Zum Inhalt

Trockener Reizhusten

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Sonnenstaub
Beiträge: 16
Registriert: 14. Aug 2015, 15:02

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Sonnenstaub » 18. Aug 2015, 22:00

Hallo erstmal-Ich bin die Neue hier.
Also, die Sache mit dem Reizhusten scheint dieses Jahr sehr viele Menschen zu beschäftigen, war selbst 2x betroffen!
Habe es beide Male mit einer speziellen Kombinaion von Edelsteinessenzen sehr schnell in den Griff bekommen.

Ich arbeite auch viel mit Homöopathie, deshalb erlaube ich mir hier davor zu warnen, bestimmte Mittel wahllos einzunehmen.Bitte unbedingt sehr sorgfältig nach Leitsymptomen wählen, oder einen erfahrenen Therapeuten aufsuchen. Es kann nämlich sein, daß eventuelle falsche Mittel die Leitsymptome überdecken und der Homöopath dann nicht mehr weiterhelfen kann.


Hihi-Man
Beiträge: 10
Registriert: 18. Feb 2016, 15:39

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Hihi-Man » 15. Mär 2016, 11:23

Bei mir hat da immer sehr gut Tee mit Honig geholfen!
hallo

DariusK
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon DariusK » 16. Aug 2018, 06:49

der trockene husten verschwand nach ca. 2,5 Wochen und der husten wurde immer "feuchter", bis es soweit kam, dass ich regelrechte hustenanfälle (besonders stark nach bewegung, frühs oder abends und nach dem essen) bekam...bei diesen hustenanfällen denke ich immer ich ersticke, und dann kommt ziemlich oft völlig unverhofft ein "schwaps" aus dem magen mit hoch, was manchmal wie einem erbrechen gleich kam...

Sven33
Beiträge: 6
Registriert: 18. Aug 2018, 06:13

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Sven33 » 18. Aug 2018, 06:16

Guten Morgen,
ich habe mal auch so einen Hustenreiz gehabt. Habe diesen mit Honig jeden Morgen auf nüchternen Magen geholfen

LG Sven33


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast