OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Oxymel -Salbei

viewtopic.php?t=23155&f=47

Bei Erkältung , Grippe, Fieber, schweißhemmend, verdauungsfördernd

Bei einem Oxymel mit Heilkräutern oder Heilpflanzen werden 6 Teile Honig mit 2 Teilen Essig und 1 Teil Heilkräutern vermischt.

6 Teile Honig
2 Teil Apfelessig
Salbeiblätter

Salbeiblätter kleinschneiden in ein Glas geben und mit Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen.
An einem kühlen und dunklen Ort ist der fertige Sauerhonig ca. 1 Jahr haltbar.
Zur Prophylaxe und Stärkung des Immunsystems nehmen Erwachsene täglich etwa zwei bis drei Esslöffel Oxymel in einem Glas Wasser gelöst ein. Kinder nehmen die halbe Dosis.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Ingwer-Oxymel

6 Teile Bio-Honig
2 Teil Bio-Apfelessig
1 Teil Ingwer

Ingwer fein Raspeln und in ein Glas gegen und mit Essig und Honig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und in eine Flasche füllen.
An einem kühlen und dunklen Ort ist der fertige Sauerhonig ca. 1 Jahr haltbar.

wirkt:
entzündungshemmend , antiseptisch ,immunstärkend, durchwärmend, verdauungsstärkend und hilft gegen Übelkeit!

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Thymian und Spitzwegerich-Oxymel


Thymian und Spitzwegerich kleinschneiden in ein Glas geben und mit Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen.
An einem kühlen und dunklen Ort ist der fertige Sauerhonig ca. 1 Jahr haltbar.

Thymian und Spitzwegerich bei Erkältung und gegen Husten.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Golden-Oxymel

Hildegard von Bingen kannte schon die heilsame Kraft des Honig - Essig Gemisches.
Kurkuma gilt als Immunstimulans und tut der Leber gut. Ingwer ist u.a. entzündungshemmend, erwärmend und schmerzlindernd.

50 ml Apfelessig
¼ Bio-Zitrone
3 cm Bio-Ingwerwurzel
kleines Stück Bio-Curcumawurzel oder ¼ TL Curcumapulver)
150 g Honig

Ingwer und Curcuma waschen, putzen, trockentupfen und ungeschält zerkleinern. Zitrone waschen und klein schneiden.
In ein weithalsiges Schraubglas füllen und etwa drei Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Dabei täglich aufschütteln. Anschließend durch ein engmaschiges Sieb abgießen, den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen.

Das Golden- Oxymel verdünnt mit Wasser als Saft verwenden, oder pur als Veredelung für das Salatdressing.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Vogelmiere- Oxymel

Unkraut mit Heilwikung
viewtopic.php?f=47&t=21917


2 Handvoll Vogelmiere
50 ml Apfelessig
100 g Honig

Vogelmiere gut waschen und etwas abtropfen lassen, dann kleinschneiden in ein Glas geben und mit Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Erkältung-Oxymel

Salbei, Thymian und Holunderblüten

Alles kleinschneiden in ein Glas geben und mit Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen.
An einem kühlen und dunklen Ort ist der fertige Sauerhonig ca. 1 Jahr haltbar.

Bei Erkältung 1-2 Teel. voll in ein Glas Wasser oder Tee geben.


Mit freundlichen Grüßen
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Bärlauch-Oxymel

1 Handvoll Bärlauchblätter
Apfel-Essig
Honig

Bärlauchblätter waschen und gut trocknen lassen, in kleine Stücke schneiden und in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Löwenzahnblüten-Oyxmel

1 Handvoll Löwenzahnblüten
Apfelessig
Honig

Löwenzahnblüten in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

Löwenzahnblüten-Oyxmel fördert den Stoffwechsel.
Leberentgiftend
Blutreinigend
Reinigt Niere und Blase
Wirkt herzstärkend und durchblutungsanregend
Reguliert die Verdauung und stärkt das Immunsystem

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Schlüsselblumen-Oxymel

Nerventonikum und sanftes Beruhigungsmittel

1 Handvoll Schlüsselblumeblüten
Apfelessig
Honig

Schlüsselblumenblüten in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.
Als Nerventonikum sind die Schlüsselblumen gut mit Gänseblümchen kombinierbar.

Einnahme: Täglich eine halbe Stunde vor dem Essen 1 Stamperl mit einem Glas lauwarmen Wasser. Nach 3 Wochen für 1 Woche pausieren.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Kapuzinerkresse- Qxymel

1 Handvoll Kapuzinerkresse-Blätter
Apfelessig
Honig


Kapuzinerkresse in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

Dieses Oxymel wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und antiviral.
Verwendbar, bei Schnupfen, Angina, Infektionen der Atemwege und Nebenhöhlenentzündungen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Scharfgarbe-Oxymel

1 Handvoll Scharfgarbeblüten und Blätter
Apfelessig
Honig

Scharfgarbeblüten und Blätter in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

Scharfgarbe im Leib tut gut, jedem Weib!

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Mädesüß-Oxymel

1 Handvoll Mädesüßblüten und Blätter
Apfelessig
Honig

Mädesüßblüten und Blätter in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

Mädesüß wird bei Magenbeschwerden und Kopfschmerzen eingesetzt.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

Brennnessel-Oxymel


Handvoll Brennnesselblüten und Blätter
Apfelessig
Honig

Brennnesselblüten und Blätter in ein Glas geben und mit Apfel -Essig auffüllen.
Alles gut vermischen, das Gefäß luftdicht verschließen und ca. 4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: OXYMEL: ALTES HEILMITTEL NEU ENDECKT

Beitrag von Angelika »

GOLDRUTEN -OXYMEL

Goldruteblüten
Apfelessig
Honig

frische blühende Goldrute grob schneiden, in ein Schraubglas geben und mit Apfelessig auffüllen.
4 Wochen ziehen lassen. Das Glas immer wieder schütteln.
Danach abseihen und den Honig unterrühren und in eine Flasche füllen und kühl stellen.

Anwendung: Bei Bedarf 3-4 x täglich einen Esslöffel Goldruten-Qxymel 1:10 mit Wasser verdünnt trinken.
Zum Gurgeln mit etwas Wasser verdünnt anwenden.


mfg
Angelika

DFNT ..
Antworten