Zum Inhalt

Reinigungsmittel für das Gesicht

Hausmittelchen aus Omas Trickkiste - Flecken entfernen, störende Gerüche beseitigen, Desinfektion, Ratschläge.....

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
qbeckmann
Beiträge: 27
Registriert: 20. Sep 2017, 12:55

Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon qbeckmann » 6. Apr 2018, 07:47

Guten Morgen zusammen.
Meine Nichte ist nun in die Pubertät gekommen und scheint es richtig übel bekommen haben mit den ganzen Pickeln. Das arme Mädchen hatte davor eine richtig schöne reine Haut, pflegt sich auch täglich. Also sie springt wirklich jeden Abend noch unter die Dusche und wäscht sich die Haare und alles. Aber das reicht wohl einfach nicht aus. Hat jemand von euch ein gutes Hausmittelchen, womit man das besser machen kann? Es reicht schon wenn es einfach nur reduziert.


Breloried
Beiträge: 24
Registriert: 27. Jun 2017, 10:20

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon Breloried » 6. Apr 2018, 10:50

Das ist natürlich bitter, kenne ich zu meinem Leidwesen selber. Leider gab es früher kein Internet und aus meinem Umfeld konnte mir damals auch keiner helfen. Alle keine Ahnung. Dann hätte ich das gesehen, was hilft-wirklich-gegen-pickel-und-hautunreinheiten gibt. Damit wäre mir schon damals viel weiter geholfen und ich hätte vielleicht weniger kleine Narben im Gesicht von den Pickeln. Die haben ziemlich gewütet. Aber so kannst du ihr ja direkt helfen. Sind keine Hausmittel, aber gute Ratschläge, die bestimmt helfen können.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5563
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon Angelika » 10. Apr 2018, 17:52

hier sind einige Tipps gegen Pickel

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ne#p111467

Viele Grüße
Angelika

Alisa_
Beiträge: 11
Registriert: 5. Sep 2018, 00:31

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon Alisa_ » 28. Sep 2018, 23:17

Angelika,
Danke viel mal für den Link. HAtte auch etwas gesucht. :-)

Denis3
Beiträge: 30
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon Denis3 » 24. Okt 2018, 08:46

Was hast du am Ende gemacht?

Steffffanie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Okt 2018, 22:51

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon Steffffanie » 25. Okt 2018, 23:15

Antwort kommt vllt etwas spät, aber das Thema ist gerade wieder bei den neuen Beiträgen aufgekommen. Also Hygiene ist wichtig, aber extrem häufiges duschen und das Gesicht mit Wasser oder herkömmlichem Duschgel zu waschen kann auch extrem schädlich sein. Dadurch trocknet die Haut aus und produziert im Umkehrschluss noch mehr Talg. Hoffe aber ihr habt das inzwischen in den Griff bekommen.


wanderlust
Beiträge: 37
Registriert: 18. Mär 2018, 19:45

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon wanderlust » 30. Nov 2018, 10:45

Ja, mit dem Duschgel im Gesicht muss man wirklich aufpassen. Es gibt in der Drogerie ja einige natürliche Reinigungsschäume, die man benutzen könnte. Außerdem wäre das richtige Gesichtswasser auch nicht schlecht, um die Haut noch gründlicher zu reinigen. Zu guter Letzt darf man nicht auf die richtige Endpflege in Form einer Creme bzw. eines Fluids vergessen. Ich hatte auch extreme Hautprobleme und mein Fehler war, zu denken, dass man bei einer fettigen und pickeligen Haut lieber keine Creme verwenden sollte. Im Endeffekt war meine Haut einerseits extrem Talghaltig, andererseits total dünn und ausgetrocknet. Ich habe mich von einer Kosmetikerin beraten lassen und seit dem weiß ich auch, welche Pflegeprodukte meine Haut benötigt. Also am besten ist, man holt sich professionelle Hilfe. In manchen Drogerien kann man sich auch wunderbar beraten lassen, das wäre auch eine Möglichkeit für den Anfang. Auf eigene Faust irgendwelchen Verdachten nach zu gehen, geht oftmals leider nicht auf.

Benutzeravatar
SauberSab
Beiträge: 28
Registriert: 24. Okt 2018, 15:49

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon SauberSab » 4. Dez 2018, 11:33

Vielleicht sollte sie das duschen ein bisschen reduzieren. Täglich duschen ist nicht gut für die Haut, da sie die Feuchtigkeit aus der Haut zieht! und da dann nicht genug Feuchtigkeit ist, versucht der Körper mehr Talg zu produzieren, damit die Haut nicht austrocknet! Und wenn mehr Talg produziert wird, führt es zu mehr Pickeln.
Das wäre so mein Tipp. Auch die Zinksalbe hilft gut gegen Pickel und auch Narben.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen :)
Grüße!
dideldupp :eek:

esco1
Beiträge: 16
Registriert: 28. Mai 2018, 14:16

Re: Reinigungsmittel für das Gesicht

Beitragvon esco1 » 6. Dez 2018, 01:05

Der Artikel von Angelika ist ja schonmal sehr hilfreich.

Ich würde ansonsten nur auf natürliches zurückgreifen. Rizinusöl und Kokosnussöl sind natürliche Antioxidantien und können das Hautbild deutlich verbessern. Einfach mal ausprobieren!
Der Weg ist das Ziel!



   

Zurück zu „Haushaltstipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron