Zum Inhalt

'Spinnennetz'-produzierende Raupen?

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Magus
Beiträge: 45
Registriert: 23. Jul 2004, 14:04

'Spinnennetz'-produzierende Raupen?

Beitragvon Magus » 23. Feb 2007, 08:45

Hallo!

Im letzten Sommer habe ich an mehreren Stellen, auch bei meinem Nachbarn, Raupen gesehen, die nur bestimmte Bäume befielen und ein Art Netz, wie Spinnweben nur dichter, hinterliessen.

Leider habe ich damals verpennt ein Foto zu machen bzw. die Tiere aufzunehmen und zu bestimmen... :-(

Reichen die Angaben, um die Fragen zu beantworten:

Wie heissen die Tiere?

Und: was kann man auf natürliche Weise dagegen machen? (also: natürliche Jäger, Brühen, etc.)

Danke,

Andreas
Veränderung ist möglich, wenn wir es wünschen!

Andreas Kallmeyer
Heilpraktiker - Coach - Physiker
http://www.naturheilpraxis-kallmyer.de


Satja
Beiträge: 149
Registriert: 22. Jan 2007, 15:54

Beitragvon Satja » 24. Feb 2007, 16:05

Hallöle,

waren die Raupen sehr klein, dünn und grün? Dann könnten es Frostspanner gewesen sein. Daraus entwickelt sich ein Falter. Diese Art hat mir gerne meine Rosen zerfressen. Die Blätter waren dann eingerollt und eine Art Spinnennetz darin. Die Blätter waren mit diesem "Netz" sozusagen zusammengeklebt und mittendrin sitzt die kleine grüne Raupe. Frostspanner halten sich soviel ich weiß auch gerne auf Bäumen auf und lassen sich an einem dünnen Faden herunter. Beim Waldspaziergang findet man sie oft. An Birken habe ich sie auch schon gesehen. Deine Angabe "Spinnennetz nur dichter" könnte da hinkommen.
Um welche Bäume handelt es sich denn und was haben sie für einen Schaden angerichtet?

Gruß Satja

Benutzeravatar
Magus
Beiträge: 45
Registriert: 23. Jul 2004, 14:04

Beitragvon Magus » 24. Feb 2007, 17:16

Hallo Satja!

Das weiss ich leider nicht mehr so genau, wie die Raupen aussahen.

Es sah nur so aus, als hätten Sie den Baum bzw. Teile davon in ein Art Netz gehüllt. Dieses 'Netz' war sogar am Zaun zu finden.

Ich hoffe, das hilft etwas mehr.

Gruss
Andreas
Veränderung ist möglich, wenn wir es wünschen!

Andreas Kallmeyer
Heilpraktiker - Coach - Physiker
http://www.naturheilpraxis-kallmyer.de

Satja
Beiträge: 149
Registriert: 22. Jan 2007, 15:54

Beitragvon Satja » 25. Feb 2007, 14:21

Hallo Andreas,

tut mir leid da kann ich dir nicht weiterhelfen.

Gruß Satja

Satja
Beiträge: 149
Registriert: 22. Jan 2007, 15:54

Beitragvon Satja » 26. Feb 2007, 15:10

Hallo Andreas,

schau mal bei http://www.bilder-123.de/img709.search.htm

Vielleicht sah das ja so aus. Evtl. findest du da auch Antworten zu deinen Fragen.

Gruß Satja


   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast