Zum Inhalt

Elektrische Aufladung

Hausmittelchen aus Omas Trickkiste - Flecken entfernen, störende Gerüche beseitigen, Desinfektion, Ratschläge.....

Moderator: Angelika

Pfeiffer
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2004, 20:36

Elektrische Aufladung

Beitragvon Pfeiffer » 15. Jan 2004, 20:44

Guten Tag! :-?

Jetzt im Winter ist die elektrische Aufladung von Wollpullis, Fleeceshirts, den eigenen Haaren mir ein echtes Problem.
Wer wieß einen Rat? Herzlichen Dank schon im Voraus


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 16. Jan 2004, 12:32

Hallo Pfeiffer,

beim Kleidungskauf achte ich immer darauf, daß wenig Kunststoffanteil vorhanden ist oder ist oder es ist dies inzwischen auch eine mögliche Folge einer zunehmenden positiven Ionisierung der Luft, hervorgerufen durch mehr elektromagnetischen Impulsen und Wellen ? – Aber durch Heranführen eines elektrisierten an einen elektrisch neutralen Körper Körpers tritt dieser Effekt auch auf - dieser wird ebenfalls elektrisiert und natürlich auch durch die allbekannten Reibungseffekte.
Jeder Mensch nimmt das auch verschieden stark war und das hängt u.a. zusätzlich von Faktoren wie der Orientierung des Körpers zum Feld, der Stellung der Arme und Beine, der Beschaffung der Kleidung und den Erdungsverhältnissen ab.
Passiert das zu Hause ? Kunststoffteppich ? Arbeitsflächen-, Sitzmöbelbeschaffenheit ?
Keine/weniger Kunststoffe für die Kleidung, z.B. Lederschuhe sind besser als sythetische, Böden aus Holz, Stein, ... sehr trockene Luft (gerade im Winter wirkt sich negativ aus – da höhere Luftfeuchte, heißt weniger Reibung).
MfG
Kräuterfee

sonny
Beiträge: 24
Registriert: 22. Feb 2004, 17:43

Beitragvon sonny » 24. Feb 2004, 15:18

Bei mir passiert es immer beim Autofahren! :o
Auch meine Tochter schimpft dann immer. Jetzt habe ich gelesen, bevor man aussteigt mit der Hand das Autodach berühren.
Meine es hilft, denke aber nicht immer rechtzeitig daran! :???:
Liebe Grüße von
sonny :)
P. S.:Bei Haaren habe ich folgenden Tipp gelesen. Hände eincremen und dann ganz leicht über die Haare streifen!
Heiterkeit ist der Himmel, unter dem alles gedeiht.

Toady
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mär 2004, 11:03

Beitragvon Toady » 5. Mär 2004, 11:42

Mein Tipp für elektrische Pullover ist Perwoll flüssig. Auch einen elektrischen Teppichboden habe ich durch Abreiben mit Perwoll flüssig/Wasser gezähmt. Ich hoffe das gilt jetzt nicht als Schleichwerbung. Hat mir mal eine Verkäuferin empfohlen und sie hatte Recht.

Bei den Autositzen hilft, glaub ich, am besten ein Bezug aus Naturfasern.

Toady

Waterlily
Beiträge: 21
Registriert: 20. Mär 2004, 22:50

Beitragvon Waterlily » 20. Mär 2004, 23:35

Meine Mutter berührt immer von innen oben an der Autotür den lackierten Metallrahmen des Autos bevor sie aussteigt, sie sagt das hilft.

Benutzeravatar
Jikuko
Beiträge: 92
Registriert: 29. Apr 2003, 15:03

Beitragvon Jikuko » 21. Mär 2004, 01:54

was sonny und waterlilly sagen stimmt.
die statische aufladung entsteht, wenn man aus dem auto raussteigt.
und zwar dadurch, dass man sich relativ schnell vom kunststoff des autositzes entfernt.
das passiert auch, wenn man zb aus einem bürostuhl aufsteht, aber nicht unbedingt so stark (kommt drauf an). wir haben das mal bei uns an der fh im hochspannunglabor ausprobiert, das kann man richtig messen. leider erinnere ich mich nicht mehr ganz genau an die zusammenhänge.
da bauen sich irgendwie ladungen auf.

wenn man jetzt das auto berührt wird die ladung aus der person über das auto in den boden abgeleitet. und dadurch kriegt man den schlag.
wenn man schon beim aussteigen das auto anfasst wird das sofort abgeleitet, bzw man lädt sich erst garnicht auf.
ich habe auch schon mal den rat erhalten, sie autoscheibe anzufassen/ zu berühren weil das langsamer entlädt, das "klitzt" dann nicht.
Hey ape! Your planet is dying!!


rocky

Beitragvon rocky » 21. Mär 2004, 09:21

hallo @all

mir passiert das beim auto fahren auch immer wieder,mein tip:
beim schlüssel raus ziehen fasse ich den schlüssel dann sofort am metallteil an und somit bekomme ich keine geknallt,beim aussteigen.

liebe grüsse rocky :wink:


   

Zurück zu „Haushaltstipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast