Zum Inhalt

Natürlich braun

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

seestern

Natürlich braun

Beitragvon seestern » 18. Mär 2004, 09:16

Hallo,
seit ich zwei Muttermahle entfernt bekam, die schon entzündlich verändert
waren, möchte ich nicht mehr aufs Solarium gehen (Ich war vorher auch
kein Dauergast da). Jetzt habe ich gehört, daß Karotten-Saft auch ein
bißchen braun macht, aber der schmeckt mir nicht so gut. :eek:
Helfen den Karotin-Kapseln?
Weiß irgendjemand einen Tipp?

Viele Grüße
Seestern


whisper
Beiträge: 421
Registriert: 1. Jul 2003, 14:40

Beitragvon whisper » 18. Mär 2004, 10:18

Hi Seestern,

da fällt mir ganz spontan nur Selbstbräuner ein... Obwohl ich davon kein Freund bin, weil es mir zu aufwändig ist. Es gibt aber wohl inzwischen sehr gute, die natürlich bräunen (auch für helle Hauttypen), und bei richtiger Anwendung nicht so leicht fleckig werden.

Carotin-Kapseln dienen dazu, die Haut vor der Sonne zu schützen (bewirken aber auch keine Wunder, Sonnenschutz ist unerlässlich), und die Bräune zu verlängern. Ich glaube, Du müsstest große Mengen konsumieren, um eine Färbung der Haut zu erzielen. Und bei Karotten und Carotin würde die wahrscheinlich eher gelblich-orange als braun ausfallen. Wenn Du es versuchen willst, denk daran, dass Carotin fettlöslich ist, als immer irgendwas fetthaltiges dazu verzehren, damit der Körper es aufnehmen kann (Kapseln mit Milch einnehmen zum Beispiel).

So ein bisschen Bronzepuder auf der Haut gibt auch immer einen ganz hübschen Effekt, gibt es von diversen Anbietern auch in großen Dosen, für Gesicht und Körper. Muss man halt mit den Kamotten aufpassen... :lol:

Ich war früher auch öfter mal im Solarium, hab mir das aber inzwischen ganz abgewöhnt und stehe zu meiner Blässe. :cool:

Liebe Grüße
Whisper

miho
Beiträge: 107
Registriert: 18. Okt 2003, 17:18

Beitragvon miho » 18. Mär 2004, 13:27

HalliHallo
es gibt da einen supertollen selbstbräuner auf pflanzlicher Basis... riecht wunderbar, wirkt supergut und gibt es im Reformhaus. Weiß nicht, ob ich den Namen hier nennen darf ?
Lieber Gruß
miho

Benutzeravatar
Angel95
Beiträge: 187
Registriert: 14. Okt 2002, 21:17

Beitragvon Angel95 » 18. Mär 2004, 14:03

Hallo Miho,
gibt doch die PM´s ;) . Bei angemeldeten Mitgliedern ja kein Problem, außerdem ist das Sortiment in Reformhäusern ja nicht so arg groß, da müsste man ja was finden :cool: .
Karotin macht tatsächlich ehr orange als braun, schaut Euch mal Babys an, die mit Karotten anfangen :lol: . Aber sieht teilweise besser aus, als *Fischbauchweiß*, irgendwie sieht doch Blässe nicht bei jedem gleich gut aus.... Allerdings weiß ich nicht, ob die Pillen für jeden gut sind -?) . Und die Dosierung müßte dann wohl auch höher sein.
Um einfach nur ein bischen frischer im Gesicht zu sein, reicht es aber auch, ein-zwei Mal nur unter den Gesichtsbräuner zu gehen (kurz!), denn auch bei Solarium und Sonne gilt: Die Dosis macht das Gift. Den Rest des Körpers zeigt man ja eh´ nur selten, wenn man nicht gerade im Schwimmbad arbeitet.
LG
Angelika :wink:
Man lebt nicht lange genug, um aus seinen Fehlern zu lernen.
La Bruyére

whisper
Beiträge: 421
Registriert: 1. Jul 2003, 14:40

Beitragvon whisper » 18. Mär 2004, 17:48

Hallo zusammen!

