Neue Studie kommt zu dem Schluss, dass die Biontech Pfizer mrna Impfung unser Immunsystem reprogrammiert.

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Medizinmann99
Beiträge: 172
Registriert: 26. Nov 2005, 15:32

Neue Studie kommt zu dem Schluss, dass die Biontech Pfizer mrna Impfung unser Immunsystem reprogrammiert.

Beitrag von Medizinmann99 »

Neue Studie kommt zu dem Schluss, dass die Biontech Pfizer mrna Impfung unser Immunsystem reprogrammiert. Das Immunsystem reagiert nicht mehr so stark, aber bei pilzlichen Erregern kommt es zu vermehrten Zytokinen, die Entzündungsprozesse im Körper auslösen.

Er (Arvay) erklärt es in dem Video sehr gut. Also gibt es nicht "nur" die Thrombosegefahren im Körper (die überall auftreten können, Beine, Hirn, Lunge...), die nach der Impfung auftreten können, sondern auch andere Langzeitfolgen.

https://www.youtube.com/watch?v=kQ_NA1MUbIc&t=38s
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen (mit Clemens Arvay)
09.06.2021

Seine Quellen aus der Infobox seines Youtube Videos:
Biologe Clemens Arvay über erste Hinweise auf komplexe immunbiologische Langzeitfolgen durch mRNA-Impfstoffe. Ein aktueller Beitrag. www.clemensarvay.com

--- Quellen als Fußnoten ---

[1] die im Video genannte Studie als Vorabdruck (Preprint):
https://www.medrxiv.org/content/10.11
(der obige, erste Link ist "tot", es kommt nur "Page not found", ich weiß nicht, ob das etwas zu bedeuten hat, vermutlich nicht, da man im zweiten, untigen Link alles lesen kann)
https://www.medrxiv.org/content/10.1101 ... 21256520v1

[2] Bericht über die Studie in News Medical Life Sciences:
https://www.news-medical.net/news/20210 ... onses.aspx

Antworten