Zum Inhalt

Grippeschutzimpfung ja oder nein

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Grippeschutzimpfung

Umfrage endete am 25. Dez 2005, 13:10

Ich halte eine Grippeschutzimpfung unbedingt für sinnvoll und nehme auch daran teil
15
12%
Ich lehne eine Grippeschutzimpfung ab und führe auch sonst keine Prophylaxe gegen Grippe durch
19
15%
Ich betreibe auf andere Art und Weise eine Prophylaxe gegen Grippe und lass mich nicht impfen
47
37%
Für potentiell gefährdete Person ist sie sinnvoll – aber für mich nicht
46
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 127

MatthiasStroer
Beiträge: 43
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitragvon MatthiasStroer » 11. Feb 2019, 14:11

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.


MatthiasStroer
Beiträge: 43
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitragvon MatthiasStroer » 11. Feb 2019, 14:12

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.

Helleborus
Beiträge: 5
Registriert: 13. Mär 2018, 08:40

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitragvon Helleborus » 14. Feb 2019, 07:26

Also ich lasse mich auch lange nicht mehr gegen die Grippe impfen. Aber es kommen ja diesbezüglich immer wieder akrobatische Argumentationen, zum Beispiel vom Gesundheitsportal der Deutschen Apothekerinnen und seitens der Ärtzeschaft. Ich hatte diesen Winter garnichts. Vitamin D ist ganz toll. Und kalte Güsse und ganz viel raus. Seit vorgestern mach ich ein bischen an einen Schnupfen herum, aber der ist überhaupt nicht wild. :wink:



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast