Zum Inhalt

Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

greenbeans
Beiträge: 326
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon greenbeans » 6. Mär 2012, 02:24

Ich habe einige Äpfel unter'm Baum liegenlassen über denWinter, eigentlich erstmal für den Baum, weil ich mal gehört habe, das sei gut für den Baum. Dann habe ich aber festgestellt, daß sich den ganzen Winter über täglich eine Amsel davon ernährt. Wenn sie sie aufgegessen hatte, habe ich deshalb von den eingekellerten Äpfeln nachgelegt. Als der Schnee sehr hoch lag, habe ich dort eine Stelle freigeschaufelt und dort die Äpfel hingelegt.


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Rosenfee » 6. Mär 2012, 19:05

Meine Amseln bekommen im Winter auch regelmäßig Äpfel aus meinem Vorrat! :D Sie lieben es - zusätzlich mische ich im Vogelhaus ab und zu den Sonnenblumenkernen ein paar Rosinen und Haselnusskerne zu - Die Vögel sind begeistert!

Liebe Grüße
Fee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Angelika » 7. Mär 2012, 20:44

Ich gebe den Vögeln auch immer frische Äpfel und die Schalen, die sie mit Vorliebe verzehren. :D Außerdem noch ein paar Haferflocken und Sonnenblumenkerne.

LG
Angelika

Storchenschnabel
Beiträge: 12
Registriert: 22. Aug 2012, 10:50

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Storchenschnabel » 12. Okt 2012, 15:43

Wir haben auch so viele Vögel in unserem Garten und die Äpfel lass ich auch liegen .Es macht solchen spaß ,selbst jetzt schon ,den Vögel zuschauen wie sie sich freuen beim Futtern :)
In unserem Garten tümmeln sich noch Tauben ,Raben und Elster .
Zwei Eichhörnchen springen hier in den Tannen und am Walnussbaum herum ,im Winter ist das allerliebst .
Ha,ha,ha letzten Winter hat sich ein Mäuslein ins Futterhäuschen verirrt und gefressen ,hab´Fotografiert ....putzig...
LG
Storchenschnabel :wink:

rockymark092
Beiträge: 1
Registriert: 28. Nov 2012, 13:23

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon rockymark092 » 28. Nov 2012, 13:26

It is a nice post
ADINA

MarkeD
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013, 10:08

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon MarkeD » 5. Apr 2013, 10:03

Ist eine sehr schöne Vorstellung :) Dann werde ich ab jetzt nicht immer ALLE Äpfel einsammeln und ab und an mal wieder einen nachlegen :) Wir füttern onst immer nur Vogelfutter, aber etwas Abwechslung schadet sicher nicht :)


Benutzeravatar
Wilfried Walbach
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2013, 15:14

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Wilfried Walbach » 23. Jun 2013, 09:29

Ja, ich kann mich nur anschliessen.
Allerdings mache ich das nur mit Äpfeln, die über bleiben und sowieso keiner essen würde.
Also ich ernte im Herbst unseren Apfelbaum in der Laube ab und sortiere die schlechten Äpfel aus. Es handelt sich stets um sehr, sehr grosse Mengen an Äpfeln.

Mit essbaren Äpfeln oder gekauften sollte man dies unterlassen.

Justin1980
Beiträge: 5
Registriert: 28. Jun 2013, 11:16

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Justin1980 » 28. Jun 2013, 11:23

Da kann ich mich Wilfried nur anschließen.
Gut, der Winter ist ja zum Glück schon lange vorbei! ;)

Dennoch ist es Ressourcenverschwendung gute Äpfel zu verfüttern!

greenbeans
Beiträge: 326
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon greenbeans » 29. Jun 2013, 00:07

Ich sehe das so, seit ich weiß, daß Amseln Äpfel essen, daß es eigentlich die Äpfel der Amsel sind, und ich darf sie halt auch essen. Hier steht auch eine große reichtragende Rebe, als ich vor'm Winter die herabgefallenen Trauben wegkehren wollte, kam die Amsel und hat mächtig geschimpft, also habe ich sie liegenlassen.
Ich habe ja nicht so viel Ahnung vom Gärtnern, bin halt am Beobachten.
Es lagen bis vor Kurzem immer noch ein paar Winteräpfel unter'm Baum. Vor einigen Tagen kam die Amsel mal wieder vorbei, jetzt als Amselvater mit einem halbwüchsigen Jungen, und er hat es damit gefüttert. Zwei Tage später kam dieses Junge allein und hat von den Äpfeln gegessen. Inzwischen ist kein unangeknabberter mehr dabei und bald werden sie ganz aufgegessen sein. Aber das Junge kennt jetzt diese Nahrungsquelle und den Ort.

Ob man im Winter auch gezielt Gekauftes zufüttert oder nicht, das muß jeder selber entscheiden. Was man ja nicht tun soll, mitten im dicksten Winter dann das Nachlegen einstellen, wenn man schon mal damit angefangen hat. Ob man dann nur Körner hinlegt, oder auch Äpfel, da sehe ich keinen Unterschied. Außer, die Vögel mögen lieber Körner, oder es hat sonstige Vorteile.
Wenn es keinen Frost mehr hat, braucht man sowieso nicht mehr extra füttern.

Für nächsten Winter werde ich von Vornherein den Amselanteil liegen lassen. Hier sind drei Apfelbäume, seine Lieblingssorte ist übrigens der Golden Delicious (von den anderen weiß ich die Namen nicht, aber er bevorzugt sie nicht so). Hier ist es meiner Meinung nach übrigens immer die gleiche Amsel die kommt, immer nur ein Männchen. Ab diesen Winter wird wohl auch dieses Junge zum Äpfelessen kommen. :jump:

Benutzeravatar
Wilfried Walbach
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2013, 15:14

Re: Äpfel für Amseln über den Winter liegenlassen

Beitragvon Wilfried Walbach » 5. Jul 2013, 11:26

Hallo greenbeans!
Da sind wir uns einig. Wenn man schon füttert, dann den ganzen Winter über.
Schlimm ist aber doch, wenn die Äpfel aus Neuseeland hierher transportiert werden und dann werden sie an Amseln verfüttert!
Letztlich ist es doch nur natürlich, dass es zu einer Auslese nach Darwin kommt.

Danke für Deine Antwort!



   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron