Zum Inhalt

Raucherbein/Durchblutungsstörungen

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Michael L.
Beiträge: 200
Registriert: 22. Apr 2003, 13:20

Raucherbein/Durchblutungsstörungen

Beitragvon Michael L. » 11. Mai 2003, 11:00

Hallo,

in meiner Verwandtschaft gibt es jemanden, der durch 40 Jahre starkes Rauchen sein rechtes Bein ziemlich "verstopft" hat. Gibt es da irgendwas, was ihm helfen könnte, damit er Bypässe umgehen kann?

P.S. Natürlich hat er mit dem Rauchen aufgehört.


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 12. Mai 2003, 11:07

Hallo Michael,

wenn alles so schnell helfen könnte, wer es ein Wunder.
Aufhören mit Rauchen, Ernährung umstellen und Bewegung, Wechselgüsse, durchblutungsfördernde leichte Streichmassagen.
Das beste Mittel gegen Durchblutungsstörungen ist Bärlauch (besser als Knoblauch).
Am besten frisch 1g pro Tag reicht.
Bärlauchpräparate gibt's auch, habe damit aber keine Erfahrung, da ich ihn nur frische Pflanzen verwende.
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast