Zum Inhalt

Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

taty84
Beiträge: 2
Registriert: 5. Jul 2007, 12:06

Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon taty84 » 9. Okt 2007, 13:01

Hallo,

ich möchte es jetzt bald anpacken. Allerdings fehlt mir da noch eine Struktur, welche Bücher? Bringen Lehrvideos etwas? Kann ich Kurse besuchen ohne an einer Schule angemeldet zu sein?

Bin da mit den Schulen etwas vorsichtig geworden. Hatte mich bei einer angemeldet und war auch ganz zuversichtlich, allerdings waren die Lehrskripte doch sehr oberflächlich und wirkten recht "billig" und dafür musste man eine ganze schöne Summe blechen. Da waren meine Lehrbücher in der Arzthelferinnenausbildung anspruchsvoller.

Bin für Tipps sehr dankbar.
Liebe Grüße
Taty


Katja P.
Beiträge: 79
Registriert: 30. Okt 2005, 11:15

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon Katja P. » 9. Okt 2007, 14:32

Als Arzthelferin hast du doch schon gute Voraussetzungen. Medizinisches Grundwissen ist ja schon vorhanden und muss nur noch vertieft werden. Ich habe hauptsächlich mit den Büchern von Richter gelernt und zusätzlich mit den DVDs von Paracelsus (das hört sich langsam an wie Schleichwerbung....). Von den Schulen halte ich auch eher Abstand, da kann ich mein Geld besser in Bücher investieren (das Lernen nimmt dir sowieso niemand ab) und in ergänzende Seminare. Hoffe, dass dir das ein wenig geholfen hat.

Benutzeravatar
maloja
Beiträge: 23
Registriert: 16. Aug 2006, 15:00

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon maloja » 10. Okt 2007, 09:42

Hallo Taty,

hm, ja Selbststudium ist nicht ganz einfach ohne "roten Faden", aber da du ja wie Katja schon sagte ein gutes Grundwissen hast, denk ich auch es ist besser das Geld in Bücher und Seminare anzulegen.

Ich kann dir Naturheilpraxis heute von Bierbach empfehlen, das ist eigentlich eines DER Bücher, an dem sich viele HP-Schulen orientieren und ich finde es recht übersichtlich und verständlich geschrieben.

Viele Schulen bieten dann auch die Praxisseminare für Externe (also Nicht-Schüler) an, da machst du dich am besten mal im Internet schlau, wer da in deiner Nähe was anbietet...

Viele Grüße

Timo :wink:
"Klug sein besteht zur Hälfte darin,
zu wissen,
was man nicht weiss."
Konfuzius.

Benutzeravatar
Chelidonium minoris
Beiträge: 16
Registriert: 21. Sep 2007, 13:52

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon Chelidonium minoris » 10. Okt 2007, 14:27

Hallo .... ,

das Selbststudium ist sehr schwer, da Du eine besonders straffe Organisation und viel Selbstdisziplin brauchst und nicht nur das, Du gerätst immer an Informations- Grenzen Du hast keinen Gesprächspartner den Du fragen kannst. Im Netz bekommst Du nur Meinungen, die häufig sehr verwirrend sind, und das ist so als gingest Du zu 5 verschiedenen Doktoren, jeder stellt eine andere Diagnose und empfiehlt eine andere Therapie, das kannst Du aber auch mit HPs oder Physiotherapeuten versuchen.
Als Mensch der sich mit dem Wunsch trägt die Hp-Prüfung eines Tages zu bestreiten hatten ich den Fernkurs bei Kreawi belegt allerdings mangelte es mir an der nötigen Zeit und Kraft die Skripten durch zu arbeiten und die dazugehörenden Prüfungsbögen, die aus amtlichen Fragen entnommen sind, zu bearbeiten und zur Korrektur wegzuschicken.
Mir kamen dann Fragen die aber erst mit späteren Skripten zu beantworten waren. Auch hatte ich keinen adäquaten Gesprächs Partner um die eine oder die andere Frage in allen Einzelheiten zu besprechen.
Das Wissen dass in der amtlichen Prüfung erwartet wird, ist sehr komplex und so suchen sich manche HPAs eine/n HP und haben bei diesem einige Stunden im Monat um auf Lücken hingewiesen zu werden.
Auch ich als Mensch mit fundierter medizinischen Ausbildung finde ich die Masse an zu lernenden Stoff sehr groß und werde mich im Frühjahr an eine hiesigen HP-Schule begeben, um mir das Wissen in anschaulicher Art vermitteln zu lassen.
Ich bin übrigens 45 Jahre alt, und meine Kinder gehen in die Schule und brauchen eine Mutter, die nicht mit ihnen Gehirnnerven paukt, sondern die, wenn sie von der Schule kommen, erst einmal alles was die Seele belastet, loswerden. Daher werde ich morgens zur Schule gehen, um für meine Kinder am Nachmittag, meine volle Kraft geben zu können.
Grüße vom Chelidonium minoris

Regenbogen
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2004, 12:10

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon Regenbogen » 17. Nov 2007, 15:49

Hallo Taty,

ich habe eben gesehen, dass du in NRW wohnst- wo denn?

Ich sitze in Haltern an meinem Schreibtisch. Vielleicht lässt sich ja eine Lerngruppe gründen??
Liebe Grüße

Ninchen
Beiträge: 14
Registriert: 23. Feb 2005, 16:41

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon Ninchen » 19. Nov 2007, 14:37

Hallo Regenbogen,
Ich wohne auch in NRW, ganz in deiner Nähe!! :D Ich schicke dir mal ne PN.
LG
Ninchen


Stefan702
Beiträge: 13
Registriert: 18. Dez 2007, 11:37

Re: Wie kann ich am besten im Selbststudium erfolgreich lernen?

Beitragvon Stefan702 » 18. Dez 2007, 12:25

Hallo Taty,

also von dem Paracelsus-Lernmaterial und der Schule selbst kann ich nur abraten. Habe dort meine Ausbildung begonnen und nur Ärger gehabt. Selbststudium ist sicher sehr schwierig. Bin mit zwei Freunden zeitgleich angefangen und habe nach 12 Monaten Vollzeitausbildung an "wegen ständiger Eigenwerbung gelöscht" und 2 Monaten eigener Prüfungsvorbereitung plus Crashkurs die Prüfung im ersten Anlauf bestanden. Die beiden machen alles im Selbststudium und fühlen sich immer noch nicht fit. Als ich am Tag meiner mündlichen Prüfung mich mit eingen anderen Prüflingen unterhalten habe, die alle durchgefallen waren, stellte sich heraus, dass die auch alles im Selbststudium gelernt hatten.
Viel Glück
Stefan


   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast