Zum Inhalt

abgekochtes Wasser oder auch Wasser aus dem Trockner?

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

MU
Beiträge: 22
Registriert: 14. Dez 2003, 12:14

abgekochtes Wasser oder auch Wasser aus dem Trockner?

Beitragvon MU » 23. Dez 2003, 14:48

Hallo,

ich bin vor ca. 6 Monten mit meinem Freund zusammen gezogen und hab damit einen kleinen Botanikgarten zur Pflege bekommen :eek:

Da ich selbst gar keine Ahnung von Pflanzen hatte (außer das alles was farbig blüht bei mir immer kaputt geht) habe ich mich erst mal schlau gemacht was ich denn da für Pflanzen habe.(Bücher, Internet usw.) Jetzt lese ich immer öfter das man das Wasser abkochen soll wenn es zu kalkhaltig ist. Mach ich damit nicht auch die Nährstoffe kaputt?

Ich habe einen Kondenstrockner, kann ich das übrige Wasser davon auch zum Blumengießen benutzen? Ist ja dann auch abgekocht.

Ich will den Pflanzen nichts schlimmes tun (daher frage ich erst) denn einige davon scheinen schon ein paar Jahre auf dem Rücken zu haben, so groß wie sie sind.
Greez MU, Budy und Manya

Bild


Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 24. Dez 2003, 23:13

Das Wasser aus dem trockner würde ich nicht nehmen,
das enthält reste von waschmitteln.
von abgekochtem Wasser hab ich noch nie gehört :(
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Benutzeravatar
Io
Beiträge: 124
Registriert: 6. Jan 2004, 16:47

Beitragvon Io » 6. Jan 2004, 19:34

Nimm abgestandenes Wasser! Gießkanne(n) muß (müssen) groß genug sein für einmal reihum gießen, dann kann das Wasser ca. eine Woche lang herumstehen. Funktioniert bei manchen Pflanzen seit 10 Jahren (Härtegrad 2; Deinen Härtegrad kannst Du beim Wasserwerk Deiner Stadt erfragen). Und gieß nicht zuviel! Daran sterben nämlich die meisten Topfpflanzen.
Viel Erfolg,
Io



   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast