Einschlafstörung

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Gaunilo
Beiträge: 5
Registriert: 4. Jan 2018, 14:24

Einschlafstörung

Beitrag von Gaunilo »

Hallo zusammen!

Ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich eine Lösung suche.

Seit längerer Zeit habe ich Einschlafstörungen. Ich habe schon sehr viel versucht. Alle Elektrogeräte sind aus dem Schlafzimmer verbannt, im Bett ist kein Metall, die Matratze besteht nur aus Naturmaterialien.

Mein Hausarzt hat mir ein leichtes Schlafmittel gegeben, doch ich möchte keine Tabletten schlucken.

Hat jemand von euch vielleicht einen Rat, was ich tun könnte?

Ich wäre euch für Hilfe sehr dankbar.

Beste Grüße

Gaunilo

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5860
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Angelika »

Hallo Gaunilo,

herzlich willkommen :D

schau dich einmal um bei uns, über Schlafstörungen gibt es schon einige Tipps

z. B. hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 24#p101324

und hier
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... en#p108095

und hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ftee#p1903

Viele Grüße
Angelika

Gaunilo
Beiträge: 5
Registriert: 4. Jan 2018, 14:24

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Gaunilo »

Hallo Angelika,

vielen Dank…ich habe nach Einschlafstörung gesucht und wohl deshalb nichts Vernünftiges gefunden.

Danke für deine Mühe!

Schöne Grüße

Gaunilo

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2459
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Krâja »

Ein super leckerer Drink am Abend, der Darm und Geist zur Ruhe bringt:

250 ml heiße Milch ( kurz aufgekocht und mit Schaum )
auf 3 Esslöffel guten, flüssigen Honig gießen
und zusammen mit 2 - 3 TL Kurkuma ( Gelbwurz, pulverisiert oder frisch, im Stein-Mörser zu Brei gestampft - bitte kein Metallgefäss verwenden )
und gemahlenem schwarzen Pfeffer verrühren.

Schmeckt hervorragend und bringt einen angenehmen Schlaf...
Grüße von Krâja :wink:

Gaunilo
Beiträge: 5
Registriert: 4. Jan 2018, 14:24

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Gaunilo »

Krâja hat geschrieben:Ein super leckerer Drink am Abend, der Darm und Geist zur Ruhe bringt:

250 ml heiße Milch ( kurz aufgekocht und mit Schaum )
auf 3 Esslöffel guten, flüssigen Honig gießen
und zusammen mit 2 - 3 TL Kurkuma ( Gelbwurz, pulverisiert oder frisch, im Stein-Mörser zu Brei gestampft - bitte kein Metallgefäss verwenden )
und gemahlenem schwarzen Pfeffer verrühren.

Schmeckt hervorragend und bringt einen angenehmen Schlaf...
Vielen Dank für den Tipp – werde ich gleich ausprobieren. Der Pfeffer überrascht mich, ich dachte immer, er wirkt anregend.

Danke!

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2459
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Krâja »

Den schwarzen Pfeffer benötigen wir, damit der Kurkuma stärker wirkt, auf das Öl können wir verzichten, da die Milch fetthaltig ist. Pfeffer in der Milch ist gewöhnungsbedürftig, gibt ihr aber eine besondere Note und stört nicht.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 288
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Einschlafstörung

Beitrag von cluenda »

Wenn man Probleme hat beim einschlafen dann sollte man nach einer Ursache suchen und anschließend nach einer Lösung.

Ich habe jahrelang Probleme gehabt mit dem Schlaf und habe auch immer Rückenschmerzen gehabt.
Lange genug habe ich mich damit herum gequält gehabt.

Viele haben gesagt, dass die Matratze eine große Rolle spielt wenn es um den Schlaf geht.
Aus dem Grund habe ich mich nach einer neuen Matratze umgeschaut. Die Emma Matratze hat in vielen Tests gut abgeschnitten, aus dem Grund wurde es dir auch.

Mein Schlaf ist um einiges besser geworden und die Rückenschmerzen ebenso :)
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

Zlobi4
Beiträge: 117
Registriert: 8. Mai 2018, 07:44

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Zlobi4 »

Das ist echt schlimm wenn man Probleme hat mit dem einschlafen. Ich habe das auch eine Zeit lang gehabt und muss sagen, dass es wirklich verschiedene Mittel und Methoden gibt wenn man wieder gut schlafen will.

In meinem Fall war es so, dass ich zudem auch noch Probleme mit meinem Rücken gehabt habe und aus dem Grund auch noch nach einer passenden Matratze + Lattenrost gesucht habe.
Beides habe ich im Web gefunden. Die Matratze beim dänischen Bettenlager und das Lattenrost habe ich bei https://www.feine-matratzen.de/lattenro ... attenroste gefunden.
Das gute ist, dass es elektrisch ist und ich es so einstellen kann wie ich Lust habe.

Versuche es doch mal mit einem Einschlaftee, der hilft mir echt gut.

Benutzeravatar
papavero
Beiträge: 102
Registriert: 22. Jan 2017, 22:05

Re: Einschlafstörung

Beitrag von papavero »

Krâja hat geschrieben:
25. Jan 2018, 01:12
Ein super leckerer Drink am Abend, der Darm und Geist zur Ruhe bringt:

250 ml heiße Milch ( kurz aufgekocht und mit Schaum )
auf 3 Esslöffel guten, flüssigen Honig gießen
und zusammen mit 2 - 3 TL Kurkuma ( Gelbwurz, pulverisiert oder frisch, im Stein-Mörser zu Brei gestampft - bitte kein Metallgefäss verwenden )
und gemahlenem schwarzen Pfeffer verrühren.

Schmeckt hervorragend und bringt einen angenehmen Schlaf...
Vielen Dank für diese Tipps! Ich gebe bislang immer Etliches an Geld für Baldrian, Melatonin sowie Kappenmohn aus und werde jetzt einmal versuchen, diesen Tipp umzusetzen. Aber was ist, wenn man keinen Stein-Mörser besitzt? Gibt es Alternativen? Vielen Dank vorab!

Maral
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jan 2019, 08:42

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Maral »

Das kann natürlich auch an der falschen Matratze liegen. Das solltest du mal überprüfen, evtl. ist sie zu hart oder zu weich. Schau dir diesen https://www.expertentesten.de/haushalt/ ... atze-test/ einmal genau an, dann wirst du sicherlich die Ursache herausfinden

FlowerPower88
Beiträge: 11
Registriert: 27. Jan 2019, 18:49

Re: Einschlafstörung

Beitrag von FlowerPower88 »

Ich kann in der Regel relativ gut einschlafen. Ich bemerke schon viel früher, so gegen 19 Uhr beispielsweise, dass ich heute nicht gut einschlafen werde. Fühle mich dann irgendwie aufgedreht und mit vielen Gedanken im Kopf. Mir hilft dann wenn ich vorm einschlafen lese und den "Abend" Tee trinke von der Marke Yogi Tee.

Gruß
Flora

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2459
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Einschlafstörung

Beitrag von Krâja »

Eine notwendige Ergänzung zur Anwendung von Kurkuma, die in diesem Thread noch fehlt ... verwendet Kurkuma besser nicht mehr nach 17 Uhr, wenn Ihr die Nacht schlafend verbringen wollt, denn bei mir ist Kurkuma DER Muntermacher schlechthin, wie hier nachzulesen:

Topfit, erholt und ausgeschlafen mit Kurkuma
papavero hat geschrieben:
16. Jan 2019, 00:58
Aber was ist, wenn man keinen Stein-Mörser besitzt? Gibt es Alternativen? Vielen Dank vorab!
Eine Glasreibe (für Babynahrung) tuts auch oder einfach zerstampfen mit einem Kartoffelstampfer aus Holz.

Sorry für die späte Antwort, ich habe die Frage leider erst jetzt gesehen :(
Grüße von Krâja :wink:

leahase
Beiträge: 3
Registriert: 26. Apr 2022, 16:25

Re: Einschlafstörung

Beitrag von leahase »

Ich habe lange Zeit Probleme mit dem Einschlafen gehabt. Es lag am Stress, um endlich wieder Ruhe zu finden fahre ich spontan in das hotel montiggler see.

realo
Beiträge: 82
Registriert: 12. Feb 2022, 13:57

Re: Einschlafstörung

Beitrag von realo »

Hotel ist immer gut, man legt Geld auf den Tisch und bekommt für eine kurze Zeit ein Rundum-sorglos-Paket. Kein Einkaufen, kein Essen kochen, keine Wäsche waschen, das Bett wird einem aufgeschüttelt und es kommt jemand der fragt, ob es noch einen Wunsch gibt. Vielleicht schläft es sich im fremden Bett mit so viel Umsorgen besser. Jedoch das Ganze hat einen Hacken, anschließend fällt die Lebensbewältigung im Alltag noch schwerer, denn man hat sich der kleinen Pflichten des Lebens entwöhnt und braucht gleich wieder den nächsten Hotelaufenthalt. In früheren Zeiten gab es die Möglichkeit für namhafte Künstler im Hotel zu wohnen, für sie war dann die professionelle gastronomische Betreuung Alltag und sie hatten nichts mit Hauswirtschaft zu tun. Eine Schlafstörung jedoch kann man nur mit Änderungen im Alltag für längere Zeit beheben, denn sie hat sich auch über lange Zeit entwickelt. Es mag einen Moment als Auslöser geben, Stress ist ein zu schwammiger Begriff, den müsste man spezifizieren, ansonsten ist es eine langwierige Entwicklung des Verhaltens. Eine Einschlafstörung bezieht sich auf das nicht loslassen des Wachzustandes, der Kontrolle, wenn das Gehirn meint, es muss noch bewusst arbeiten und kann nicht versinken ins Unbewusste, um die Verarbeitung den Träumen zu überlassen. Darüber schlafen kann bei Entscheidungen und somit Stress durchaus zu einer Lösungsmöglichkeit führen. Jedoch braucht es dazu den Schlaf mit allen Phasen. Deshalb kann man den Romantitel ‚Schlafs Bruder‘ wörtlich nehmen, Schlafs Bruder ist der Tod, die Umkehr davon heißt, der Bruder des Todes ist der Schlaf und darum geht es beim Einschlafen, loslassen vom Wachzustand und sich ins Unbewusste fallen lassen. In 99,99 Fällen macht man am nächsten Morgen die Augen wieder auf.

Naturalsophy ..
Antworten