Zum Inhalt

Sichtschutz gewünscht

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Sichtschutz gewünscht

Beitragvon Mag » 28. Aug 2005, 12:18

Hallo ich benötige mal ein paar Ideen von euch.

Folgendes Problem:
Grundstück mit Hanglage
oben Straße (angeblich Anwohner, aber eigentlich Durchgangsstraße) dort steht eine Tuja-Hecke prima Sichtschutz Bild
Unten Reihenhäuser und eine 5 etagiges Mehrfamilienhaus, nur ein Zaun.

Bis vor 2 Jahren standen in der Mitte des Grundstücks einige Büsche die auch einen gewissen Sichtschutz geboten haben. Diese sind nach einem langen trockenen Sommer (Moment war das wirklich hier in Deutschland :???: -SCHERZ-) leider vertrocknet und im folge Jahr nicht wieder ausgeschlagen. Noch ein Jahr später habe ich sie dann entfernt.

Jetzt nervt es schon etwas wenn in diesem Mehrfamilienhaus immer jeder weis was ich mache, besonders wenn ich mal grille stehen immer ein paar Bekannte auf der Matte. Liebe Leute aber abundzu möchte ich auch Familienintern grillen ohne Freunde und Bekannte...

Jetzt suche ich eine Bepflanzung die mir Sichtschutz bietet (muss nicht immergrün sein) hoch wächst aber nicht zu buschig und es wär schön wenn man sie nicht mehrmal im Jahr schneiden muss ;)
Mir fallen nur die "Klassiker" ein Kirschlorbeer, Tuja, Tannen

Meine Bitte an euch:
Vorschläge wie man Abhilfe schaffen kann
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher


Benutzeravatar
Bettihexe
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jun 2004, 15:52

Beitragvon Bettihexe » 28. Aug 2005, 18:54

Hallo Mag,
eine freiwachsende Hecke ist genau das Richtige für Dein Problem. Die muß nur aller paar Jahre etwas verjüngt werden und zwischendurch abgestorbenes entfernt werden.

Folgende Sträucher kann man dazu verwenden:
Blutrote Johannisbeere Ribes sanguineum /rotblühend
Kerrie Kerria japonica /gelbblühend
Mandelbäumchen Prunus triloba /rosa
Jap. Scheinquitte Chaenomeles speciosa
Weigelie Weigelia florida
Eibisch Hibiscus syriacus
div. Hartriegel Cornus alba ......
Flieder, Forsythia, Sommerazalee sind Sträucher die jeder kennt
aber auch
Falscher Jasmin Philadelphus coronarius /weiß stark duftend
Deutzie Deutzia gracilis
sind gut e Partner in einer Hecke
seltener sind in einer Hecke
wohlriechender Gewürzstrauch Calycanthus floridus /weinrot,duftend
Perückenstrauch Cotinus coggygria
Berglorbeer Kalmia latifolia


Du siehst man kann also eine sehr aufregend schöne Hecke anpflanzen, es kommt nur auf die Finanzen an, die man ausgeben möchte.
Da wünsch ich viel Spass beim projektieren, einkaufen und pflanzen.
Bettihexe :wink:

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 28. Aug 2005, 22:18

Danke Betti

Kann ich die oben genannten wild kombinieren?
oder is das jeweils als Mono-Kultur gedacht?

Kombiniert hat das bestimmt was :D
besonders wenn es auch noch abwechselnt blüht und im Spätsommer-Herbst Früchte trägt
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Benutzeravatar
Bettihexe
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jun 2004, 15:52

Beitragvon Bettihexe » 29. Aug 2005, 16:33

Kannste gut kombinieren,
günstig sind verschiedene Farben nebeneinander und zwischendurch die Zierfrüchte.

Betti

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 29. Aug 2005, 19:35

Betti du scheinst Expertin zu sein :D
Was hälst du von diesem Angebot
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Benutzeravatar
Bettihexe
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jun 2004, 15:52

Beitragvon Bettihexe » 29. Aug 2005, 20:49

Hallo Mag,

statt der 3 Fliedersorten würde ich evtl den Sommerflieder mit reinnehmen, da haste auch was blühendes im Sommer.
Der Preis ist en ganz schöner Hammer. Wenn du die kleinsten Pflanzen nimmst a 49,- und das 50mal da mußte ganz schön tief in die Tasche greifen.
Ich würde auch nur 2 Pflanzen pro lfd. Meter pflanzen, nicht wie vorgeschlagen 3-4.

Betti


Karatua
Beiträge: 31
Registriert: 28. Mai 2005, 14:30

Pflanzen sammeln

Beitragvon Karatua » 30. Aug 2005, 17:23

Hallo Mag,

wenn Dein Geldsack nicht so groß ist, kannst Du die Hecke auch auf Raten wachsen lassen.
Viele Gärtner geben gerne Ableger ab. Die sind dann vielleicht nicht ganz so groß, aber du hast die Hecke selbst aufgezogen (was auch ne Menge Spass macht).
Wenn Du das Porto übernimmst, kann ich Dir drei Schößlinge von lila Flieder beisteuern.
Gruß Karatua

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 30. Aug 2005, 20:09

Habe mal mit denen komuniziert.

Ergebniss:
Die 49€ sind für die 50 Pflanzen (Größe zwischen 70 und 90 cm), also knapp ein Euro pro Pflanze, finde ich nicht zu teuer
Versandtkosten 9€ pauschal

und weil ich nen Programierfehler auf deren HP gefunden hab bekomm ich 10€ Einkaufsgutschrift :D

Ob ich da mit dem Flieder noch was drehen kann müsste ich mal anfragen 8)

@Karatua: Super nettes Angebot :D aber ich mag nicht mehr so wirklich lang warten mit der Hecke
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 31. Aug 2005, 19:13

Komunikation ist alles :D

Auf Wunsch werden auch ein paar Sommerflieder in das Sortiment gepackt
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Benutzeravatar
Bettihexe
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jun 2004, 15:52

Beitragvon Bettihexe » 3. Sep 2005, 16:28

Ich glaub da haste einen wirklich guten Griff gemacht.
Viel Spaß beim Pflanzen, Hegen und Pflegen.
Bettihexe :wink:

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 13. Okt 2005, 20:28

Kurzer Nachbericht:
Heute die letzten Pflanzen eingepflanzt!
Die Lieferung wurde um 14 Tage nach hinten verschoben weil der Lieferant meinte es sei zu trocken sie einzupflanzen, der Landschaftsgärtner auf der Arbeit hat mit das gleich gesagt.
Ich glaub im Moment bin ich der einzige in NRW der für Regen betet ;)
Die Pflanzen wurden gut verpackt geliefert, ein wenig die Wurzeln zurückgeschnitten und gewässert und schon konnte eingepflanzt werden.
Werde morgen wohl die Pflanzen noch ein wenig zurückschneiden und dann warten was den Winter überlebt (ich habe hier ein paar hungrige Wühlmäuse :evil: ).

Gab auf den günstigen Preis sogar nochmal 2%-Skonto bei bezahlung innerhab 7 Tagen
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher



   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast