Reizdarm ! Brauche DRINGEND Hilfe !!!!

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Antworten
aj18
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jul 2009, 19:53

Reizdarm ! Brauche DRINGEND Hilfe !!!!

Beitrag von aj18 »

Einen schönen abend alle miteinander :)
Ich hoffe nun ich poste hier in das richtige Forum...

Wir ihr alle sehen könnt ist mein Betreff der liebe,gute Reizdarm, denn ich brauche dringend Hilfe.
Vor 2 Jahren hatte ich eine langandauernde Darmentzündung ausgelöst durch eine Yersinien-Infektion und leide nunmehr seit 2 Jahren an dem Reizdarmsyndrom ! Mein ganzer Tag besteht aus dem Gedanken auch Bauchschmerzen, da ich die Schmerz-Form dieses Syndroms habe. Also keinen Durchfall oder Verstopfungen.Aber ich leide wirklich sehr darunter. Ich habe Blähungen,ein ständiges Völlegefühl und immer diese Bauchschmerzen. Sie begleiten mich bei jeder Minute und kein Gedanke endet ohne sie. Ich habe schon wirklich alles versucht dagegen. Vom Schmerzmitteln wie Buscopan,Novalmin und Paracethamol bis hin zu natürlichen Medikamenten wie Myrrhenil Intest und Nox Vomica. Aber alles ohne Wirkung. Meine Freunde sind der Meinung , dass die Bauchschmerzen nicht weggehen , da sie mittlerweile ein Teil meines Lebens,meines Tages und meines Denkes geworden sind. Ich höre ständig in mich hinein und "überprüfe " meine Schmerzen. Sie empfehlen mir einen Psychologen aufzusuchen, da ich Angst zustände habe wenn wir weggehen wollen,da ich Ansgt vor Bauchschmerzen habe. Und weil ich lernen soll mit ihnen zu leben und zu merken dass ich mir diese Schmerzen einrede. Außerdem leide ich teilweise unter starken Depressionen mit Selbstverletzungen. Da ich manchmal das Gefühle habe wieso immer ich ?!

Wenn jemand da noch irgendeinen Rat hat ich brauche DRINGEN Hilfe, denn wie ich noch nicht erwähnt habe ,bin ich erst 18 Jahre jung (und das auch erst seit kurzem ) aber schon so eingeschränkt in meiner Lebensqualität , dass ich nicht mehr weiter weiß :( ich würde mich sehr freuen wenn irgendeiner von euch ( da ihr alle nunmal denke ich älter seit und mehr erfahrungen habt ) einen Rat für mich habt.

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Mystic rose
Beiträge: 103
Registriert: 22. Mai 2009, 11:16

Re: Reizdarm ! Brauche DRINGEND Hilfe !!!!

Beitrag von Mystic rose »

Bist du mit Antibiotika behandelt worden?

Dann solltest du mal eine Stuhlprobe mit Pilzkultur anlegen lassen, ob du Candida hast...

Auf jeden Fall solltet du diir Mittel in der Apotheke geben lassen, die die Darmflora wieder aufbauen, und die Schleimhäute sanieren.

Ich kann dir dazu via PM mehr sagen.

Zur Entzündungshemmung ist auch Panthenol gut.

Zur Etspannung der quergestreiften Muskulatur solltest du mal Calcium und Magnesium substituieren, und sehen ob dir das die Schmerzen nimmt.

Das kann manchmal schon reichen.

An Heilkräutern empfiehlt sich eine leckere Mischung aus Pfefferminze, Kümmel undKamille. Auch Schafgarbe hilft sehr gut.

Von den Schüsslersalzen mal was "krampflösendes" probieren....

Im übrigen:

Alles was man denkt , zieht man an.

Deshalb: erwarte den Schmerz nicht, sonst förderst du sein Auftreten.

laß ihn los.



Denk positiv, undd sag dir jeden Abend 30 x vor:

Es geht mir in jeder Hinsicht, von Tag zu Tag, immer besser und besser.

Das hilft.

Die Selbstverletzungen solltest du in der Tat mit einem Psychologen besprechen.

Auch den Gedanken: "Warum immer ich", /(Selbstmitleid) kannst du ganz leicht selbst zerlegen:

Der Gedanke steigt auf wenn du dich mit denen vergleichst, die es äußerlich scheinbar besser haben als du.

Dannn fühlst du dich benachteiligt.

Du siehst aber nicht, was vielleicht auf die noch zu kommt, und könntest dich ja auch mit Menschen vergleichen, die s schlechter haben als du.


Wenn du z.B. mal auf ein Krebsstation gehst, oder in eine Reha clinic mit Querschittsgelähmten, da wirst du heilfroh wieder rauskommen, daß du 'nur' Bauchweh hast....

Zähl dir bitte auch jeden Abend 30 Dinge auf, für die du dankbar bist.

Probier das mal. Du wirst staunen!

Gute Besserung...!
Zuletzt geändert von Mystic rose am 13. Jul 2009, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
May all beings be happy

aj18
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jul 2009, 19:53

Re: Reizdarm ! Brauche DRINGEND Hilfe !!!!

Beitrag von aj18 »

Hey

super vielen dank für deine Antwort.
Also eine Pilzkultur habe ich schonmal anlegen lassen ist alles ausgeschlossen . war auch einige Tage im Krankenhaus. Musste ebenfalls langezeit diese probiotischen Bakterien nehmen , da wir ein Darmprofil erstellen lassen haben. Hat aber auch nicht viel geholfen, genauso wenig wie Kümmeltee und all sowas...

Was hälts du denn von der Idee mit einer psychosomatischen Behandlung mit autogenem Training ?

Viele Liebe Grüße

Benutzeravatar
Mystic rose
Beiträge: 103
Registriert: 22. Mai 2009, 11:16

Re: Reizdarm ! Brauche DRINGEND Hilfe !!!!

Beitrag von Mystic rose »

Lies mein post bitte nochmal, habe noch was eingefügt.
May all beings be happy

Antworten