Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

DaniBerni
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jan 2015, 21:34

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von DaniBerni »

Zitronenverbene, Zimtbasilikum, Anisminze, Schnittlauch, Currykraut, Oregano, Majoran, Rosmarin, Maggikraut, Koriander, Zitronenthymian..
Es gibt einfach eine zu große Auswahl. Hab mir schon eine Wunschliste für nächste Jahr geschrieben.. :lol:

Benutzeravatar
ronnyfnw
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2011, 15:20

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von ronnyfnw »

Schafft es eigentlich irgendjemand Basilikum länger als ein paar Wochen im Winter lebendig zu halten? Ich nicht. Alles versucht. Umtopfen, mehr Wasser, wenig Wasser, viel Licht. Nach spätestens zwei Wochen fängt er langsam an abzusterben!

Hexenkessel
Beiträge: 12
Registriert: 12. Feb 2015, 17:30

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von Hexenkessel »

Kräutergarten war gestern
...aber nur, weil ich keinen Garten habe. :eek:
Mein Partner und ich haben dieses Jahr ein ganz besonders Projekt vor, bzw. bereits gestartet. Wir wohnen in einer sehr grünen kleinst KLEINstadt. Den Wald erreichen wir in 10 Minuten. Viele Wiesen und unbewirtschaftete Felder. Also viel Platz, für viele Pflanzen.
Wir haben uns vorerst etwas über 25 unterschiedliche Bio Wildkräutersamen besorgt und haben keine Scheu sie zu benutzen.
Einen Teil jeder Art ziehen wir zuhause vor und davon wird wieder ein Teil nach draußen gesetzt (ein kleinerer Teil bleibt bei uns). Die restlichen Samen werden- sobald es soweit ist, kreuz und quer, hier und dort ausgesägt. Die wilde Möhre wurde bereits verteilt hehe. Unser Wunsch, Ziel, Traum ist es, dass sich die vielen Arten hier in der Umgebung bequem machen, selbständig vermehren, sich ansiedeln und breitmachen. :jump:

Und folgende Pflanzen werden hoffentlich bald überall hier wachsen:
Tausendgüldenkraut, Echtes Eisenkraut, Steinquendel, Koreanische Minze, Weicher Frauenmantel, Wilde Möhre, Wilde Karde, Moldavische Melisse, Schmalblättriger Sonnenhut, Kammminze, Speick, Rosenmalve, Echte Kamille, Aufrechte Zitronenmelisse, Wildes Basilikum, Majoran, Anis, Echter Salbei, Beinwell, Mutterkraut, „Deutscher Winter“ alias Garten Thymian, Baldrian, Ysop...irgendwas habe ich bestimmt vergessen.

Auf dem Balkon wird dann noch Schnittlauch, Koriander ,Zitronenmelisse und sehr viel Petersilie wachsen. Und Chilipflanzen werde ich erstmals ausprobieren. In der Küche stehen bereits 6 prachtvolle Basilikumpflanzen und 12 Töpfe fleißig wachsender Kresse im Heimgewächshaus.

Hach toll, ich freu mich schon riesig!!! :rotfl:

Kerstin88
Beiträge: 12
Registriert: 18. Feb 2015, 19:12

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von Kerstin88 »

Ich habe aus Platzmangel auf meinen Balkon Schnittlauch und Basilikum. Hätte gerne mehr, denn Kräuter finde ich super.

baumistleben
Beiträge: 7
Registriert: 29. Mär 2015, 01:34

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von baumistleben »

Hallöchen,

ich habe einmal Schnittlauch, einmal Petersilie und einmal Oregano und Tymian sowie zwei Basilikume, die aber leider gestorben sind. Ich weiß leider nicht, wo man die anderen Kräuter kaufen kann!

Benutzeravatar
Donguarm
Beiträge: 9
Registriert: 18. Aug 2015, 20:20

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von Donguarm »

Ich habe immer Schnittlauch und Petersilie daheim, das ist ein muss zu Kochen, kann ich nicht genug von haben :D

philemon
Beiträge: 28
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von philemon »

Basilikum geht bei mir auch immer ein.
Besonders im Winter ist der sehr anfällig. Selbst wenn ich mir im Supermarkt einen kaufe und aufs Fensterbrett stelle hält er kaum länger als 2 Wochen.

annaT
Beiträge: 9
Registriert: 4. Aug 2015, 19:51

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von annaT »

Bei dem gekauften Basilikum habe ich beste Erfahrungen gemacht, indem ich die Pflanzen auf mehrere Töpfe verteilt habe
. Wenn man das erste Drittel ständig runter schneidet, wächst er gut nach.

Magnoly
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2015, 13:47

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von Magnoly »

Ich habe nur die drei Standardkräuter Basilikum, Petersilie und Schnittlauch. :)

carlosfuente
Beiträge: 7
Registriert: 19. Nov 2015, 15:28

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von carlosfuente »

Wir haben Schnittlauch und Petersilie in unserem Garten :).

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2791
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von Krâja »

Ich lege mir gerade einen neuen Kräutergarten auf dem Balkon an und war heute wieder unterwegs, weil ich gerne auch wieder einige Wildkräuter auf dem Balkon haben möchte...

Heute war ich mal wieder in jenem Laubwald, in dem ich vor Jahren wilden Schnittlauch gefunden hatte. Es dauerte gar nicht lange bis ich die wuscheligen Pflanzen entdeckte, es waren viel mehr geworden, zwei Hexenringe voll mit Schnittlauch, mitten im Laubwald. Bei meinem Handy war der Akku leer, sonst hätte ich euch Fotos mitgebracht. Ich habe mir 2 schöne grosse Pflanzen ausgestochen und auf dem Balkon dann in eine Schale eingepflanzt und kräftig gegossen. Ich bin schon sehr gespannt, ob es ihm auch bei mir auf dem Balkon gefällt ...

Wilde Veilchen, Gänseblümchen, Löwenzahn, Petersilie und Pfefferminz, der bei mir im Glas Wurzeln gezogen hat, Giersch, Vogelmiere, Sellerie, Lauchzwiebeln, Lauch, Knoblauch und Zwiebeln habe ich auch schon eingepflanzt, Schwarzkümmelsamen, Sonnenblumenkerne und sogar Hanf aus dem Vogelfutter hab ich mal eingestreut, mal schauen, was davon wächst ...
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 328
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Welche Kräuter im eigenen Kräutergarten?

Beitrag von cluenda »

Guten Tag^^

Da kann man sich echt gute Informationen finden. Kräuter gibt es echt viele, da kann man alles anbauen :D
Wenn man keinen grünen Daumen hat, dann am besten schauen, dass man klein anfängt :D Aber man kann sich auch einfach im Internet gut informieren.
Ich zum Bsp habe zum Kräutergarten gute Informationen hier gefunden, dazu muss ich auch sagen, dass echt top Infos dabei sind.

Auch ich habe mich erst informieren müssen, bis ich dann losgelegt habe mit dem bepflanzen.

Ich jedenfalls bin mit meinem Kräutergarten echt zufrieden :) Vor allem ist es auch schön, wenn man seine eigenen Kräuter beim kochen nutzen kann.
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

DFNT ..
Antworten