Meine Haut ist so empfindlich, dass ich im Solarium immer Probleme hatte. Obwohl ich selten und auch nie lange oder "hochdosiert" gegangen bin, hatte ich hinterher Juckreiz und Rötungen. Habe mich dann eine Weile aus purer Eitelkeit da durchgequält, um nicht mehr so blass zu sein. Als Folge davon habe ich heute Probleme mit Couperose, die ich regelmässig lasern lasse. Die ist zum Teil zwar auch ererbt, wäre ohne die Sonne aber nicht so hervorgekommen. Mein Hautarzt war wegen meiner Leberflecken auch wenig begeistert von meiner Sonnenbräune... 8)

Selbstbräuner ist wohl immer noch der gesündeste Weg, braun zu werden. Wenn man´s denn unbedingt haben will. Und nur für´s Gesicht tut´s so ein Puder allemal! Auch blasse Gesichter können mit dem richtigen Make-up toll aussehen. :flower:

Ich denke da nur an Liv Tyler, Nicole Kidman, Rene Zellweger... ;)

Schöne Grüße :wink:
Whisper

whisper
Beiträge: 421
Registriert: 1. Jul 2003, 14:40

Beitragvon whisper » 31. Mär 2004, 09:44

Hallo, ich muss das Thema gerade nochmal ausgraben, weil ich dazu was gelesen habe!

VORSICHT VOR SELBSTBRÄUNERN!!! :achtung:

Folgender Artikel steht im Focus Online:

http://focus.msn.de/G/GN/gn.htm?snr=130 ... eamsnr=117

Demnach enthalten die meisten Selbstbräunungsprodukte chemische Stoffe, die als krebserregend gelten, und ausserdem Leber und Nieren schädigen können. Nur zwei von 24 getesteten Produkten wurden mit "gut" bewertet, je eins mit "ausreichend" und "mangelhaft", alle anderen mit "ungenügend"! Ausserdem können die verwendeten Duftstoffe Allergien auslösen.

Also Mädels, Finger weg davon, und steht zu Eurer Blässe! Ist immer noch besser, als sich mit Gift einzureiben! -O-

Trotzdem sonnige Frühlings-Grüße
Whisper


Sally

Beitragvon Sally » 31. Mär 2004, 10:09

Hallo!

Wollte noch mal was zum Thema Beta-Carotin-Tabletten sagen. Bin nämlich auch ziemlich blass und werde - wenn überhaupt - nur im Solarium braun. Ich nehme die Tabletten jetzt seit gut einem Monat und, ich hätte gar nicht damit gerechnet, habe tatsächlich ein bisschen Hautfarbe bekommen. Also, braun bin ich immer noch nicht, das kann man wohl auch nicht erwarten, aber eben auch nicht mehr weiß wie 'ne Wand.

Angeblich sollen die Kapseln auch helfen, in der Sonne schneller braun zu werden und nicht so schnell einen Sonnenbrand zu bekommen. Dazu kann ich allerdings noch nichts sagen, da der Sommer ja noch nicht begonnen hat und im Solarium war ich dieses Jahr auch noch nicht.

Zur Verträglichkeit: für Nichtraucher ist Beta-Carotin sehr gesund, kann vor allen möglichen Krebsarten schützen. Für Raucher allerdings tritt das Gegenteil in Kraft, hier kann es krebserregend wirken. Also Vorsicht!

Also, wer's ausprobieren will: teuer sind die Dinger nicht, habe immer noch die erste Packung, obwohl ich vorsichtshalber die doppelte Menge genommen habe. Ich weiß nicht mehr, wieviel die gekostet hat, aber jedenfalls keine zehn Euro. Gibt's in Drogeriemärkten.

Ulmer Spatz 1

Beta Carotin Kapseln

Beitragvon Ulmer Spatz 1 » 1. Apr 2004, 17:43

Hallo :)

ich nehme seit mindesten 4 Jahren von Anfang Februar bis Ende September täglich 2 Carotin Kapseln.
Mein Hautarzt meint, bei meiner extrem hellen Haut muß ich mich unbedingt schützen vor zu viel Sonnenbestrahlung.
Da ich den ganzen Sommer aktiv mit dem Rad unterwegs bin, habe ich in den letzten Jahren festgestellt, dass ich nicht mehr so schnell oder fast gar keinen Sonnenbrand mehr bekomme.

Ich kaufe die Carotin Kapseln im Drogerimarkt.

LG :flower:

Ulmer Spatz 1

Beitragvon Ulmer Spatz 1 » 1. Apr 2004, 17:45

Hallo,

habe vergessen:

Sonnenschutzfaktor 20 ist trotzdem angesagt.....


LG

:flower:

lenchen
Beiträge: 15
Registriert: 18. Apr 2004, 15:48

Beitragvon lenchen » 18. Apr 2004, 17:46

also bei diesen carotin-tabletten wäre ich auch vorsichtig.
ich hab schon öfters gehört, dass das zu leberschäden führen kann. und da die meißten dieser tabletten sehr hoch dosiert sind.... :o
außerdem kriegt man davon ganz gelbe hand- und fußflächen.

liebe grüße
lenchen :wink:

gamberra
Beiträge: 24
Registriert: 26. Mär 2004, 11:01

Beitragvon gamberra » 19. Apr 2004, 21:41

Hallo Whisper,

in der letzten Ausgabe der Öko-Test stehen auch Selbstbräuner, die verträglich sind. Das Mittel vom Reformhaus macht auch eine sehr schöne Farbe und bräunt nur leicht. Habs direkt ausprobiert, weil ich auch so eine Kalkleiste bin. :P
Das einzige, was mir Schwierigkeiten bereitet sind die Hände. Die Innenflächen soll man ja waschen, wie aber cremt man dann die Oberseite ein? Mit einem Schwämmchen sah es direkt fleckig aus. Und umgekehrt, hinterher die Innenflächen mit einem Schwamm saubermachen ergab knallorangene Hände. Sah sehr interessant aus... :lol:
Viele Grüße
Gamberra

whisper
Beiträge: 421
Registriert: 1. Jul 2003, 14:40

Beitragvon whisper » 20. Apr 2004, 06:54

Hi Gamberra,

Du könntest Dir erst die Hände gründlich waschen, und danach jemanden bitten, Dir die Oberseite einzucremen. Danach kann derjenige sich dann die Hände auch gründlich waschen, und alle wären zufrieden... und nicht orange. Falls Du die Möglichkeit dazu hast.

Allerdings lassen sich die orangen Verfärbungen an den Händen glaub ich auch ganz gut mit Zitronensaft bleichen. Das löst die Hornschicht. Keine Ahnung, ob es damit ganz weggeht, ist aber immer gut gegen kleine "Patzer".

Liebe Grüße
Whisper

gamberra
Beiträge: 24
Registriert: 26. Mär 2004, 11:01

Beitragvon gamberra » 20. Apr 2004, 22:06

Hi Whisper,
tja, aber leider habe ich nicht immer jemanden zur Hand, der das macht.
Zitronensäure hilft wirklich - habs ausprobiert. Und ist schonender als die Nagelbürste. Autsch!
Liebe Grüße
Gamberra

bloodywitch
Beiträge: 10
Registriert: 7. Apr 2004, 11:23

Natürlich Braun

Beitragvon bloodywitch » 22. Apr 2004, 12:45

Hallo Ihr :),
warum bleiben wir denn nicht einfach gesund weiß?
ich habe auch sehr helle Haut und mir das Fell schon so manches mal verbrannt, trotz hohem Schutzfaktor. Die Sonnenbank ist mir auf die dauer zu teuer. Also habe ich mich entschlossen einfach nicht mehr in die Sonne zu gehen. Außerdem bekommen wir dann auch nicht so schnell Falten :lol:

Liebe Grüsse
bloodywitch

bloodywitch
Beiträge: 10
Registriert: 7. Apr 2004, 11:23

Natürlich Braun

Beitragvon bloodywitch » 22. Apr 2004, 12:46

Hallo Ihr :),
warum bleiben wir denn nicht einfach gesund weiß?
ich habe auch sehr helle Haut und mir das Fell schon so manches mal verbrannt, trotz hohem Schutzfaktor. Die Sonnenbank ist mir auf die dauer zu teuer. Also habe ich mich entschlossen einfach nicht mehr in die Sonne zu gehen. Außerdem bekommen wir dann auch nicht so schnell Falten :lol:

Liebe Grüsse
bloodywitch



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast