Zum Inhalt

Japanischer Garten

Klatsch & Tratsch

Moderatoren: Angelika, MOB

waelchimarshall
Beiträge: 49
Registriert: 6. Jan 2017, 12:32

Japanischer Garten

Beitragvon waelchimarshall » 1. Feb 2019, 11:00

Hallo zusammen.
Mein Nachbar möchte sich sein Traum vom japanischen Garten erfüllen. Da in einem japanischen Garten Gewässer nicht fehlen darf, will er sich einen kleinen Teich anlegen. Dazu soll darüber eine Holztreppe auf die Veranda gehen. Die ebenfalls aus Holz ist. Das Problem bei solchen Sachen ist ja, das wenn man es nicht gut lackiert hat, dann verwittert das Holz ziemlich schnell. Besonders in der Verbindung mit dem Wasser. Gibt es deswegen Mittel und Wege, wie man das Holz ohne Lack wasserdicht bekommen könnte? Weil der Lack kratzt sich schnell ab, habe ich die Erfahrung gemacht. Besonders wenn man mal nass wischen müsste, ist es nicht gerade gut. Will meinen Nachbarn da helfen, habe ja auch einen schönen Anblick davon.


Benutzeravatar
qbeckmann
Beiträge: 39
Registriert: 20. Sep 2017, 12:55

Re: Japanischer Garten

Beitragvon qbeckmann » 1. Feb 2019, 12:26

Das einfachste wäre eine Holzimprägnierung.
Wir haben uns damals unsere Terrasse imprägnieren lassen.
Am besten informiert ihr euch über Holzimprägnierung Die empfehle ich auch immer meinen Freunden, wenn sie fragen, warum die Terrasse so gut imprägniert ist.
Als Tipp kann ich dir noch sagen, dass du deine Treppe dann auch im japanischen Stil imprägnieren kannst.

Ich hoffe du kommst mit dieser Website weiter. Ansonsten kann ich dir auch noch so weiter helfen. Scheu dich nicht vor Fragen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
qbeckmann

Benutzeravatar
Flowerpower12
Beiträge: 18
Registriert: 10. Aug 2017, 10:30

Re: Japanischer Garten

Beitragvon Flowerpower12 » 4. Feb 2019, 09:20

Welche Webseite? Ich sehe keine Webseite von dir qbeckmann? Das ist jetzt nicht wirklich eine Hilfe. Aber wenn wir über das imprägnieren von Holz reden, dann ist die Webseite von https://www.renotecroof.com/de/holzimpraegnierung/ wohl die beste Wahl. Damit du das ganze Holz auch wirklich wasserdicht bekommst. Dann wird man auch auf lange Sicht einen schönen Anblick haben können. Ich glaube die Japaner verwenden ein spezielles rotes Holz, das sehr lange haltbar ist. Kannst das ja mal probieren.

waelchimarshall
Beiträge: 49
Registriert: 6. Jan 2017, 12:32

Re: Japanischer Garten

Beitragvon waelchimarshall » 4. Feb 2019, 09:24

Wow, da komme ich zum perfekten Zeitpunkt. Habe den Link von Beckmann bereits verzweifelt gesucht, aber schlicht nichts gefunden. Aber wenn es keinen Link gibt, dann kann ich lange suchen.
Deswegen Danke ich für den Link flowerpower.
Werde das mal meinen Nachbarn zeigen. Stimmt, auf den Google-Bilder sieht man alle japanische Gärten mit einem Rotholz. Müssen wir mal rausfinden, wie der Name der Holzart ist. Damit er sich sowas auch kauft.
Danke euch beiden. Wobei flowerpower mehr :D


   

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast