
Tinktur wirkt sie bei offenen Wunden, Entzün-
dungen und Brandwunden.
von Angelika
5. Mai 2001, 14:08
Forum: Homöopathie
Thema: Was kann ich gegen Wetterfühligkeit tun?
Antworten: 5
Zugriffe: 7450

Einfach den Kreislauf auf Trab bringen.
Mit Sport , Jogging ,Working, Aerobic, Sauna, Schwimmen und täglich an die frische
Luft gehen.


mfg
Angelika
von Angelika
5. Mai 2001, 13:51
Forum: Tipps
Thema: Hausmittel gegen Sodbrennen
Antworten: 30
Zugriffe: 68572

Einfach nur Milch oder Joghurt trinken.
Bei starken Beschwerden 1- 2 Teelöffel
Heilerde einnehmen.
von Angelika
4. Mai 2001, 21:44
Forum: Aloe Vera
Thema: Aloe-Vera
Antworten: 49
Zugriffe: 80973

Man nimmt das Gel von der Pflanze, um die entzündeten Hautpartien damit einzureiben.
Ca. 2-3 mal am Tag.
Bei Insektenstichen lindert es sofort den Juckreiz.

Angelika