Zum Inhalt

Leinöl - habe eine Frage an euch

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Tintii
Beiträge: 213
Registriert: 16. Aug 2004, 20:26

Leinöl - habe eine Frage an euch

Beitragvon Tintii » 22. Sep 2010, 13:52

Ich nehme nun seit zwei Wochen Leinöl ein und habe gelesen, man sollte es mit Topfen/Quark einnehmen...da es dann besser wirken kann...
anfangs hab ich einen EL nach dem mittagessen genommen und wasser nachgetrunken, das war für mich völlig okay...nachher hab ichs allerdings mit quark gegessen, einen EL leinöl vermischt mit einem EL quark - das ganze nach dem mittagessen (da bin ich eigentlich schon satt)...und es schmeckt einfach nicht gut - auf dauer bekomm ichs nicht hinunter
mit mehr topfen/quark würde es besser schmecken, möchte aber generell nicht wirklich milchpordokte zu mir nehmen und deswegen ist es keine alternative für mich
meint ihr ich kann das leinöl wieder pur einnehmen oder brauch ich für die wirkung wirklich topfen/quark


Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Re: Leinöl - habe eine Frage an euch

Beitragvon Beate » 23. Sep 2010, 12:57

Hallo Tiniti,

um Dir zu antworten, stellt sich hier mich die Frage, was willst Du mit dem Leinöl denn erreichen?
Ich kenne die Verbindung mit Quark und zwar findest Du da viele Infos wenn Du unter Budwig googelst, wurde auch hier im Forum bereitst behandelt.

Liebe Grüße
Beate :wink:

Tintii
Beiträge: 213
Registriert: 16. Aug 2004, 20:26

Re: Leinöl - habe eine Frage an euch

Beitragvon Tintii » 23. Sep 2010, 20:06

leinöl soll bei entzüdnungen helfen (ich habe akne) bzw. hormonbeeinflussend wirken
und auch fürs immunsystem gut sein....

das sind meine gründe

muss mal nachgoogln, danke erstmal



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast