Zum Inhalt

Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Alles über Aloe Vera, Aloe arborescens Miller, Aloe ferox, und alle andern.

Moderator: Angelika

Forumsregeln
Hier gehts um die Pflanze, nicht um Produkte!

Bücher über Aloe Vera - Aloe Vera im Lexikon
jochen-wierum
Beiträge: 2
Registriert: 16. Jun 2013, 18:08

Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon jochen-wierum » 16. Jun 2013, 18:24

Hallo,
mein Name ich Jochen und ich bin 17 Jahre alt. Seit dem bei mir die Pubertät angefangen hat, leide ich unter Akne. Vor allen im Gesicht habe ich sehr viele kleine Pickel. Das stört mich natürlich weil es einfach nicht schön aussieht.

Um die Akne los zu werden, möchte ich ein Fruchtsäurepeeling machen. So wie hier beschrieben: http://www.akne-faqs.de/lexikon/fruchtsaeurepeeling.htm

Ich habe mir dazu im Netz auch schon ein 70%iges Fruchtsäuregel bestellt. Laut Hersteller kann das Gel jedoch die Haut reizen und Rötungen verursachen. Das möchte ich natürlich möglichst verhindern. Deshalb überlege ich jetzt, ob ich nach der Fruchtsäurebehandlung ein Aloe Vera Präperat (z.B. eine Creme) auf die behandelten Stellen auftragen soll ?

Was haltet ihr davon ? Können solche Aloe Vera Cremes die Haut beruhigen ?
Aloe Vera soll ja einen beruhigenden Effekt auf die Haut haben.

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten.


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5626
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon Angelika » 17. Jun 2013, 21:30

Hallo Jochen,

Aloe-Vera beruhigt die gereitze Haut, am besten wäre ein frisches Aloe-Vera Blatt oder ein Ölauszug mit Aloe-Vera.
In den Cremes ist leider nicht soviel Aloe-Vera-Extrakt enthalten.

Schau mal mit der Suchfunktion nach, da findest noch ein paar Tipps dafür.

Viele Grüße
Angelika

JeanetteR
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jul 2013, 17:50

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon JeanetteR » 1. Jul 2013, 18:01

Hi Jochen,
Die idee mit der Aloe Vera Creme ist ansich nicht schlecht allerdings sind die normalerweise sehr fettig das kann dann schnell zu Mittessern, neuen Pickeln oder änliches führen ich würde eher eine Hamamelis-Bodylotion empfehlen, hat die gleiche beruhigende Wirkung ist PH neutral und der Vorteil "nicht" fettig und zieht schnell ein kannst dich ja mal schlau machen und dann entscheiden ;) hier schon mal als kleine info vorweg http://www.docjones.de/wirkstoffe/hamamelis ;)
lg Jean

Benutzeravatar
Thorsten1
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2013, 13:56

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon Thorsten1 » 8. Jul 2013, 18:19

Hilft super !!
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
Mark Twain

Wurzelmeister
Beiträge: 9
Registriert: 3. Sep 2013, 09:56

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon Wurzelmeister » 3. Sep 2013, 10:09

Hallo Jochen,

danke für den Tipp. Werde mir das ganze mal anschauen :)

Viele Grüße

gillen077
Beiträge: 1
Registriert: 4. Sep 2013, 10:07

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon gillen077 » 4. Sep 2013, 14:26

BildWas haltet ihr davon ? Können solche Aloe Vera Cremes die Haut beruhigen ?


gänseblümchen2014
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2014, 16:49

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon gänseblümchen2014 » 12. Jan 2014, 18:47

.
aloe vera schützt gegen Wind, Wärme und Kälte gleichermaßen und ist das ideale Einsteiger-Produkt für empfindliche Haut in die Aloe Vera Systempflege. Die aloe vera Cream lässt Rötungen und Reizungen verschwinden und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl. Es schützt die Haut vor Umwelt- und Klimabelastungen.

grünerDaumen123
Beiträge: 5
Registriert: 27. Mär 2014, 17:56

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon grünerDaumen123 » 28. Mär 2014, 12:38

Der Link hat mir auch sehr geholfen. Meine Haut hat sich beruhigt und sieht um einiges besser aus :) Danke

Corinna_M
Beiträge: 15
Registriert: 19. Mai 2014, 12:02

Re: Fruchtsäurepeeling gegen Akne

Beitragvon Corinna_M » 2. Jun 2014, 11:54

Hallo alle zusammen,

der Thread ist zwar ein wenig älter, allerdings ist das Thema ja eigentlich immer aktuell und es gibt dazu immer etwas zu sagen.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an bezüglich der Aussage, dass Aloe Vera aufgrund des "Fettgehalts" eine gute Pflege darstellt.

Allerdings wäre ich mit der Nachbehandlung von Aloe Vera erst dann sicher, nachdem ich das mit dem Arzt abgeklärt hätte.

Denn vor allem bei der Nachbehandlung eines Fruchtsäurepeelings (bei dem die Haut zunächst einmal beansprucht wird) ist es umso wichtiger eine typgerechte Hautpflege anzuwenden. Die kann am besten vom Dermatologen eingeschätzt werden.

Auch sollte die Creme, die für die Nachbehandlung verwendet wird, einen relativ hohen LSF enthalten. Denn wie beschrieben, braucht die Haut nach einer Fruchtsäurebehandlung besondere Pflege, die eben auch den Sonnenschutz mit einschließt.

Aber mit Aloe Vera als Zusatzpflege denke ich, dass man da nicht großartig was falsch machen kann.

LG,
Corinna



   

Zurück zu „Aloe Vera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast