Husten, Bronchitis

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Husten, Bronchitis

Beitrag von Kräuterfee »

Schleimlösender Zwiebeltee für die Bronchien

Der Tee fördert das natürliche Abhusten. Dazu eine Zwiebel in Scheiben schneiden und etwa 5 min in 1/2 l Wasser köcheln lassen. Den Zwiebelsud durch ein Sieb abseihen und mit etwas Honig süßen. Noch intensiver wirkt der Tee, wenn man noch einen Löffel Eibischsirup hinzufügt. Bis 4 Tassen täglich trinken.
Quelle: Praxis täglich vom 20.11.2002
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Hustenbier gegen Hustenreiz

Beitrag von Kräuterfee »

Hustenbier gegen Hustenreiz

Dazu 1/2 l Bier erhitzen. Dann 5 Löffel flüssigen Honig einrühren. Das Getränk vor dem Schlafengehen in kleinen Schlucken möglichst warm trinken.
Quelle: Praxis täglich vom 20.11.2002
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Schleimlösender Hustentee

Beitrag von Kräuterfee »

Schleimlösender Hustentee

Eine Kräutermischung aus jeweils 1 Eßl Anis, Fenchel, Veilchen und Schlüsselblume mit 1 l kochendem Wasser übergießen, 5 min ziehen lassen und abseihen.
Wirkt schleimlösend, beruhigt Husten und wärmt den Körper auf. Honig versüßt den bitteren Geschmack. Je mehr von diesem Tee getrunken wird, desto besser ist die Wirkung.
Quelle: Praxis täglich vom 10.12.2002

(Ich finde den Tee überhaupt nicht bitter, mache ihn stärker und laß in noch etwas länger ziehen... :lol:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Gewürztrunk zur Halsberuhigung

Beitrag von Kräuterfee »

Gewürztrunk zur Halsberuhigung

Zur Herstellung 5 g Liebstöckel, 20 g Fenchel und 5 g frischen Salbei mit 1/4 l trockenen Weißwein vermischen. Kurz aufkochen, 3 min ziehen lassen und abseihen. So warm wie möglich trinken. Am besten 3x täglich 1 Gläschen davon. Beruhigt den Hals.
Quelle: Praxis täglich vom 10.12.2002
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Meerrettich mit Honig gegen Bronchitis

Beitrag von Kräuterfee »

Meerrettich gerieben und mit Honig vermischt - bei Kindern reichlich Honig nehmen, Kinder empfinden den Geschmack viel schärfer ;) -
ist sehr hilfreich.
Vorsicht bei Nierenproblemen (wegen dem Meerrettich - er reizt zu stark)

Leider gibt's auf dem Markt kaum frischen zu kaufen, was soll das noch werden mit den Märkten oder überhaupt ? Immer diese Rennereien - wohl dem, der einen garten sein Eigen nennt !
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5686
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitrag von Angelika »

Bei Reizhusten

auf einen Teelöffel halbvoll Honig geben und mit Johannisöl auffüllen und langsam im Munde zergehen lassen.

Dies beruhigt den Reizhusten und lindert auch Halsentzündungen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

- schwarzen Rettich zerschneiden, kochen, das Kochwasser mit Honig süßen und schluckweise trinken
- Gänseblünchen (gut für Lunge bei Bronchitis, Verschleimung und Aushusten) : Blüten überbrühen und über Nacht stehen lassen, morgens filtern, auspressen und Zucker zufügen, dann zu Sirup einkochen
- Umschläge mit Kartoffeln: roh ! Brei reiben, ist gut gegen akute Bronchitis
- Thymian Dampfbäder: In 2 l siedendes Wasser 2 Eßl geben; 3x täglich 5 min inhalieren
MfG
Kräuterfee

Beatrice
Beiträge: 15
Registriert: 13. Dez 2011, 01:36

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von Beatrice »

Ich werde das auch mal probieren...bin schon seit knapp 3 Wochen durchgehend krank und kriege es nicht mehr weg...

Benutzeravatar
Anjala
Beiträge: 9
Registriert: 20. Aug 2007, 17:22

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von Anjala »

Der beste Hustentee, hilt mir immer: Halb Thymian, halb Spitzwegerich. Mit Honig süßen.
Mache mir dann immer einen ganzen Pott und trinke über den Tag verteilt & auch Abends mehrere Tassen. Gute Besserung!

edelstein
Beiträge: 6
Registriert: 18. Mär 2013, 11:39

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von edelstein »

Ich hab da auch noch was:

Während des Sommers die Blüten der Königskerze sammeln und in ein Glas mit Wodka geben (das Glas bleibt gleich den ganzen Sommer im Garten stehen). Wenn das Glas voll ist, abseihen und in kleine Fläschchen mit Pipette abfüllen.
Wirken (wer Alkohol zu sich nehmen darf) Wunder.

Zwiebelringe in heißem Fett anrösten, in ein Tuch geben und auf die Brust auflegen. Ein Mittel aus meiner Kindheit.

lg
edelstein

Vince
Beiträge: 19
Registriert: 9. Mär 2013, 19:33

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von Vince »

DAS klasssiche Kraut für Lunge/Luft ist eigentlich Spitzwegerich; pur gekaut oder als Tee/Sud mit und ohne Honig...

strähnchen
Beiträge: 4
Registriert: 7. Nov 2013, 10:10

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von strähnchen »

Bei mir helfen sehr gut Lindenblüten, wenn auch noch Fieber hinzukommt.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5686
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von Angelika »

Thymian ist ein altbewährtes Hausmittel gegen Husten und bekämpft nahezu alle Erkrankungen der Atemwege: akute und chronische Bronchitis, Keuchhusten, Krampfhusten, Asthma, Verschleimung ebenso wie trockenen Husten, Atemnot, Emphysem, Lungenentzündung.

Mehr darüber

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 47&t=19058

Angelika

Lara234
Beiträge: 8
Registriert: 5. Aug 2013, 16:27

Re: Husten, Bronchitis

Beitrag von Lara234 »

Der Spitzwegrich ist auch mein persönlicher Favorit bei Reizhusten. Er wirkt kurz gekaut zur Wundversorgung wie nach einem Insektenstich genau so gut wie er als Tee bei Atemwegserkrankungen hilft. Ich mische ihn mit Kräuter oder Thymiantee da er alleine zu bitter schmeckt.

Der Spitzwegrich wurde zudem zur Arzneipflanze 2014 erkoren, da er in der Heilkunde seit Jahrtausenden erscheint und mit diesem titel hoffentlich noch mehr erforscht wird.

Gute Genesung allen, jetzt wo die Hustenzeit wieder einsetzt!

Mike-49
Beiträge: 5
Registriert: 27. Nov 2013, 21:03

Eukalyptus und Thymiantee bei Erkältung mit Husten

Beitrag von Mike-49 »

Thymianzubereitungen werden insbesondere bei Bronchitis, Erkältungskrankheiten und bei Reizhusten angewandt. Die weitverbreitetste Anwendung ist jedoch die Zubereitung als Hustentee gegen Erkältungskrankheiten. Ebenso hilfreich ist die Inhalation ätherischer Öle aus Thymian oder Efeu bei akuter Bronchitis oder Erkältungskrankheiten (Quelle: Ratgeber Naturheilmittel – welche Wirkungen sind belegt? Autor: Detlef Nachtigall, bei Amazon.de).

-


Antworten