Zum Inhalt

juckende Bläschen

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

kiri008
Beiträge: 1
Registriert: 14. Sep 2004, 11:42

juckende Bläschen

Beitragvon kiri008 » 14. Sep 2004, 11:50

Ich habe seit längeren juckende Bläschen an meinem Penis
bzw. rechts und links (im Schritt).

Ich habe auch schon Salben ausprobiert, die haben aber
alles nichts geholfen. Jetzt habe ich mal Tabelleten
mir geholt, die waren auf einer biologischen Basis.
Diese haben etwas geholfen, aber trotzdem sind nich die
Bläschen da.

Kurze Erklärung mal:
-> Wenn man kranzt dann juckt es stärker.
-> Wenn man Wasser dranläßt dann juckt es stark.
-> Schützt man die Haut z.b. vor Kleidung oder Berührungen, dann
ist es angenehm.
-> Die Bläschen verschwinden manchmal, und kommen aber
dann plötzlich wieder.
-> Trockende Haut um die Bläschen herum.
-> Wenn ich z.B. viel Luft an die bestroffenen Stellen
über Nacht lasse, ist es scht angenhem am nächsten Tag.

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich denke ich habe eine
Allergie z.b. geben Baumwolle, oder Waschmittel. Es könnte
auch was anderes sein. *g* Wer kann mir ein Tip geben,
wie ich die Bläschen wegbekomme.

Vielen Dank

Gruß Erik


Benutzeravatar
Shinnon
Beiträge: 13
Registriert: 13. Sep 2004, 19:52

Beitragvon Shinnon » 14. Sep 2004, 18:54

hi kiri,

hast du das denn schon mal medizinisch abklären lassen ?
wenn ja und die sache war ohne befund, wäre es interessant zu erfahren, welche salben und tabletten du genommen hast, so nach dem motto "wenn man weiß was nicht geholfen hat, ist man auch einen schritt weiter".
wenn du noch nicht beim arzt oder heilpraktiker warst, wäre es sicher sinnvoll dort vorstellig zu werden.

viele grüße

shinnon
Immer neue Wogen donnern herab
und schaeumen davon.
Aber der Wasserfall bleibt derselbe.

Benutzeravatar
*brigitte*
Beiträge: 1339
Registriert: 2. Sep 2003, 14:56

Beitragvon *brigitte* » 15. Sep 2004, 12:51

Hallo kiri,

wie Shinnon schreibt - geh doch zum Arzt oder Heilpraktiker und lass dich mal - z. B. auf Herpes - testen - oder auch auf Allergien, macht der Hautarzt im Normalfall - aber ich würde an deiner Stelle zuerst Herpes kontrollieren lassen -
dann kann man weitersehen, weil du ja mit all dem Ausprobieren von Salben und Sonstigem nicht weiterkommst, solange keine Diagnose gestellt wurde.

Wünsch dir viel Erfolg :wink: Brigitte
Zuletzt geändert von *brigitte* am 15. Sep 2004, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 15. Sep 2004, 14:00

Ich denke auch, dass hier eine Herpes genitalis Infektion ausgeschlossen werden sollte. Da diese Virusinfektion in aller Regel sexuell übertragen wird, ist bis zur Abklärung sexuelle Enthaltsamkeit zu empfehlen!
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)

Eve1979
Beiträge: 4
Registriert: 15. Sep 2004, 20:30

Beitragvon Eve1979 » 16. Sep 2004, 12:14

Hallo Kiri,

das kommt mir sehr bekannt vor.
Bin zwar eine Frau aber ich hab "da unten" das selbe Problem.

Will nächste Woche endlich zum Hausarzt, er war im Urlaub.

Hatte das schon mal aber die Frauenärztin gab mir nur eine Salbe, hat zwar geholfen, ist aber jetzt ja wieder da :(

Wenn Du was neues weisst, kannst mir ja bescheid geben!

Danke + gute Besserung!


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron